[Fibrecat TX48FC] Konfiguration am Emulex LP9801

FibreCAT SX, FibreCAT NX, FibreCAT TX, ETERNUS DX, ETERNUS LT, ETERNUS CS

Moderator: ETERNUS Moderator Team

joesachse
Posts: 3
Joined: Wed Mar 07, 2007 8:44

[Fibrecat TX48FC] Konfiguration am Emulex LP9801

Postby joesachse » Wed Mar 07, 2007 13:02

Wie muss mit elxcfg der Emulex-Controller konfiguriert werden, damit die TX48 FC damit problemlos funktioniert? Gibt es dazu irgendwelche Anleitungen, White papers oder Hinweise?

freundliche Grüße
Jörg Buntin

Helga Eppig
Posts: 13
Joined: Wed Jan 17, 2007 11:58
Location: Munich - Germany

Re: Konfiguration Fibrecat TX48FC am Emulex LP9801

Postby Helga Eppig » Fri Mar 30, 2007 10:02

elxcfg ist für W2k und W2k wird nicht supported
Die FibreCAT TX48 /TX24 ist nur unter W2k3 mit dem StorPort Treiber freigegeben. Der wird mit HBAanyware konfiguriert.
Die Einstellung zum StorPort Treiber steht in MatrixEP im Extranet: http://extranet.fujitsu-siemens.com/service/storage/matrixep
Meines Wissens ist auch nur LP9802 freigegeben mit folgenden Einstellungen (lt. Freigabe-Bulletin):
Emulex LP9802 FC Controller
Firmware Version: 1.90A4
Driver Linux: lpfc.o/.ko
Driver Version Linux: 7.1.14/8.0.16.18/8.0.16.6_x2
Driver Version W2000: 5.2.40.a2
Driver Version W2003: StorPort 5.1.11.a3; Port 5.2.40.a2

Viel Erfolg Helga

Helga Eppig
Posts: 13
Joined: Wed Jan 17, 2007 11:58
Location: Munich - Germany

Re: Konfiguration Fibrecat TX48FC am Emulex LP9801

Postby Helga Eppig » Mon Apr 02, 2007 7:23

Wichtig ist auch noch zu wissen, in welcher Umgebung die FibreCAT TX48 eingesetzt ist (welcher Server, Backup SW, OS, usw.)
Wenn der Controller in einer Primergy eingesetzt wird,
dann ist in der Primergy Freigabematrix beschrieben ob der Controller dort eingesetzt werden kann.
Der Bereich Storage legt nur die Treiber bez. Storagesystem fest.
Mit freundlichem Gruß
Helga Eppig

joesachse
Posts: 3
Joined: Wed Mar 07, 2007 8:44

Postby joesachse » Mon Apr 02, 2007 9:08

Zunächst mal vielen Dank für die Infos. Matrixep läuft leider nicht mit Office2007. :(
Jetzt wäre nur noch hilfreich, wenn die TX24/TX48 auch für unsere bevorzugte Backupumgebung freigegeben wäre: Netvault von Bakbone. :!:
Zumindest wäre hier noch interessant, ob in der Firmware im Vergleich zum freigegebenen Produkt des Herstellers noch irgendwelche Änderungen drin sind außer der SCSI-Kennung. :wink:

Freundliche Grüße
Jörg Buntin

Helga Eppig
Posts: 13
Joined: Wed Jan 17, 2007 11:58
Location: Munich - Germany

Re:

Postby Helga Eppig » Tue Apr 03, 2007 7:28

Die FibreCAT TX24 / TX48 ist nur im Emulationsmode (als Magnum) von Tandberg für das Backup Programm
BakBone NetVault 7.4 (Magnum Series Only) freigegeben.
Fujitsu Siemens Computers übernimmt für dieses Programm keinen Support!!
Im Vergleich zum Tandberg Produkt besitzt die FibreCAT TX24 /TX48 einige spezielle Funktionen und Erweiterungen (HW/SW).
Mit freundlichem Gruß
Helga Eppig

joesachse
Posts: 3
Joined: Wed Mar 07, 2007 8:44

Re:

Postby joesachse » Tue Apr 03, 2007 7:52

Helga Eppig wrote:Die FibreCAT TX24 / TX48 ist nur im Emulationsmode (als Magnum) von Tandberg...


Auch wenn Tandberg jetzt Exabyte übernommen hat, werden in vielen Backup-Produkten (so auch in Netvault) die Magnum 224 und 448 von Exabyte gelistet und so angesprochen.

Helga Eppig wrote:Im Vergleich zum Tandberg Produkt besitzt die FibreCAT TX24 /TX48 einige spezielle Funktionen und Erweiterungen (HW/SW).


Im Vergleich zum Magnum-Emulationsmode schon, aber die Exabyte Magnum 224 und 448 sind meiner Meinung nach identisch mit der Fibrecat TX24/TX48.
Es sei denn, auf meine vorhergehende Frage gibt es die Antwort, dass FSC da eigene Firmware hat, die nicht nur die Kennung ändert (was ich mir nur schwer vorstellen kann...)
Wenn es da wirklich Unterschiede gibt, wären die natürlich auch für den erfolgreichen Vertrieb interessant, dass Argument, dass FSC diese Produkte "veredelt", zieht schon bei manchen Kunden.

Mit dem Thema Support müssen wir als Systemintegrator leben, was uns bei dem excellenten Support von Bakbone nicht sonderlich schwer fällt, allerdings nur für supportete Hardware, und da tauchte die Fibrecat vob FSC bisher nicht auf (auch nicht im Emulationsmodus, dafür aber die Magnums).

Viele Grüße
Jörg Buntin

rudelyn
Posts: 1
Joined: Wed Dec 09, 2009 13:02
Product(s): fujitsu laptop

Re: [Fibrecat TX48FC] Konfiguration am Emulex LP9801

Postby rudelyn » Wed Dec 09, 2009 13:08

I was having problems with this. I can't get the configuration right.


Regards,
Rudelyn
Placement financier


Return to “Speicherlösungen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests