T 830 Active Sync - WLAN - Mailkonten - Email-Push

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

Wuschelino
Posts: 10
Joined: Wed Nov 08, 2006 22:59

T 830 Active Sync - WLAN - Mailkonten - Email-Push

Postby Wuschelino » Thu Feb 01, 2007 17:41

Hallo zusammen,

nach einer ganzen Weile im täglichen Umgang mit dem T830 haben sich (mal wieder) einige Fragen und Probleme ergeben, die ich Euch gerne hier vorstellen möchte. Vielleicht ergibt es sich ja, dass jemand weiterhelfen kann. Vorab für Eure Mühe schon einmal vielen Dank!

ACTIVE SYNC

Ich benutze die Microsoft Software "Active Sync", um meinen PDA mit dem Outlook auf meinem Pc zu syncronisieren. Nun ist es so, dass in meiner Outlookkonfiguration einige Besonderheiten liegen... u.a. arbeite ich mit zwei gleichzeitig geöffneten Datendateien (eine für persönliche Kontakte, eine andere für die restlichen Daten wie Kalender, Aufgaben, usw.) Des weiteren nutze ich ein IMAP4-Postfach, kein POP-Postfach.

Leider bietet Activ Sync scheinbar keine Möglichkeit, auszuwählen, WELCHE Datendatei zur Syncronisation genutzt wird. Dies bedeutet letztlich, dass lediglich die Datendatei mit Kalender, Aufgaben, usw. syncronisiert wird, nicht jedoch die Datendatei mit den Kontakten, ebenso auch nicht das IMAP4-Postfach.

Gibt es eine Lösung, mit welcher ich auch die Kontakte und vor allem auch das IMAP-Postfach syncronisieren kann? Ich bin hierbei für alle Vorschläge offen, gerne auch andere Syncronisationssoftware.

WLAN

Ich habe einen Router von Netgear (DG834PNB), benutze alle denkbaren Sicherheitsoptionen (kein SSID-Broadcast, WPA-PSK Verschlüsselung, beschränkter Zugriff auf MAC-Adressbasis). Bisher hatte ich keine Probleme, den T830 über WLAN mit dem Router zu verbinden. Kürzlich habe ich die neueste Firmware auf dem Router aufgespielt, seit dem ist es mir nicht mehr möglich, eine WLAN-Verbindung herzustellen.

Da das aufspielen der Firmware nach meiner Einschätzung die einzige "Veränderung" ist, welche als Auslöser des Problems in Frage kommt, ist mir natürlich schon klar, dass dies eher in ein Netgear-Forum gehört, als hierher. Dennoch möchte ich Eure Meinung dazu hören, denn auffällig ist zum einen, dass lediglich der T830 nun ein Verbindungsproblem hat, andere WLAN-Geräte (bspw. mein Notebook, bspw. eine WLAN-Kamera) ohne Probleme auch nach dem aufspielen der Firmware eine Verbindung herstellen können. Zum anderen wundert mich, dass eine WLAN-Verbindung nicht einmal dann möglich ist, wenn sämtliche Sicherheitsoptionen deaktiviert sind (SSID-Broadcast ein, keine MAC-Adressenfilterung, keine Verschlüsselung, usw.)

Eine zweite Frage beschäftigt sich mit der Art der WLAN-Verschlüsselung: Der T830 (genauer gesagt Windows Mobile 5) bietet lediglich WPA-PSK an, nicht jedoch WPA-PSK2. Nun habe ich kürzlich gehört, dass wohl zukünftig auch WPA-PSK2 möglich sein soll. Wird dies lediglich für neu erworbene T830 der Fall sein, oder können auch bereits gekaufte Modelle über ein Update mit dieser Funktionalität versorgt werden?

IMAP

Im Messaging des T830 kann ich ein neues Emailkonto hinzufügen. Hierbei hat man die Wahlmöglichkeit, ein POP3 oder ein IMAP4-Konto anzulegen. Ich habe beide Varianten getestet und bin zu dem Ergebnis gelangt, dass die POP3-variante problemlos arbeitet, ich jedoch auf mein Mailkonto (T-Online) per IMAP4 nicht vom PDA aus zugreifen kann (von zuhause jedoch einwandfrei und problemlos). Woran liegt dies? Sind besondere "PDA-IMAP" Einstellungen vorzunehmen, die sich von den Einstellungen für ein "normales" Outlook"-IMAP-Konto unterscheiden?

EMAIL-PUSH

Mal völlig unabhängig davon, dass ich derzeit nicht vorhabe, diese Funktion zu nutzen: In meinen PDA-Profilen ist das Email-Push-Profil immer grau hinterlegt und nicht anwählbar. Woran liegt das? Was für Einstellungen wären vorzunehmen, um Email-Push mit dem T830 überhaupt zu nutzen?

Viele Fragen, ich weiß ;) Nochmals vorab vielen Dank für Eure Hilfe!
Grüße
Wuschelino

Wuschelino
Posts: 10
Joined: Wed Nov 08, 2006 22:59

Kleines Update

Postby Wuschelino » Tue Feb 06, 2007 0:08

Hallo zusammen,

mittlerweile hat sich zum Thema "WLAN" eine Änderung ergeben: Immerhin ist es mittlerweile möglich, mit dem Netgear-Router eine Verbindung über WEP-Verschlüsselung zu etablieren. WPA-PSK ist jedoch immer noch nicht möglich.

Weiterhin konnte ich mittlerweile eindeutig zuordnen, wo das Problem hängt... ein Freund schafft es seit dem Firmwareupdate des Routers ebenfalls nicht mehr, seinen MDA mit meinem Router über WPA-PSK zu verbinden. Ich jedoch kann mit meinem PDA ohne Probleme eine WPA-Verbindung zu seinem Telekom-Router herstellen. Somit ist klar, dass das Firmwareupdate des Routers Auslöser der Misere ist. Eine Mail an den Netgear-Support ist raus, ich wollte Euch dennoch auf dem laufenden halten für den Fall, dass jemand ähnliche Probleme hat.

Viele Grüße
Wuschelino

donschmidto
Posts: 34
Joined: Mon Feb 05, 2007 16:25

Postby donschmidto » Tue Feb 06, 2007 13:51

Hallo und danke für den Erfahrungsbericht. Ich habe ähnliche Probleme und in dem Zusammenhang würde mich interessieren, ob es ein alternatives Sync-Tool für den Loox gibt. ActiveSync von MS ist ja eine ziemliche Frechheit was den Funktionsumfang und meine Datensicherheit angeht.

Grüße,
DON

User avatar
Miranmao
Posts: 43
Joined: Fri Oct 13, 2006 9:46
Location: Switzerland

Re: T 830 Active Sync - WLAN - Mailkonten - Email-Push

Postby Miranmao » Tue Feb 06, 2007 18:11

Wuschelino wrote:EMAIL-PUSH

Mal völlig unabhängig davon, dass ich derzeit nicht vorhabe, diese Funktion zu nutzen: In meinen PDA-Profilen ist das Email-Push-Profil immer grau hinterlegt und nicht anwählbar. Woran liegt das? Was für Einstellungen wären vorzunehmen, um Email-Push mit dem T830 überhaupt zu nutzen?


Bis heute Morgen war Email-Push für mich noch kein Thema, aber ich teste jetzt 2 Monate lang kostenlos das Standard-Angebot von Cortado ( http://www.cortado.de/cortado/ ). Und mit deren Anleitung ( http://www.cortado.de/windowsmobile/ind ... 4791&lc=19 ) funktioniert das wirklich prima ! Bei meinen Profilen ist nun auch 'Direct Push' aktiv, vorher war dieses Profil immer grau hinterlegt.

Viel Spass beim Testen ! :wink:

Wuschelino
Posts: 10
Joined: Wed Nov 08, 2006 22:59

Postby Wuschelino » Tue Feb 06, 2007 23:06

Hallo,

vielen Dank für den Link zu Email-Push! Dies hat meine Frage zwar beantwortet, dafür jedoch gleich eine neue Frage aufgeworfen ;)

Ich vermute einfach mal, dass die Mails bei Emailpush über GPRS übertragen werden. Bedeutet dass, dass zusätzlich zum Emailpush-Tarif des Anbieters auch noch GPRS-Kosten entstehen?

Um es mal konkret an meinem Beispiel zu formulieren: Ich bin T-Mobile-Kunde. Soweit ich das verstehe, nennt sich die dortige Push-Lösung "Blackberry Mail" und kostet 4,95 € im Monat. Ist mit diesen knapp 5 € der gesamte "Aufwand", der mit der Nutzung von Email-Push entsteht bereits abgedeckt, oder würden mir bei Nutzung dieses Sevice mit jeder Mail zusätzlich zu den 4,95 € noch weitere GPRS-Verbindungskosten entstehen?

Beim schreiben kommt mir gerade noch ein Fragezeichen...

wo landen denn eigentlich die per Push-Service eingegangenen Mails? Muss dazu im Messaging ein seperates Konto eingerichtet werden, oder landen die in dem fest installierten Outlook-Konto?

Viele Grüße
Wuschelino

User avatar
Miranmao
Posts: 43
Joined: Fri Oct 13, 2006 9:46
Location: Switzerland

Re:

Postby Miranmao » Wed Feb 07, 2007 8:04

Wuschelino wrote:Ich vermute einfach mal, dass die Mails bei Emailpush über GPRS übertragen werden. Bedeutet dass, dass zusätzlich zum Emailpush-Tarif des Anbieters auch noch GPRS-Kosten entstehen?

Um es mal konkret an meinem Beispiel zu formulieren: Ich bin T-Mobile-Kunde. Soweit ich das verstehe, nennt sich die dortige Push-Lösung "Blackberry Mail" und kostet 4,95 € im Monat. Ist mit diesen knapp 5 € der gesamte "Aufwand", der mit der Nutzung von Email-Push entsteht bereits abgedeckt, oder würden mir bei Nutzung dieses Sevice mit jeder Mail zusätzlich zu den 4,95 € noch weitere GPRS-Verbindungskosten entstehen?

Beim schreiben kommt mir gerade noch ein Fragezeichen...

wo landen denn eigentlich die per Push-Service eingegangenen Mails? Muss dazu im Messaging ein seperates Konto eingerichtet werden, oder landen die in dem fest installierten Outlook-Konto?

Viele Grüße
Wuschelino


Nun, ich als Schweizer kenne T-Mobile nur vom Hören-Sagen. Was alles in den € 4,95 inbegriffen ist, musst Du am besten gleich bei T-Mobile erfragen oder auf deren Homepage nachlesen. Ich vermute jetzt einfach mal ganz unverbindlich, das in diesem Betrag eine Mailbox auf dem Exchange-Server von T-Mobile und je nach 'Grosszügigkeit' noch ein bestimmtes GPRS-Datenvolumen inbegriffen ist. Wird dieses aber überschritten, so werden weitere Gebühren fällig. Da man aber auf seinem Pocket PC einstellen kann, was alles gepusht werden soll (mit oder ohne Attachements, maximale Grösse der zu pushenden Mails usw.), kann jeder seine Kosten selbst steuern. Da ich, wie schon geschrieben, erst seit gestern Push-Emails empfange, checke ich bei meinem Mobilnetzanbieter mittels SMS hin und wieder meine momentane Handyrechnung ab, um nicht Ende des Monats eine böse Überraschung zu erleben.

Seitdem ich nun meinen T830 zum Empfang von Push-Emails verwende, baut er ständig von alleine eine GPRS-Verbindung auf, die dann den ganzen Tag über bestehen bleibt. Kosten fallen erst dann an, wenn auch wirklich Daten vom Exchange-Server übertragen werden, zum Beispiel wenn eine Mail gepusht wird.

Die Mails landen übrigens wie von Dir richtig vermutet im fest installierten Outlook-Konto.

Gruss, Miranmao

Wuschelino
Posts: 10
Joined: Wed Nov 08, 2006 22:59

Postby Wuschelino » Wed Feb 07, 2007 13:55

Hallo,

ich habe nun im Netz noch ein wenig nachgelesen und denke, dass ich im großen und ganzen das Konzept von Email-Push verstanden habe ;) Eine Frage jedoch konnte ich mir leider nicht beantworten...

Ich nutze für meine Mails das IMAP4-Protokoll. Will heißen, die Mails bleiben auf dem Server liegen, bis ich sie zB in Outlook lösche. Das kommt mir entgegen, da ich Outlook auf mehreren Rechnern nutze und somit meine Mails immer auf allen Rechnern verfügbar sind. Wie jedoch verhält es sich mit dem Email-Push-Dienst? Wird mir eine Kopie der Mail auf meinen PDA gepusht, oder wäre eine eben eingegangene Mail nach dem Push auf meinen PDA nicht mehr in meinem Email-Postfach vorhanden?

Für den Fall, dass ich nur eine Kopie auf den PDA bekomme und die Originalmail in meinem Mail-Postfach bleibt: Was passiert, wenn ich eine eingegangen Mail auf dem PDA lösche? Wird dann die Mail auch aus meinem Email-Account gelöscht?

Ich hoffe meine Frage ist halbwegs verständlich rübergekommen :P

Vielen Dank nochmal!
Grüße
Wuschelino

User avatar
Miranmao
Posts: 43
Joined: Fri Oct 13, 2006 9:46
Location: Switzerland

Re:

Postby Miranmao » Wed Feb 07, 2007 14:50

Wuschelino wrote:Ich nutze für meine Mails das IMAP4-Protokoll. Will heißen, die Mails bleiben auf dem Server liegen, bis ich sie zB in Outlook lösche. Das kommt mir entgegen, da ich Outlook auf mehreren Rechnern nutze und somit meine Mails immer auf allen Rechnern verfügbar sind. Wie jedoch verhält es sich mit dem Email-Push-Dienst? Wird mir eine Kopie der Mail auf meinen PDA gepusht, oder wäre eine eben eingegangene Mail nach dem Push auf meinen PDA nicht mehr in meinem Email-Postfach vorhanden?

Für den Fall, dass ich nur eine Kopie auf den PDA bekomme und die Originalmail in meinem Mail-Postfach bleibt: Was passiert, wenn ich eine eingegangen Mail auf dem PDA lösche? Wird dann die Mail auch aus meinem Email-Account gelöscht?


Hi,

also bei cortado.de (nein, ich habe bei dieser Firma keine Aktien, ich finde aber ihren Webauftritt gut und war erstaunt, wie einfach die ganze Sache bei denen ist :wink: ) hast Du dann ein webbasiertes Outlook namens ‚Outlook Web Access (OWA)’ ( https://my.cortado.com/exchweb/bin/auth ... e&reason=0 ).

Dieses sieht nach dem Einloggen genau so aus wie dasjenige, welches Du lokal auf Deinen Rechnern hast, also mit Posteingang, Kalender, Aufgaben usw. ( http://www.image-share.net/image/10264/screenshot.JPG ).

Der Clou: wenn zum Beispiel Deine Freundin das Passwort kennt und sich mit Dir treffen will, dann kann sie sich dort einloggen, im Outlook-Kalender einen Termin setzen und zack – schon hast Du diesen Termin bei Dir auf dem Pocket PC (funktioniert aber bei der kostenlosen Version nicht, sondern erst, nachdem man sich für ein Abo entschieden hat). Cool, oder ? Ich denke aber, dass Dir jemand auch vom Büro aus mit seinem lokalen Outlook einen Termin schicken kann, der dann vom OWA auf Deinen Pocket PC gepusht wird.

Kommt jetzt bei Dir im Posteingang des OWAs eine Mail an, dann wird dir gleich eine Kopie auf Deinen Pocket PC gepusht. Mit anderen Worten bleibt die Original-Mail so lange im OWA, bis Du sie entweder dort oder aber auf Deinem Pocket PC löschst (nach anschliessender Synchronisation zwischen Pocket PC und OWA).

Am besten probierst Du die Sache bei cortado.de einfach mal aus, hast ja zwei Monate kostenlos.

Wuschelino
Posts: 10
Joined: Wed Nov 08, 2006 22:59

Postby Wuschelino » Thu Feb 08, 2007 20:17

Hallo zusammen,
hallo Miranmao!

zuerst einmal vielen Dank für Deine Hilfestellung! Cortado käme für mich nicht in Frage, da ich dort wohl dann eine gesonderte Mailadresse bräuchte, auf welche ich meine bestehenden Mailadressen weiterleiten müsste. Das entspricht allerdings nicht so ganz meinen Vorstellungen ;)

Ich habe mich mal bei T-Mobile erkundigt, bin dort jedoch auf das Problem gestoßen, dass deren Push-Service wohl eine spezielle Software auf dem PDA voraussetzt, welche jedoch mit dem T830 nicht kompatibel sein soll.

Da scheint also derzeit eine Push-Lösung, so wie ich sie mir vorstelle, nicht möglich zu sein. Prinzipiell auch nicht weiter schlimm...

Gäbe es eine Möglichkeit, meine Mails auf dem PDA (nicht per Push, sondern ganz normal über Senden/Empfangen) mit dem IMAP4-Protokoll abzurufen... und/oder mein Outlookkonto über Activesync zu syncronisieren (siehe meine anderen Fragestellungen in diesem Thread), dann wäre mir schon geholfen *g*

Nur leider scheint niemand eine Lösung für meine Fragen zu kennen... so bleibt also nur das warten auf jemanden, der da weiterhelfen kann.

Nochmals vielen Dank!
Gruß
Wuschelino


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests