[ST5032D] Aufsetzen mit USB-Stick

Moderator: ModTeam

zippo
Posts: 2
Joined: Mon Feb 09, 2009 21:52
Product(s): Stylistic ST5032D

[ST5032D] Aufsetzen mit USB-Stick

Postby zippo » Mon Feb 09, 2009 22:07

Hallo,
ich entschuldige mich schon vorweg, falls das Thema schon mal da war - ich hab es leider nicht gefunden

Ich könnte geschenkt einen ausgenommenen Tablet-PC ST5032D bekommen - d.h. ohne Speicher und ohne Festplatte
Bevor ich Geld investiere und Speicher und Festplatte kaufe hätte ich an Wissende ein paar Fragen:
a) Festplatte: ist ne IDE nehm ich mal an - gibt es irgendwelche Einschränkungen - in der PDF-Handbook hab ich nichts gefunden
b) Speicher: da steht im Handbook was von 1) DDR2/400 Mhz (PC2-3200) und 2) 2x144 Pin SO - heisst das beide Typen gehen rein, denn DDR2 hat ja 280 pin - da kenn ich mich nicht ganz aus was ich da kaufen sollte
c) erkennt das BIOS USB-Geräte als bootable devices? Da das Teil ja keine Tastatur hat und ich irgendwie ein Betriebssystem auffsetzen muss, will ich das mit USB-Stick und USB-Tastatur (Infrarot wird ja ohne Betriebssystem kaum funktionieren) bewerkstelligen. Dazu muss das Gerät allerdings diese zwei Geräte aus dem BIOS erkennen. Das ist fast der wichtigste Punkt, ich will nicht alles eingekauft habe und dann feststellen, dass ich nichts bedienen kann.
d) nicht so wichtig: hat wer Erfahrungen mit Ubuntu für diesen Tablet-PC

vielen Dank schon im voraus

User avatar
howie
Posts: 6
Joined: Fri Apr 24, 2009 9:37
Product(s): ST5020d

Re: [ST5032D] Aufsetzen mit USB-Stick

Postby howie » Fri Apr 24, 2009 12:32

Hallo,
da das Gerät ja fast das gleiche ist wie mein ST5020 hier meine Erfahrungen:
zippo wrote:a) Festplatte: ist ne IDE nehm ich mal an - gibt es irgendwelche Einschränkungen - in der PDF-Handbook hab ich nichts gefunden

IDE-HDD (zumindest beim ST5020)
zippo wrote:b) Speicher: da steht im Handbook was von 1) DDR2/400 Mhz (PC2-3200) und 2) 2x144 Pin SO - heisst das beide Typen gehen rein, denn DDR2 hat ja 280 pin - da kenn ich mich nicht ganz aus was ich da kaufen sollte

Du brauchst Notebook-DDR2-Speicher sog. SO-DIMM-Module z.B.: http://www.kmelektronik.de/shop/index.php?show=product_info&ArtNr=9623
c) erkennt das BIOS USB-Geräte als bootable devices? Da das Teil ja keine Tastatur hat und ich irgendwie ein Betriebssystem auffsetzen muss, will ich das mit USB-Stick und USB-Tastatur (Infrarot wird ja ohne Betriebssystem kaum funktionieren) bewerkstelligen. Dazu muss das Gerät allerdings diese zwei Geräte aus dem BIOS erkennen. Das ist fast der wichtigste Punkt, ich will nicht alles eingekauft habe und dann feststellen, dass ich nichts bedienen kann.[/quote]
Der Penn wird vom Bios aus erkannt. Ich hatte eine Funktastatur bei der Installation dran - gar kein Thema. USB-Sticks werden ohne Probleme erkannt. Mit dieser Anleitung kannst Du sogar Windows vom USB-Stick her installieren http://myeee.wordpress.com/2008/11/14/winsetupfromusb-windows-installation-vom-usb-stick/
zippo wrote:d) nicht so wichtig: hat wer Erfahrungen mit Ubuntu für diesen Tablet-PC

Damit hab ich leider keine Erfahrungen.

Hoffe etwas geholfen zu haben.

Howie
ST5020-User
1.1 GHz, 1 GB Ram, 60 GB HDD


Return to “STYLISTIC Tablet PC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 0 guests