Nach Shutdown und Start oft -auch massive- File-Probleme

Moderator: ModTeam

Ralf Kneisle

Nach Shutdown und Start oft -auch massive- File-Probleme

Postby Ralf Kneisle » Mon Dec 25, 2006 17:18

Hallo und Frohe Weihnachten zusammen!

Ich habe einen älteren Xpert AXP16 5 1 256 MB (SN: 3469310626) mit XP SP2 und aktuellem Patchstand als "Familiensupporter" in den Fingern.

Das Teil bereitet seit dem Austausch der ersten, defekten Festplatte Probleme mit dem Filesystem nach einem (Re-)Start.

Oft wird ein einfacher CHKDSK mit keinen oder nur minimalen Dateifehlern durchgeführt.
Ab und an startet aber XP wegen Fehlern in der Registry nicht mehr ...

Bei Austausch der ersten, defekten Platte wurde - natürlich - auf die aktuellen Treiber und das aktuelle BIOS Upgedated. Das neue BIOS (W6380F1 V3.0) bietet APCI, was auch aktiviert ist. Beim vorhergehenden bin ich mir nicht sicher.

Die zweite Festplatte wurde wurde mittlerweile gegen einen anderen Typ ausgetauscht um ein Problem dieser auszuschließen.
Gleiches Verhalten!

Nach meiner Vermutung werden nicht alle Dateien korrekt beim Shutdown geschlossen bevor es zur Stromunterbrechung kommt.
Die Betriebs-LED der Festplatte rennt ohne Unterbrechung bis der Strom abgestellt wird.

Hat jemand eine Idee was hier im Argen liegen kann?

Gibt es Tricks eine "Ausschaltverzögerung" beim Shutdown einzubauen?

Auch wäre ich zufrieden mit einer manuellen Abschaltung des Stromes, was aber nach meiner Kenntnis bei APCI-Boards nicht "im Angebot" ist!?

Danke und Gruß

Ralf

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Tue Dec 26, 2006 1:21

Als Notlösung könnte man den PC nicht auschalten lassen, sondern Neustart durch Abmeldung und diesen im Bsp BIOS verweilen lassen, bis HD fertig ist.

Wenn ich das Problem richtig verstanden habe !
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

Ralf Kneisle

Re:

Postby Ralf Kneisle » Tue Dec 26, 2006 12:13

Cybertronic wrote:Als Notlösung könnte man den PC nicht auschalten lassen, sondern Neustart durch Abmeldung und diesen im Bsp BIOS verweilen lassen, bis HD fertig ist.

Wenn ich das Problem richtig verstanden habe !


Das wäre als "workaround" OK, aber ich finde keine entsprechende Einstellmöglichkeit ... wahrscheinlich weil das Board sich als APCI-fähig zu erkennen gibt!?

Gruß

Ralf


Return to “Xpert”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests