N600 und der USB Port

Moderator: ModTeam

Nidhoegger
Posts: 1
Joined: Wed Dec 02, 2009 23:44
Product(s): Fujitsu Siemens N600

N600 und der USB Port

Postby Nidhoegger » Thu Dec 03, 2009 13:52

Hi,

ich habe mir einen N600 mit P4 2,4GhZ zugelegt und rasch mal gentoo drauf isntalliert. Der PC soll ein kleines Mediacenter für TV, Video und DVD werden. Das ganze möchte ich per Infrarot steuern. Dazu habe ich mir von ocinside den Ultra IR Empfänger 2.0 gekauft und zusammengelötet.

Dann gehts los, dass der USB Port seltsame Fehler meldet (siehe unten). Ein falsches Löten schließe ich definitiv aus, da es an 4 anderen Rechnern problemlos anspringt. Ich habe mir überlegt, es könnte an der USB Stromversorgung liegen. Ach und was ich auchnoch ausschliese ist, dass es am N600 liegt, da ich den 2 mal daheim habe und es an beiden die selben fehler gibt, also an der Hardware liegt es nicht (außer es liegt irgendwo ein konflikt vor, von dem mir mein kernel nichts sagt)

Hier erstmal das dmesg:

Code: Select all

[   33.978062] hub 4-0:1.0: port 1, status 0301, change 0001, 1.5 Mb/s
[   34.082015] hub 4-0:1.0: debounce: port 1: total 100ms stable 100ms status 0x301
[   34.184015] usb 4-1: new low speed USB device using uhci_hcd and address 3
[   39.185098] usb 4-1: khubd timed out on ep0in len=0/64
[   44.187003] usb 4-1: khubd timed out on ep0in len=0/64
[   49.188903] usb 4-1: khubd timed out on ep0in len=0/64
[   49.290015] usb 4-1: device descriptor read/64, error -110
[   54.392751] usb 4-1: khubd timed out on ep0in len=0/64
[   59.393653] usb 4-1: khubd timed out on ep0in len=0/64


Was ich schon probiert habe:
BIOS Update - erfolglos
PCI USB 2.0 Karte - erfolglos
Mit Live CD testen und mit windows testen - selbe fehler (in windows wird Unbekanntes gerät mit ausrufezeichen gefunden)
Auf USB 1.1 zurückfallen (per BIOS) - erfolglos
An die Internen Usb Pins angeschlossen - erfolglos

Was ich vermute:
Zu wenig saft am USB Port. Ich habe in dem Rechner 2 HDDs, ein DVD Laufwerk, eine Nvidia GeForce 4 MX und eine TV Karte mit DVB-T. Verbaut ist ein 200W netzteil. Reicht das theoretisch aus? (was hat das netzteil eigentlich für einen Baufaktor, würde gerne ein stärkeres reinpacken, ATX ist es nicht!).
In anderen Foren habe ich gefunden, das laut USB 2.0 spezifikationen, es einen jumper auf dem mainboard geben müsste für die USB stromversorgung, mit dem man es auf Low, Normal und High jumpern kann, aber ich finde zum Mainboard des N600 keine Namen und kein Handbuch, auf dem die anschlüsse aufgeführt sind. Hat da jemand was, was mir weiterhelfen könnte?

Hat da jemand eine andere Idee?

Wäre supi!

Danke!

Return to “SCENIC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests