[SCENIC N320 ] Pentium 4 Model 550 auf D1931 nur mit 2,8 GHz

Moderator: ModTeam

Faity
Posts: 9
Joined: Sat Mar 21, 2009 23:36
Product(s): PC:
Scenic N320
P4 Modell 550 3.4 GHz (Läuft im Moment mit nur 2.8 GHz)
4GB DDr400 RAM
Samsung 300GB HDD
Radeon HD 2350 GraKa,
Soundkarte Soundblaster Audigy 5.1
Externe Soundkarte Soundblaster X-FI 5.1
2x SAMSUNG Writemaster DVD Brenner

Monitore:
1x Fujitsu-Siemens SCENICVIEW P17-2
1x BELINEA 17"
Drucker:
1X Tally Genicom 9022
1x EPSON Stylus Photo R300
Externe HDDs:
1x NETGEAR READYNAS DUO 1TB (2x500GB)
1x Phillips SPD8020 (500GB)
1x Maxtor 320GB USB
Location: Salzburg in Österreich

[SCENIC N320 ] Pentium 4 Model 550 auf D1931 nur mit 2,8 GHz

Postby Faity » Sat Mar 21, 2009 23:55

Hallo!

Bevor ich mein Problem Schildere, kommt erst einmal die Hardware:

Motherboard Name FUJITSU SIEMENS D1931
BIOS Typ Phoenix
BIOS Version 5.00 R1.12.1931
RAM 3325 MB
CPU Typ Intel Pentium 4 520J, 2800 MHz (14 x 200)

So:
Nun habe ich den Versuch gewagt und einen Pentium 4 550, 3400 MHz (17x200) zu verbauen.
Der meldet sich allerdings schon beim Einschalten des Rechners mit 2800 MHz.
Der Prozessor wird im BIOS korrekt mit dem Typ "550 3.4 GHz" erkannt, allerdengs ist der Multipler mit mit 14x eingestellt.

Was kann ich tun, um um den Prozessor mit voller Taktrate zum Laufen zu bringen?

Für Hilfe bin ich dankbar und freue mich schon auf die Antworten und Tipps...

Gruß Faity

P.S.: Ich hab mal als Edit die Daten von Prozessor, Mainboard uns Speicher drannegehängt...
Vieleicht hilft das weiter...

--------[ EVEREST ]-----------------------------------------------------------------------------------

Version EVEREST v5.00.1650/de
Benchmark Modul 2.4.258.0
Homepage http://www.lavalys.com/
Berichtsart Berichts-Assistent
Computer SCHRAUBSTOCK
Ersteller Rene
Betriebssystem Microsoft Windows Vista Home Premium 6.0.6001 (Vista Retail)
Datum 2009-03-25
Zeit 14:12


--------[ CPU ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

CPU-Eigenschaften:
CPU Typ Intel Pentium 4 550, 2800 MHz (14 x 200)
CPU Bezeichnung Prescott
CPU stepping D0
Befehlssatz x86, MMX, SSE, SSE2, SSE3
Vorgesehene Taktung 3400 MHz
Min / Max CPU Multiplikator 14x / 17x
Engineering Sample Nein
L1 Trace Cache 12K Instructions
L1 Datencache 16 KB
L2 Cache 1 MB (On-Die, ECC, ATC, Full-Speed)

Multi CPU:
CPU #1 Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz, 2793 MHz
CPU #2 Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz, 2793 MHz

CPU Technische Informationen:
Gehäusetyp 775 Contact LGA
Gehäusegröße 3.75 cm x 3.75 cm
Transistoren 125 Mio.
Fertigungstechnologie 7M, 90 nm, CMOS, Cu, Low-K Inter-Layer, High-K Gate, Strained Si
Gehäusefläche 112 mm2
Kern Spannung 1.425 V
I/O Spannung 1.425 V
Typische Leistung 84 - 115 W (Abhängig von der Taktung)
Maximale Leistung 101 - 151 W (Abhängig von der Taktung)

CPU Hersteller:
Firmenname Intel Corporation
Produktinformation http://www.intel.com/products/processor

CPU Auslastung:
1. CPU / 1. HTT Einheit 0 %
1. CPU / 2. HTT Einheit 0 %


--------[ CPUID ]-------------------------------------------------------------------------------------------------------

CPUID Eigenschaften:
CPUID Hersteller GenuineIntel
CPUID CPU Name Intel(R) Pentium(R) 4 CPU 3.40GHz
CPUID Revision 00000F34h
IA Markenzeichen ID 00h (Unbekannt)
Plattform ID 2Ah / MC 10h (LGA775)
Microcode Update Revision 17
HTT / CMP Einheiten 2 / 1


Energieverwaltungs Fähigkeiten:
Automatic Clock Control Unterstützt
Digital Thermometer Nicht unterstützt
Dynamic FSB Frequency Switching Nicht unterstützt
Enhanced Halt State (C1E) Nicht unterstützt
Enhanced SpeedStep Technology (EIST, ESS) Nicht unterstützt
Frequency ID Control Nicht unterstützt
Hardware P-State Control Nicht unterstützt
LongRun Nicht unterstützt
LongRun Table Interface Nicht unterstützt
PowerSaver 1.0 Nicht unterstützt
PowerSaver 2.0 Nicht unterstützt
PowerSaver 3.0 Nicht unterstützt
Processor Duty Cycle Control Unterstützt
Software Thermal Control Nicht unterstützt
Temperatur Sensing Diode Nicht unterstützt
Thermal Monitor 1 Unterstützt
Thermal Monitor 2 Nicht unterstützt
Thermal Monitoring Nicht unterstützt
Thermal Trip Nicht unterstützt
Voltage ID Control Nicht unterstützt


--------[ Motherboard ]-------------------------------------------------------------------------------------------------

Motherboard Eigenschaften:
Motherboard ID <DMI>
Motherboard Name FUJITSU SIEMENS D1931

Front Side Bus Eigenschaften:
Bustyp Intel GTL+
Busbreite 64 Bit
Tatsächlicher Takt 200 MHz (QDR)
Effektiver Takt 800 MHz
Bandbreite 6400 MB/s

Speicherbus-Eigenschaften:
Bustyp Dual DDR SDRAM
Busbreite 128 Bit
DRAM:FSB Verhältnis 1:1
Tatsächlicher Takt 200 MHz (DDR)
Effektiver Takt 400 MHz
Bandbreite 6400 MB/s

Chipsatzbus-Eigenschaften:
Bustyp Intel Direct Media Interface


--------[ Speicher ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

Physikalischer Speicher:
Gesamt 3325 MB
Belegt 988 MB
Frei 2337 MB
Auslastung 30 %

Auslagerungsdatei:
Gesamt 3270 MB
Belegt 929 MB
Frei 2341 MB
Auslastung 28 %

Virtueller Speicher:
Gesamt 6596 MB
Belegt 1918 MB
Frei 4678 MB
Auslastung 29 %

Physical Address Extension (PAE):
Vom Betriebssystem unterstützt Ja
Von der CPU unterstützt Ja
Aktiv Nein


--------[ SPD ]---------------------------------------------------------------------------------------------------------

[ DIMM1: 1 GB PC3200 DDR SDRAM ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Seriennummer Keine
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-14-2 (RC-RFC-RRD)
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS) / 10-12-2 (RC-RFC-RRD)

Speichermodulbesonderheiten:
Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
Auto-Precharge Nicht unterstützt
Precharge All Nicht unterstützt
Write1/Read Burst Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Differential Clock Input Unterstützt
Redundant Row Address Nicht unterstützt

[ DIMM2: Nanya M2Y1G64DS8HB1G-5T ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Nanya M2Y1G64DS8HB1G-5T
Seriennummer 4DB92A21h (556448077)
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-14-2 (RC-RFC-RRD)
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS) / 10-12-2 (RC-RFC-RRD)

Speichermodulbesonderheiten:
Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
Auto-Precharge Nicht unterstützt
Precharge All Nicht unterstützt
Write1/Read Burst Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Differential Clock Input Unterstützt
Redundant Row Address Nicht unterstützt

Speichermodulhersteller:
Firmenname Nanya Technology Corp.
Produktinformation http://www.nanya.com/index.aspx

[ DIMM3: Micron 16VDDT12864AG40BDB ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Micron 16VDDT12864AG40BDB
Seriennummer 698CF526h (653626473)
Herstellungsdatum Woche 19 / 2005
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-14-2 (RC-RFC-RRD)
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS) / 10-12-2 (RC-RFC-RRD)
@ 133 MHz 2.0-2-2-6 (CL-RCD-RP-RAS) / 8-10-2 (RC-RFC-RRD)

Speichermodulbesonderheiten:
Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
Auto-Precharge Nicht unterstützt
Precharge All Nicht unterstützt
Write1/Read Burst Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Differential Clock Input Unterstützt
Redundant Row Address Nicht unterstützt

Speichermodulhersteller:
Firmenname Micron Technology, Inc.
Produktinformation http://www.micron.com/products/modules

[ DIMM4: Transcend (1 GB PC3200 DDR SDRAM) ]

Arbeitsspeicher Eigenschaften:
Modulname Transcend
Seriennummer Keine
Modulgröße 1 GB (2 ranks, 4 banks)
Modulart Unbuffered
Speicherart DDR SDRAM
Speichergeschwindigkeit PC3200 (200 MHz)
Modulbreite 64 bit
Modulspannung SSTL 2.5
Fehlerkorrekturmethode Keine
Auffrischungsrate Reduziert (7.8 us), Self-Refresh

Speicher Timings:
@ 200 MHz 3.0-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS) / 11-14-2 (RC-RFC-RRD)
@ 166 MHz 2.5-3-3-7 (CL-RCD-RP-RAS) / 10-12-2 (RC-RFC-RRD)

Speichermodulbesonderheiten:
Early RAS# Precharge Nicht unterstützt
Auto-Precharge Nicht unterstützt
Precharge All Nicht unterstützt
Write1/Read Burst Nicht unterstützt
Buffered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
Registered Address/Control Inputs Nicht unterstützt
On-Card PLL (Clock) Nicht unterstützt
Buffered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Registered DQMB Inputs Nicht unterstützt
Differential Clock Input Unterstützt
Redundant Row Address Nicht unterstützt

Speichermodulhersteller:
Firmenname Transcend Information Inc.
Produktinformation http://www.transcendusa.com/Products/Me ... D&LangNo=0


--------[ Chipsatz ]----------------------------------------------------------------------------------------------------

[ North Bridge: Intel Grantsdale-G i915G ]

North Bridge Eigenschaften:
North Bridge Intel Grantsdale-G i915G
Unterstützte FSB Geschwindigkeiten FSB533, FSB800
Unterstützte Speichertypen DDR-333 SDRAM, DDR-400 SDRAM, DDR2-400 SDRAM, DDR2-533 SDRAM
Maximale Speichermenge 4 GB
Revision / Stepping 04 / B1
Gehäusetyp 1210 Pin FC-BGA
Gehäusegröße 3.75 cm x 3.75 cm
Kern Spannung 1.5 V
In-Order Queue Depth 12

Speichercontroller:
Typ Dual Channel (128 Bit)
Aktiv-Modus Dual Channel (128 Bit)

Speicher Timings:
CAS Latency (CL) 3T
RAS To CAS Delay (tRCD) 3T
RAS Precharge (tRP) 3T
RAS Active Time (tRAS) 8T
Refresh Period (tREF) 7.8 us

Fehlerkorrektur:
ECC Nicht unterstützt
ChipKill ECC Nicht unterstützt
RAID Nicht unterstützt
ECC Scrubbing Nicht unterstützt

Speichersteckplätze:
DRAM Steckplatz #1 1 GB (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #2 1 GB (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #3 1 GB (PC3200 DDR SDRAM)
DRAM Steckplatz #4 1 GB (PC3200 DDR SDRAM)

Integrierter Grafik-Controller:
Grafik-Controllertyp Intel GMA 900
Grafik-Controllerstatus Deaktiviert

PCI Express Controller:
PCI-E 1.0 x16 port #2 Belegt @ x16 (ATI Radeon HD 2400 - High Definition Audio Controller, MSI RX2400Pro (MS-V110) Video Adapter)

Chipsatzhersteller:
Firmenname Intel Corporation
Produktinformation http://www.intel.com/products/chipsets
Treiberdownload http://support.intel.com/support/chipsets
BIOS Aufrüstungen http://www.esupport.com/biosagent/index ... fererid=40
Treiberupdate http://driveragent.com?ref=59

[ South Bridge: Intel 82801FB ICH6 ]

