Eternus DX60 - WRITE BAD DATA

FibreCAT SX, FibreCAT NX, FibreCAT TX, ETERNUS DX, ETERNUS LT, ETERNUS CS

Moderator: ETERNUS Moderator Team

michael905
Posts: 1
Joined: Mon Jan 27, 2014 7:27
Product(s): Storage ETERNUS DX60

Eternus DX60 - WRITE BAD DATA

Postby michael905 » Fri Jan 31, 2014 6:27

Hallo,
meine Eternus DX60 hat nah dem letzten tausch einer Festplatte folgende Fehler und Warnungen im LOG stehen. Ausserdem steht das System auf Warnung.
Die getauschte Platte hat auch ein Warnzeichen und steht auf Available. Allerdings ist Available in leicht grüner schrift.

O 21130000 RAID Group#0000 start failure of Redundant Copy processing
Warning W 80600003 Disk Drive DE#00-Disk#3(SAS 450GB 15krpm RAID5) Warning <ST3450856SS 3QQ2CQRS0929 BF0A>
Alarm M 21810000 RAID Group#0000 recovered end of Rebuild processing
Alarm M E0053000 WRITE BAD DATA
Alarm M E0052000 WRITE BAD DATA
O 21410000 RAID Group#0000 start procedure of Rebuild processing
O 21110000 RAID Group#0000 start failure of Rebuild processing

Hat jemand eine Idee wie ich den Fehler beheben kann ?

Vielen Dank

Michael

jer0nim0
Posts: 5
Joined: Fri Sep 23, 2011 14:52
Product(s): BX900

Re: Eternus DX60 - WRITE BAD DATA

Postby jer0nim0 » Wed Jun 22, 2016 21:28

Hiho,

Wäre in der Tat interessant zu wissen, was das bedeutete. Beruhigend klingt es jedenfalls nicht. Kannst Du Dich noch erinnern?

Bis heute hab ich das auch noch nicht gesehen. Bis heute waren allerdings auch nicht mehr als eine Platte (unterschiedlicher Raidgruppen) gleichzeitig kaputt...

Normalerweise kommt ja kein "recovered end of Rebuild processing", sondern ein "normal end of Rebuild processing".

Bei Dir war allerdings noch ein zusätzliches "failure of Rebuild processing". Das klingt auch nicht berauschend.

Manual ist auch mal wieder super: "These messages are notified when "BAD DATA occurs" is enabled for Error Severity Level in the event notification setting." JA DANKE FÜR DIE DETAILS! ;-)

jer0nim0
Posts: 5
Joined: Fri Sep 23, 2011 14:52
Product(s): BX900

Re: Eternus DX60 - WRITE BAD DATA

Postby jer0nim0 » Tue Jun 28, 2016 14:47

Vielleicht hilft es ja jmd weiter: Diese Situation kann auftreten, wenn während der Rekonstruktion eines Single-Parity-Volumes (z.B. RAID5) eine zweite Platte den Dienst einstellt. Das ist natürlich verheerend.

In den Fall "recovered end" kommt man glaub ich, wenn das Array versucht die halb kaputte zweite Platte trotzdem auszulesen, ihr das allerdings bei verschiedenen Sektoren nicht mehr gelingt. (Dass ist dann das BAD DATA.)

Eine "failure" bekommt man wenn die zweite Platte wirklich komplett den Dienst quittiert (ohne Vorwarnung). Dann ist die Raid-Group natürlich hin. Hoffentlich hat man dann eine Remote Copy, oder halt ein Backup ;-)

Fazit: Rechnet euch die Fehlerwahrscheinlichkeit während eines Rebuilds aus, z.B. bei raid-failure.com. Und schaltet die Notifications des Arrays ein, damit ihr überhaupt mitbekommt wenn was im Argen ist. ;-)


Return to “Speicherlösungen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests