Desktop lädt, dann lange keine Eingabe mögl.

All topics related to PC
ringwraith

Desktop lädt, dann lange keine Eingabe mögl.

Postby ringwraith » Wed Dec 07, 2005 11:34

Problem1:<BR>Bei meinem Scaleo P A64XP37 0 1,0GB war es von Anfang an so, dass Windows XP zwar schnell lädt, der Desktop auch ready aussieht, aber erst nach mehreren Minuten Eingaben möglich sind. In einem anderen Forum las ich folgenden Tipp, der auch funktionierte bis ich das BIOS updatete.<BR>Der Tipp:<BR>Windows XP hat bei manchen Installationen das Phaenomen, dass der Rechner zwar wie gewohnt den Windows-Desktop aufbaut, danach aber fuer einige Zeit haengt. Die Ursache dieses seltsamen Verhaltens ist vielfach, dass eine Netzwerkkarte oder ein Netzwerk-Modul installiert ist, um einen DSL-Zugang zu realisieren.<P>Zum Beheben dieser unfreiwilligen Wartezeit hilft es meist, die unnoetige Bindung des TCP/IP- Protokolls an die Karte bzw. das Netzwerkmodul zu entfernen. Dazu rufen Sie in der "Systemsteuerung" die "Netzwerk-Verbindungen" auf. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf die DSL-Verbindung und waehlen Sie "Eigenschaften". Im Register "Netzwerk" entfernen Sie das Haekchen bei "Netzwerkverbindung (TCP/IP)".<P>Wenn ich den Tipp jetzt anwende, kommt nur sowas wie "Kann keine Verbindung herstellen".<P>2. Problem: Nach BIOS-Update läuft das Spiel "Prince of Persia Warrior Within" quasi in Zeitlupe (das Spiel selbst, nicht die Videos).<P>Irgend jemand eine Idee??<BR>Danke Vorab!

Juggernaut
Posts: 1233
Joined: Wed Jun 11, 2003 0:01

Re: Desktop lädt, dann lange keine Eingabe mögl.

Postby Juggernaut » Thu Dec 08, 2005 12:12

Hast Du einen Dualcore-Prozessor? Wenn ja dann schalte mal testweise Cool&Quiet ab. Dazu gehe in die Systemsteuerung, Energieoptionen und wähle das Schama "Immer An".

ringwraith

Re: Desktop lädt, dann lange keine Eingabe mögl.

Postby ringwraith » Fri Dec 09, 2005 9:28

also das Problem mit dem langen warten konnte ich folgendermaßen beheben: In Systemsteuerung/Netzwerkverbindungen in der LAN-Verbindung das Häkchen zu TCP/IP entfernen. Seitdem ist xp blitzschnell einsatzbereit.<BR>Bei PoP sollte man bei diesem SloMo-Problem die Synchonierung abschalten, dann läufts wieder flüssig.

Juggernaut
Posts: 1233
Joined: Wed Jun 11, 2003 0:01

Re: Desktop lädt, dann lange keine Eingabe mögl.

Postby Juggernaut » Fri Dec 09, 2005 17:33

Entweder den Haken entfernen oder (wenn man TCP/IP braucht fürs DSL-Modem etc.) eine feste IP-Adresse eintragen, z.B. 192.168.xxx.xxx - für xxx einfachw as ausdenken.


Return to “Personal Computers (archive)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests