ServerView RAID Manager Warnung

PRIMERGY, SPARC Enterprise Server, PRIMEFLEX, PRIMEPower, BS2000

Moderator: ModTeam

admin
Posts: 2
Joined: Wed Jan 11, 2012 14:43
Product(s): Windows Server 2008 R2 Standard

ServerView RAID Manager Warnung

Postby admin » Thu Jan 12, 2012 11:08

Hallo,

in unregelmäßigen Abständen bekomme ich diese Warnmeldung:

ServerView RAID Manager Notification:

System: HSH-SRV-01.HSHSRV01.local
EventID: 10909
Source: FUJITSU MBD2147RC (2:0)
Date: 01/11/2012
Time: 13:36:13
Severity: Warning
Description: Adapter FTS RAID 5/6 SAS based on LSI MegaRAID (0): Unexpected sense: Disk (2:0), CDB:00 00 00 00 00 00, Sense:(not ready, logical unit is in process of becoming ready)70 00 02 00 00 00 00 28 00 00 00 00 04 01 00 00 00 00 00 00 52 01 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 21 19 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

und diese Warnmeldung:

ServerView RAID Manager Notification:

System: HSH-SRV-01.HSHSRV01.local
EventID: 10909
Source: FUJITSU MBD2147RC (2:0)
Date: 01/11/2012
Time: 13:36:13
Severity: Warning
Description: Adapter FTS RAID 5/6 SAS based on LSI MegaRAID (0): Unexpected sense: Disk (2:0), CDB:2A 00 00 65 F5 28 00 00 08 00, Sense:(unit attention, device internal reset)70 00 06 00 00 00 00 28 00 00 00 00 29 04 00 00 00 00 00 2A 52 01 01 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 21 19 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00 00

wisst Ihr zufällig was das zu bedeuten hat?

Grüße

me@work
Posts: 974
Joined: Thu Jun 22, 2006 15:32
Product(s): Scaleo Pi2662, Primergy

Re: ServerView RAID Manager Warnung

Postby me@work » Thu Jan 12, 2012 18:34

Wenn die Meldungen immer fuer diese eine Platte 0:2 angezeigt werden, dann wuerde ich die tauschen (lassen). Dass sich die Laufwerkselektronik immer wieder resettet ist sicher nicht normal. Ich hoffe mal, dass diese Platte Teil eines redundanten Systems ist.

Wenn die Meldungen fuer alle angeschlossenen Geraete angezeigt werden, muss man sich fragen, warum in diesem Fall dann der Controller immer wieder Resets verursacht. Da waere moeglicherweise ein Firmware-Update (oder ebenfalls ein Austausch) noetig. Dies ist aber eher unwahrscheinlich, da die Platte anscheinend auf einen Schreibbefehl (0x2a) mit "Internal Device Reset" antwortet. Haette der Controller den Reset ausgegeben, wuerde er wohl nicht als naechstes einen Schreibbefehl hinterherjagen.

Halt, eine Möglichkeit gibt's noch:
Kommen die Meldungen immer (und ausschliesslich) beim Neustart des Rechners? Dann koennte man sie sicher einfach ignorieren, weil sie den Initialisierungsvorgang der angeschlossenen Geraete belegen wuerden.

admin
Posts: 2
Joined: Wed Jan 11, 2012 14:43
Product(s): Windows Server 2008 R2 Standard

Re: ServerView RAID Manager Warnung

Postby admin » Fri Jan 13, 2012 11:36

Hallo,

danke erst mal für die schnelle und kompetente Antwort.

Leider kommt der Fehler nicht nur beim Neustart. Also werden wir wohl die Festplatten austauschen lassen.

Vielen Dank.

Gruß

me@work
Posts: 974
Joined: Thu Jun 22, 2006 15:32
Product(s): Scaleo Pi2662, Primergy

Re: ServerView RAID Manager Warnung

Postby me@work » Fri Jan 13, 2012 17:00

Bitte Vorsicht, wenn wirklich mehrere Platten ausgetauscht werden sollen:

Unbedingt als erstes ein komplettes externes Backup ziehen!

Wenn danach einzeln die Platten getauscht werden (und jeweils per Rebuild wieder die Daten der getauschten Platte hergestellt werden), koennte es, je nach tatsaechlichem Gesundheitszustand der zum jeweiligen Zeitpunkt verbliebenen Platten, zu Lesefehlern von diesen Platten kommen, und der erfolgreiche Abschluss des Rebuildvorgangs waere dann nicht mehr moeglich!

Pitviper
Posts: 1
Joined: Thu Mar 06, 2014 8:11
Product(s): Fijitsu Siemens Server

Re: ServerView RAID Manager Warnung

Postby Pitviper » Thu Mar 06, 2014 10:51

Hallo,

ich habe bei mir einen Fujitsu Server mit Windows Server 2008, und bekomme bei einer Platte regelmäßig folgende Meldung.

Severity: Warning
Description: Adapter FTS RAID 5/6 SAS based on LSI MegaRAID (0): Unexpected sense: Disk (4), CDB:28 00 10 3D 95 00 00 00 80 00, Sense:(recovered error, recovered data with ECC - data rewritten)F0 00 01 10 3D 95 72 28 00 00 00 00 18 07 00 80 00 04 00 28 52 01 0A 02 00 28 00 01 1A E4 00 A0 00 00 00 18 25 40 00 0F C0 C0 FF 7F FF FF FF FF


Meine Vermutung: Plattenfehler - man sollte die entsprechende Platte tauschen ?
ich bekomme die Meldungen meist jeden Tag um ca. 1 Uhr morgens (da laufen aber keine Backups etc.)

Mfg
Pit

me@work
Posts: 974
Joined: Thu Jun 22, 2006 15:32
Product(s): Scaleo Pi2662, Primergy

Re: ServerView RAID Manager Warnung

Postby me@work » Thu Mar 06, 2014 12:31

Eigentlich ist's so wie's da bereits steht ;-)
Laut z.B. Kapitel 3.20 ist das ein 64k Lesekommando ab Block 0x103d9500. Daten wurden zwar geliefert, aber die ECC Pruefsumme war falsch. Aufgrund der ECC-Redundanz (Error Correction Code :-)) konnte der Fehler korrigiert werden, und zur Sicherheit hat der Controller den fehlerhaften Block [edit: natuerlich mit korrigierten Daten!] erneut geschrieben, um die Daten auf der Magnetschicht der Platte zu korrigieren.

Der betroffene Block steht in den Bytes 2-5 (0-basiert). Wenn das immer einer im selben Bereich ist, kann man darueber nachdenken, die Platte zu tauschen. Zwingend notwendig erscheint es nicht, solange die Korrektur erfolgreich werkeln kann, aber wan weiss ja nie, wann aus den korrigierbaren Fehlern mal ein unkorrigierbarer wird. Aber auch dann sollte noch nichts verloren sein, wenn man nicht gerade ein RAID-0 eingerichtet hat.

Im ServerView-RAID-Log sollte man auch sehen koennen, was der Controller denn naechtlich um 1 so tut...

Tiderian
Posts: 40
Joined: Wed Aug 22, 2012 7:18
Product(s): RX900

Re: ServerView RAID Manager Warnung

Postby Tiderian » Wed Mar 12, 2014 10:00

wenn mehrere Platten innerhalb eines raidverbundes fehler melden kann man auch die copyback funktion nutzen.


Return to “Server Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests