Lifebook E-8210 UMTS modul

Moderator: ModTeam

Race-tec-Performance
Posts: 3
Joined: Tue Dec 11, 2007 17:11

Lifebook E-8210 UMTS modul

Postby Race-tec-Performance » Fri Dec 14, 2007 8:06

HAllo
Ich habe mir vor Kurzen ein Liesingrückleufer notebook zugelegt zustand 1 A und soweit alles Bestens nur leider ist kein UMTS modul verbaut (umts hat mich aber zum umsteigen von den alten C-1020 bewogen)
nun meine Frage
Lohnt es sich das Modul nachrüsten zu lassen oder kann man es selber einbauen ?
Vielen Dank und
Grüße
Harry

xander1977
Posts: 29
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:32
Location: Augsburg

Postby xander1977 » Sat Dec 15, 2007 8:52

Es ist nicht möglich (zumindest wird es von FSC nicht praktiziert) ein Notebook nachträglich aufzurüsten (egal ob UMTS, BT, ect.)...

User avatar
Siggi2108
Posts: 2383
Joined: Thu Oct 19, 2006 13:26
Product(s): PA 1510 * XA 2528 * UI 3520
Location: 51°40'39,5''N + 6°36'31,65''E

Postby Siggi2108 » Sat Dec 15, 2007 11:44

Moin,

nimm so eins.

http://www.ciao.de/Vodafone_Mobile_Conn ... ductdetail

Das Modul gibt es auch von anderen Providern.


Gruß
Siggi2108

Race-tec-Performance
Posts: 3
Joined: Tue Dec 11, 2007 17:11

Postby Race-tec-Performance » Sat Dec 15, 2007 11:59

Hallo
Danke für die Antwort aber ich wollte eigentlich durch den Kauf des E8210 die Steckkarte umgehen .da ich die Exprees und PC karten slots für andere karten Brauche und ich nicht immer umstecken möchte
Grüße
Harry.W.

tim truckle
Posts: 6
Joined: Sun Oct 28, 2007 16:44

Postby tim truckle » Sat Dec 15, 2007 23:22

Ich würde mich an die combay Leute wenden. Die sind sehr, sehr kompetent und können auch mal in Notfällen aushelfen. Auch mal die Hotline höflichst bettelnd anrufen und sich weiterverbinden lassen zu einem Berater, der sich damit richtig gut auskennt. Eventuell hilft auch ein Anruf im Service-Center weiter: Manchmal werden ja auch Module kaputt gehen - Die sollten also wissen, ob da was geht oder nicht.

Gruß
Andreas aus Warschau

xander1977
Posts: 29
Joined: Fri Mar 30, 2007 12:32
Location: Augsburg

Re:

Postby xander1977 » Mon Dec 17, 2007 12:40

tim truckle wrote:Ich würde mich an die combay Leute wenden. Die sind sehr, sehr kompetent und können auch mal in Notfällen aushelfen. Auch mal die Hotline höflichst bettelnd anrufen ...


Auch den Mitarbeiter von Combay, ebenso dem Support ist es von Seiten von FSC nicht gestattet, ein Modul nachträglcih zu verbauen, es seidenn, Du willst auf die Garantie verzichten.

Offizielles Statement von FSC: Ein nachrüsten von Modulen (Komponenten) ist nachträglich NICHT möglich!

Race-tec-Performance
Posts: 3
Joined: Tue Dec 11, 2007 17:11

Postby Race-tec-Performance » Mon Dec 17, 2007 18:18

Hi
Danke für die Antworten
die Antwort mit der Garantie habe ich Heute auch vom Support bekommen ,
Nun Steck ich in der Zwickmühle

Grüße und Danke
Harry


Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron