XI2550 Festplatte wechseln

AMILO Notebook, ESPRIMO Mobile, Handhelds (PDA), usw.

Moderator: ModTeam

Rudi.G
Posts: 8
Joined: Fri May 23, 2008 10:41
Product(s): Amilo Xi 2550
Scaleo P

XI2550 Festplatte wechseln

Postby Rudi.G » Thu May 15, 2014 17:21

Hallo,
ich wollte mal bei meinem Notebook nachsehen, ob ich die eine Festplatte durch eine SSD ersetzen kann.
Also Festplattenfach geöffnet, Halterung losgeschraubt und mit stetig wachsendem Zug am Stoffbändel gezogen, mit dem Erfolg, dass der Bändel riss. Der vorsichtige Versuch, mit einer Zange die Halterung herauszuziehen scheiterte ebenfalls. Dann verbiegt sich die Halterung.

Weiß jemand, wie man die Platte herauskriegen kann?

Grüße
Rudi

schnecke
Posts: 200
Joined: Sun Jan 04, 2009 17:03
Product(s): Xi 2550;Xi3650
Location: München

Re: XI2550 Festplatte wechseln

Postby schnecke » Thu May 15, 2014 21:06

Hallo,
am oberen Ende wird die HDD-Halterung mittig von einer Schraube der Service-Klappe fixiert !
MfG schnecke(m)
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.

Rudi.G
Posts: 8
Joined: Fri May 23, 2008 10:41
Product(s): Amilo Xi 2550
Scaleo P

Re: XI2550 Festplatte wechseln

Postby Rudi.G » Fri May 16, 2014 8:40

Hallo,
das wars. Man müsste halt Manuals richtig lesen können.
Tausend Dank
Rudi

WMenzel
Posts: 18
Joined: Thu Jul 17, 2008 14:56
Product(s): Amilo Xi 2550, T8100, 3 GB-RAM, 2 x 250 GB Festplatte
CCN: GER-110121-013
Hauptplatine SN: 5509047E2D, Mainboard Name: F44
Motherboard-BIOS: Phoenix für Modell FSC 6040000, Revision Ver 1.15c vom 30.09.2008, SMBios-Version: 1.15c
Chipsatz Intel 965PM
Northbridge: PM965, Southbridge: ICH-8M (FSB 800MHz)
Festplattencontroller:
1. Sil 3531 Controller für eSATA-Port; eSATA-Portmultiportfähig
2. Beide internen Festplatten: JMicron JMB36X Raid Controller
3. ICH8M

Re: XI2550 Festplatte wechseln

Postby WMenzel » Mon Sep 10, 2018 8:35

In den Amilo Xi 2550 kann zwar eine 2,5" SSD mit einer Bauhöhe von max. 9,5 mm physikalisch eingebaut werden, aber die SSD wird nicht als SSD, sondern als "normale" Festplatte erkannt!
D.h. wesentlichen Einstellungen/Konfigurationen, die für den Betrieb einer SSD zwingend erforderlich sind, wie z.B. der TRIMM-Befehl, sind nicht möglich!
Das liegt daran, dass die beiden internen Festplattenanschlüsse nicht direkt am Motherboard Chip hängen, sondern an einem "dazwischengeschalteten" JMicron JMB36X RAID-Controller".
Der JMB36X ist meist auf no-RAID konfiguriert.
Der "dazwischengeschaltete" JMB36X verhindert, dass eine angeschlossene SSD vom Windows als SSD erkannt wird.
Für jeden internen Festplattenanschluss gibt es einen separaten JMB36X.
Einer ist auf dem Motherboard verlötet. Der andere ist auf einer kleinen Platine bei der schwer zugänglichen Festplatte und über Kabel mit dem Motherboard und der Festplatte verbunden.


Return to “Ältere Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests