Scaleo P2540 Deutschland PC- Bildschrim schwimmt

SCALEO E, SCALEO H, SCALEO X, SCALEO L, SCALEO P

Moderator: ModTeam

speedworkx
Posts: 14
Joined: Fri Mar 09, 2007 19:56

Scaleo P2540 Deutschland PC- Bildschrim schwimmt

Postby speedworkx » Sun Jul 29, 2007 21:45

Hallo,

ich habe einen Deutschland PC mit einer bereits erstezten GRAKA (wegen überhitzung, siehe Thread in diesem Forum) jetzt habe ich folgendes Problem:

Zeitweise flimmert die Darstellung auf dem 19 Zoll FujitsuSiemens Flachbildschirm. ?? man kann z.b. den text "schwimmen" sehen, wie als wenn eine Welle über denBildschirm läuft.

Wie gesagt System unverändert, alles Siemens!

Wer hat eine Idee?

Danke :oops:

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Mon Jul 30, 2007 8:26

Ideen:

- sämtliche Auflösungen mal einstellen, und schauen, obs immernoch schwimmt
- im Abgesicherten Modus mal den Bildschirm beobachten
- den TFT kenn ich nicht, aber wenns geht DVI / VGA Nutzung wechseln
- einen alten CRT Monitor am PC testen, wenn vorhanden
- schwimmt das Bild, wenn das Signal auf den Fernseher gesendet wird
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

SC.PA
Posts: 15
Joined: Tue Feb 13, 2007 10:56

Re: flimmern

Postby SC.PA » Mon Jul 30, 2007 13:32

Hi Speedworx,

ich habe ein ähnliches Problem. Mein Monitor flimmert alle 50 reboot mal, es ist so das das Siemenslogo beim booten klar u. deutlich angzeigt wird. Danach kann ich überhaupt nichts mehr erkennen. Alles flimmert u. ist verzeert. Wenn ich den Ausschalter 1 x betätige ist es wieder weg u. ich kann normal booten u. mein Betriebssystem starten. Vor 1 Woche wurde das Mainboard u. die Graifkkarte ersetzt. Der Techniker empfahl mir einen neuen Monitor zu kaufen, weil es unter umständen auch an dem alten liegen hätte können. Das tat ich, habe mir einen modernen LCD Monitor gekauft. Problem ist wie gehabt. ( ich könnte kotzen ) Jetzt wird der Rechner für 10 Tage abgeholt in die Siemenswerkstatt :( :(. Ob es unter umständen ein bug << o. ä an der Mainboardproduktion ist???

Mfg..........
Scaleo P - E6400 Core 2 Duo - 2 GB DDR2 - 250 GB SATA HD - ATI x1650 Pro - Vista Home Premium

speedworkx
Posts: 14
Joined: Fri Mar 09, 2007 19:56

Scwimmen

Postby speedworkx » Wed Aug 01, 2007 10:43

Hallo,

also der monitor wurde zeitgleich mit dem Scaleo gekauft Ende März und ist auch ein für das Gerät empfohlener Monitor von Fujitsu Siemens 19w4.

Ist schon komsich. Aber auf anderen rechnern läuft er einwandfrei. Ich hbae direkt hinter dem Monitor eine Maxtor externe 320 GB Festplatte stehen, kann mir aber nicht vorstellen dass die so abstrahlt, und hab sie schon 50cm zur Seite geschoben, ist immer noch das gleiche. :shock:

User avatar
Fuffel
Posts: 67
Joined: Thu Jul 19, 2007 14:22
Location: Radevormwald / DE
Contact:

Postby Fuffel » Sat Aug 04, 2007 1:15

@ speedworkx

Nein, Festplatten verursachen solche Störungen eigentlich nicht. Anders sieht das allerdings aus, wenn z.B. schlecht geschirmte Netzwerkkabel oder Stromkabel direkt an das VGA-Signalkabel grenzen oder gar drumgewickelt sind. Ebenso stören starke magnetfelder, etwa von schlecht geschirmten Lautsprecherboxen.

Andere Ursachen können einen falsche (vom LCD nicht oder nur bedingt verkraftete) Bildwiederholraten oder Auflösungen sein (Beispiel die Dell-TFTs bei uns im Büro: Bei 75Hz Top-Bild. 60Hz nehmen sie zwar an, aber sie schwimmen dann). Prüfe also mal die Einstellungen Deiner GraKa im Betriebssystem. Achte auch darauf ob ggf. ein "V-Sync" eingeschaltet ist. Auch der kann den Fehler verursachen. Unter Umständen kann ein solcher Fehler auch durch fehlerhafte DDC-Informationen bzw. inkompatible Versionen entstehen. In diesem Falle solltest Du die DDC-Funktionalität im Treiber oder ggf. im BIOS ausschalten.
Die Ursache für 99% aller Computerprobleme sitzt vor dem Bildschirm :-)

Rechner 1: http://www.sysprofile.de/id28359

speedworkx
Posts: 14
Joined: Fri Mar 09, 2007 19:56

schwimmen des Monitors

Postby speedworkx » Mon Aug 20, 2007 22:43

@ Fuffel

Danke für das Feedback.

Also das war ein guter Tip, ich habe es noch nciht probiert, aber tatsächlich habe ich damit es schön aufgeräumt ist die Kabel (also Netzkabel und VGA Kabel) in einem Kabelkanal verlegt, das könnte also durchaus eine Ursache sein. Das werde ich morgen gleich mal probieren.

Wegen den wiederholraten des Bildschirmes so muss ich gestehen hat der Deutschland PC den Bildschirm ja selbstständig erkannt und eine Auflösung vorgeschlagen, da habe ich also gar nichts eingestellt.


GRaka ist die ATI Radeon 1700 FSC , Monitor L-19-W4

Habe von 60hz auf 75 gewechselt siehe da es ist nicht weg aber besser???


Return to “SCALEO”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests