[AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Fujitsu Displays, AMILO Display, SCENICVIEW, SCALEOVIEW, usw.

Moderator: ModTeam

lexi
Posts: 2
Joined: Tue Jun 09, 2009 0:51
Product(s): Fujitsu Siemens Amilo SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby lexi » Tue Jun 09, 2009 22:49

Alexander FTS wrote:Hallo,

leider gibt es für den Normalverbraucher keine Möglichkeit, den Firmwarestand von aussen zu erkennen.


ok, erkennt es der Händler an irgendwas? Lieferdatum oder der gleichen? Oder kann der Händler das bei ner Hotline mit der SN in Auskunft bekommen. Woran soll mir relativ egal sein. Will nur wissen ob die Aussage dann auch Hand und Fuss hat. Danke

trimx
Posts: 2
Joined: Tue Jun 09, 2009 19:41
Product(s): AMILO Display DY/SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby trimx » Wed Jun 17, 2009 14:00

Hi ich wollte nach fragen Warum hier niemand auf meine fragen eingehen?

Support im Urlaub ?

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Tue Jun 23, 2009 19:49

Hallo,

der Support ist unter den bekannten Rufnummern oder über das Kontaktformular zu erreichen. Dies hier ist ein Forum von Usern für Usern. Ich kann auf diesem Wege keine weiterführenden Auskünfte geben als die, dass ab April 09 gefertigte Geräte die neue Firmware haben.

VG
Alexander
We make sure!

Fritz_Peters
Posts: 1
Joined: Fri Jun 26, 2009 18:31
Product(s): Fujitsu Siemens Amilo SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Fritz_Peters » Thu Jul 02, 2009 21:56

Hey,
nun, da das Problem ja gelöst wurde, wollte ich mal nachfragen.
Wenn ich mir nun den Monitor bei Amazon bestelle, ist da dann schon die neue Firmware drauf? Oder muss ich dann den Weg
über den Support nehmen?
Oder haben schon ein paar Online-Shops den Monitor mit der neuen Firmware?

Viele Grüße

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Wed Jul 08, 2009 12:32

Hallo,

keiner wird Dir das beantworten können, weil niemand nachvollziehen kann, wann sich Amazon die Geräte bei uns bestellt und eingelagert hat.


VG
Alexander
We make sure!

RoMaHe
Posts: 5
Joined: Sat Apr 18, 2009 8:44
Product(s): Amilo SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby RoMaHe » Sat Jul 25, 2009 8:47

Hallo zusammen,

ich bin nach einem Mainboardupdate jetzt ebenfalls betroffen. Da mein Monitor zu alt ist, würde ich sicherlich kein Neugerät im Tausch bekommen. Da mein Monitor keine Pixelfehler aufweist und das Gehäuse einwandfrei ist, möchte ich gerne meinen Monitor behalten. Daher habe ich eine Frage zu diesen Collect & Return. Was kommen da für Kosten auf mich zu. Mehr als 2x Porto sollte es doch nicht sein. Schließlich sollte dem Techniker egal sein, welchen Monitor er flasht. Oder gibt es vielleicht eine Möglichkeit, den Monitor in Hamburg irgendwo hin zu bringen?

Danke und Gruß
RoMaHe

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Sat Jul 25, 2009 17:55

Hallo,

Kosten für die Abholung und den Rückversand entstehen Dir nicht, daher der Name "Collect & Return". Gut wäre es, wenn Du die Verpackung noch hättest ... das wäre ansonsten der einzige Punkt, der kostentechnisch auf Dich zukommen könnte.

Bitte gib explizit bei den Mitarbeitern an, dass Du Collect & Return wünscht und kläre bitte das Thema mit der Verpackung.


VG
Alex
We make sure!

RoMaHe
Posts: 5
Joined: Sat Apr 18, 2009 8:44
Product(s): Amilo SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby RoMaHe » Sun Jul 26, 2009 8:06

Hallo Alexander,

vielen Dank für die schnelle Antwort. Die wenigsten Firmen bieten am Wochendende Support.
Den Karton habe ich noch, werde das Paket fertig machen und morgen anrufen.
Noch einen schönen Sonntag.

Gruß
RoMaHe

RoMaHe
Posts: 5
Joined: Sat Apr 18, 2009 8:44
Product(s): Amilo SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby RoMaHe » Fri Aug 07, 2009 17:21

Hallo Alexander,

gestern habe ich nach nur drei Tagen meinen Monitor wieder in Empfang nehmen können.
Der Monitor funktioniert jetzt tadellos. Für die schnelle Hilfe und den tollen Support Dir und dem FSC Team vielen Dank.

Gruß und ein schönes Wochenende
RoMaHe

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Fri Aug 07, 2009 18:41

Sehr schön, so soll es sein ... vielen Dank für das Feedback.

VG
Alex
We make sure!

caducas
Posts: 2
Joined: Wed Aug 12, 2009 9:45
Product(s): Amilo LSL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby caducas » Thu Aug 13, 2009 13:03

@Alex

Hab mir einen neuen Rechner angeschafft, als Mainboard hab ich ein Asus M4N78 Pro mit integrierter Geforce 8300 Grafik eingebaut.

Als ich den Bildschirm (Produktname: Amilo LSL 3260W; Modellname: Amilo DY S3260W) angeschlossen habe und alles installiert habe, waren ein paar farbige Pixel zu erkennen (schwer zu erklären). Doch schon bei der ersten 3D-Anwendung (Nvidia Grafiktreiber, wo sich das Nvidia-Logo dreht) hatte ich ein schwarzes Bild. Beim normalen Arbeiten überhaupt kein Problem. Doch sobald ich eine 3D-Anwendung starte (sei es Chess Titans oder irgendein anderes Spiel ist egal) wird der Bildschirm schwarz und ich bekomme erst wieder ein Bild, wenn eine andere Anwendung in den Vordergrund kommt (Alt+Tab, Win-key, strg+alt+entf).

Habe im Internet gelesen, dass es Bildschirme gibt die inkompatibel mit Grafikchips sind, kommt zwar fast nie vor, aber dass es sowas gibt. Gut, also fix mal an anderem Rechner probiert und mit einem Wechsel des Mainboards spekuliert (dort ist ein M4A78-E drin, also mit Radeon-Grafikchip).
Also hab ich den Bildschirm angeschlossen - allerdings konnte ich nur eine 1600er Auflösung wählen, darüber blieb der Bildschirm schwarz.

Zuerst hab ich ja gedacht, der Mainboard-Grafikchip hätte was, allerdings hab ich jetzt nen Samsung hier und auf dem läuft alles problemlos (auch 1920er Auflösung). Am HDMI-Kabel lags auch nicht, auch gewechselt und so.

Den Amilo habe ich jetzt mal vorläufig mit dem Samsung getauscht, da der Amilo am 3. Rechner läuft. Ab und zu gabs aber trotzdem mal nen kurzen schwarzen Bildschirm (zuletzt als ich Vista neu aufsetzen wollte, plötzlich war das Bild schwarz. Leider weiß ich nicht mehr genau wo das war).

Jetzt hab ich hier gelesen, dass die Probleme mit der neuen Firmware gelöst werden können. Fällt da auch mein Problem drunter? Oder stimmt bei meinem Bildschirm irgendetwas anderes nicht? Kanns mir aber nicht vorstellen, dass irgendwas kaputt sein sollte, da er ja bis auf die 3D-Anwendungen problemlos läuft.

Lg
Cadu

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Sat Aug 15, 2009 19:43

Hallo Cadu,

ich bitte Dich, wie RoMaHe, mit dem technischen Support in Verbindung zu treten. Wenn Du ebenfalls einen Collect & Return-Service statt des Austausches wüscht, dann lies bitte zuvor die letzen 6 Einträge dieses Threads.

VG
Alex
We make sure!

dirac
Posts: 2
Joined: Mon Aug 31, 2009 11:45
Product(s): Amilo SL 3260 W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby dirac » Mon Aug 31, 2009 15:24

So, ich habe nach einem Grafikkartentausch nun auch beim Fujitsu-Support ein Firmware-Update per Collect&Return in Auftrag geben müssen.

Nach nunmehr annähernd 10 Tagen habe ich mich heute bei der Firma "RTS Sömmerda Service GmbH" nach dem aktuellen Status meines Auftrages erkundigt.

Und nun kommt der Hammer: Mein Monitor kann aktuell nicht zurückgeschickt werden, weil im Rahmen des Firmware-Updates ein elektronisches Bauteil (Kondensator!) am DVI-Anschluß des Monitors verbaut werden müsse, dies geschehe aufgrund der Richtlinie "EC 002" und sei obligatorisch. Weil dieses Bauteil gegenwärtig nicht vorrätig sei, würde sich die Auslieferung meines Gerätes auf unabsehbare Zeit verschieben!

Mir wurde in diesem Zusammenhang geraten, mich an den Fujitsu-Support für eine Lösung zu wenden.

Also, Fujitsu, was ist hier los??? Ich dachte, das Firmware-Update wäre einfach durch Aufspielen der neuen Software eine Sache von Minuten und nun erfahre ich, dass auch an den Innereien meines Monitors herumgefuhrwerkt wird.

Ich bitte in diesem Zusammenhang dringend um Aufklärung ... :?: :?: :?:

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Mon Aug 31, 2009 19:29

Hallo,

um den Sachverhalt klarzustellen: Das Firmwareupdate gemäß ECR002 behebt die Anzeigeprobleme. Das Gerät wird dazu nicht geöffnet.

Für einige wenige Geräte ist jedoch auch eine kleine Nacharbeit in Form des Austausches eines kleinen Keramik-Kondensators im Netzteil erforderlich (ECR001), um das Geräuschverhalten unter bestimmten Betriebsbedingungen (Standby-Pfeifen) zu verbessern. Mehr steckt nicht dahinter.


VG
Alexander
We make sure!

caducas
Posts: 2
Joined: Wed Aug 12, 2009 9:45
Product(s): Amilo LSL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby caducas » Wed Sep 02, 2009 15:32

@Alex:
So - habe nun den neuen Bildschirm bekommen, keine Pixelfehler und so also zufrieden. Doch nach dem Anschließen macht er wieder Probleme.

Er wird zwischendurch für 2-3 sec mal schwarz, schreiben allerdings kann ich im Hintergrund weiterhin. Wenn er ein Bild anzeigt, is so ein leises Klackern zu hören, das kommt vom unteren Bereich des Bildschirm in der Nähe vom Fujitsu Siemens Logo kommt. Wenn der Bildschirm schwarz wird, hört er auf zu klackern.

Schwarz wird er zb MANCHMAL wenn ich auf das Windows-Symbol links unten (benutze Win 7) fahre, ab und zu mal wieder nicht. Dann reicht manchmal schon wenn ich auf das Schließen Symbol rechts oben in einem Fenster fahre. Ab und zu auch einfach nur, wenn ich mit der Maus klicke oder die Maus bewege. Meine Vermutung ist, dass beim Drüberfahren mit der Maus (zb in der Taskleiste) die Symbole sich etwas ändern, das reicht scheinbar schon um den Bildschirm aus der Fassung zu bringen. Obwohl nun auch während des Schreibens hier, ohne dass ich mit der Maus etwas mache, der Bildschirm schwarz wird.

Und nun bitte kein Verweis auf den technischen Support - die haben dort 0 Ahnung wenn ich das jetzt mal so sagen darf. Der hinter dem Telefon wollte zuerst nichtmal den Austausch in Auftrag geben, da er meinte, onboardgrafik gibts nur über vga, nicht über hdmi...

Lg

Edith: Ok - tu mir das nicht an nach dem Fehler zu suchen, den Support angerufen und Austausch verlangt.


Return to “Displays”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests

cron