South Bridge Eigenschaften:
South Bridge Intel 82801FB ICH6
Revision / Stepping D3 / B1
Gehäusetyp 609 Pin mBGA
Gehäusegröße 3.1 cm x 3.1 cm
Kern Spannung 1.5 V

AC'97 Sound-Controller:
Audio-Controllertyp Intel ICH6
Codec Name Analog Devices AD1986
Codec ID 41445378h
S/PDIF Ausgabe Unterstützt

PCI Express Controller:
PCI-E 1.0 x1 port #1 Frei
PCI-E 1.0 x1 port #2 Frei
PCI-E 1.0 x1 port #3 Belegt @ x1 (Broadcom NetXtreme BCM5750 Gigabit Ethernet Controller)
PCI-E 1.0 x1 port #4 Frei

Chipsatzhersteller:
Firmenname Intel Corporation
Produktinformation http://www.intel.com/products/chipsets
Treiberdownload http://support.intel.com/support/chipsets
BIOS Aufrüstungen http://www.esupport.com/biosagent/index ... fererid=40
Treiberupdate http://driveragent.com?ref=59


--------[ BIOS ]--------------------------------------------------------------------------------------------------------

BIOS Eigenschaften:
BIOS Typ Phoenix
BIOS Version 5.00 R1.12.1931
Datum System BIOS 05/03/05
Datum Video BIOS 07/19/07

BIOS Hersteller:
Firmenname Phoenix Technologies Ltd.
Produktinformation http://www.phoenix.com/en/products/default.htm



EDIT:

Ausgeschlossen ist, daß PCI_Karten den FSB Herunterziehen. Allerdings hab ich entdeckt, daß es doch am Netzteil liegen kann, da dieses mit 20 + 4 Pins ausgestattet ist, der Mainboard-<connector aber 24 Pins bereitstellt. Ich versuch mal ein 24 +4 Pin Netzteil oder einen entsprechenden Adapter aufzutreiben und berichte dann von den Fortschritten.

Mitlerweile ist auch ein neuer Kühler verbaut, der einen hervorragenden Dienst leistet jedoch zu Lasten der Northbridgekühlung. Bis ein passendes Teil auf der NB trohnt, hab ich mal einen 120mm Silent-Fan auf die Steckkarten gelegt um einen Luftstrom zu erreichen. So passts. Nicht ganz professionell, aber wirkungsvoll :D


Gruß René

Fugi73
Posts: 3
Joined: Tue Jun 09, 2009 20:50
Product(s): Scenic i915G

Re: [SCENIC N320 ] Pentium 4 Model 550 auf D1931 nur mit 2,8 GHz

Postby Fugi73 » Thu Jun 11, 2009 15:58

Hallo

Habe das selbe problem,habe ein 2,8 ghz ausgetauscht gegen ein 3,4 ghz.Aber zeig mir auch beim Start 2,8 ghz an,wenn ich aber bei Vista im Gerätemanager schaue steht dort 3,4 ghz ?

Liegt es an dem 20+4 pin muss man den anschliesen ?

Wäre um Antwort Dankbar !!!

Gruss

Fugi73

Faity
Posts: 9
Joined: Sat Mar 21, 2009 23:36
Product(s): PC:
Scenic N320
P4 Modell 550 3.4 GHz (Läuft im Moment mit nur 2.8 GHz)
4GB DDr400 RAM
Samsung 300GB HDD
Radeon HD 2350 GraKa,
Soundkarte Soundblaster Audigy 5.1
Externe Soundkarte Soundblaster X-FI 5.1
2x SAMSUNG Writemaster DVD Brenner

Monitore:
1x Fujitsu-Siemens SCENICVIEW P17-2
1x BELINEA 17"
Drucker:
1X Tally Genicom 9022
1x EPSON Stylus Photo R300
Externe HDDs:
1x NETGEAR READYNAS DUO 1TB (2x500GB)
1x Phillips SPD8020 (500GB)
1x Maxtor 320GB USB
Location: Salzburg in Österreich

Re: [SCENIC N320 ] Pentium 4 Model 550 auf D1931 nur mit 2,8 GHz

Postby Faity » Tue Dec 15, 2009 22:13

LÖSUNG:
Aufgrund des Thermal Designs des D1931-Mainboards ist es nicht in der Lage den 3.4 GHz Prozessor auf volle Leistung laufen zu lassen.


Gruß Faity


Return to “SCENIC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests