S-ATA oder P-ATA?

Moderator: ModTeam

GuBo
Posts: 5
Joined: Thu Feb 08, 2007 10:12
Location: Wien

S-ATA oder P-ATA?

Postby GuBo » Fri Feb 09, 2007 9:28

Hallo alle!

Neue Lifebooks haben eine S-ATA Festplatte eingebaut. Beit korrekter Treiberinstallation und BIOS-Einstellung kann diese auch im (schnelleren) AHCI-Modus betrieben werden.

Wie ist das aber mit der 2. Festplatte?

Als 2. Festplatte (Einschubmodul) weden ebenfalls S-ATA Festplatten angeboten. Wie funktioniert das aber? Das serienmässige DVD-Einschubmodul hat einen P-ATA Anschluss und der Einschub mit der S-ATA Festplatte verwendet den gleichen Stecker. Wenn ich die 2. Festplatte einbaue, finde ich sie im Gerätemanager genau so als IDE-Gerät wie das DVD-Laufwerk!

Ich habe also den Verdacht, dass S-ATA im Erweiterungsschacht hardwaremässig gar nicht möglich ist und im Festplattenmodul ein Adapter von S-ATA auf P-ATA eingebaut ist!

Wer weiss mehr? :?:
fragt
GuBo

mikexy
Posts: 18
Joined: Mon Dec 19, 2005 11:35
Location: Augsburg, Bavaria, Germany

Postby mikexy » Fri Feb 09, 2007 9:49

Hi, du hast recht. Im "neuen" 2nd HDD Bay-Einschub ist zusätzlich eine kleine Platine, die die SATA-Platte auf PATA umsetzt.

gruß
mikexy

GuBo
Posts: 5
Joined: Thu Feb 08, 2007 10:12
Location: Wien

Postby GuBo » Mon Feb 12, 2007 14:17

Ist also auch wieder so eine Krücke:
Da leist' ich mir eine moderne und schnelle 2. S-ATA Platte zum Apotherkerpreis - und dann wird ein Teil der Leistung verschenkt... - weil an den nötigen Steckverbindungen im Erweiterungsschacht gespart wurde! :(

Und natürlich ist das nirgends in den Prospekten und Manuals beschrieben! :twisted:

Hätte ich das geahnt, hätt' ich auch einen (billig gebraucht erhältlichen) HDD-Rahmen der Vorgängerserie mit einer alten P-ATA Platte reinstecken können!

mit ärgerlichen Grüssen
GuBo


Return to “Allgemeine Themen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests