Celvin Q700 UPnP Media Server nicht erreichbar

FibreCAT SX, FibreCAT NX, FibreCAT TX, ETERNUS DX, ETERNUS LT, ETERNUS CS

Moderator: ETERNUS Moderator Team

jakobmarkus
Posts: 1
Joined: Wed Aug 18, 2010 20:34
Product(s): CELVIN® NAS Raid-Server Q700 (2000 GB)

Celvin Q700 UPnP Media Server nicht erreichbar

Postby jakobmarkus » Sat Aug 28, 2010 15:59

Hallo!

Das NAS ist bei mir via Power-LAN an die Fritz.Box 7390 angeschlossen. Es funktioniert auch alles. Außer der "UPnP Media Server". Beim Aufruf (http://192.168.178.26:9000/) bekomme ich die Meldung: "Firefox kann keine Verbindung zu dem Server unter 192.168.178.26:9000 aufbauen.".

An der Fritzbox ist folgender Haken gesetzt: "Änderungen der Sicherheitseinstellungen über UPnP gestatten
Programme mit UPnP-Unterstützung können Sicherheitseinstellungen wie die Portfreigaberegeln der FRITZ!Box automatisch verändern. Aktivieren Sie diese Option aus Sicherheitsgründen nur, wenn Sie tatsächlich eingehende Verbindungen aus dem Internet gestatten möchten."

Hat jemand eine Ahnung, was da falsch oder nicht eingestellt ist? Vielen Dank für eure Hilfe.

M.J.

User avatar
lochness
Posts: 45
Joined: Mon Apr 03, 2006 19:09
Product(s): Scaleo 800S
Activy Media Center 370 SAT + 570 SAT
Myrica Plasma-TV P42-2H
Storagebird LAN 160
2 x Storagebird LAN 2
Storagebird DUO 35lr
Celvin Q700
3 x Activy Media Server
Activy Media Player
Pocket Loox N520 + N500
Location: Bad Lippspringe

Re: Celvin Q700 UPnP Media Server nicht erreichbar

Postby lochness » Mon Sep 06, 2010 12:53

Schaut mir doch alles gut aus. Bist Du sicher, dass Du den UPnP Medienserver auch aktiviert hast?
Handbuch Seite 63 wrote:UPnP Media Server
Im NAS ist Twonkymedia, ein DLNA-kompatibler UPnP Medienserver, integriert. Wenn diese Funktion aktiviert ist, gibt der NAS bestimmte Musik-, Bild- oder Videodateien dem DLNA-Netzwerk frei. Sie können einen DLNA-kompatiblen Digitalmedienplayer (DMP) verwenden, um die auf dem NAS befindlichen Multimedia-Dateien auf einem TV oder Soundsystem wiederzugeben. Um den UPnP Medienserver zu verwenden, aktivieren Sie bitte diese Funktion und klicken auf den Link http://NAS IP:9000/, um die Konfigurationsseite des UPnP Medienservers zu öffnen.


Das mit der Fritzbox hat damit meiner Ansicht nach nichts zu tun. Ich habe auch eine Fritzbox. Diese UPnP-Regel ist dazu da, damit Anwendungen die Firewall aufmachen können, die mit variablen Ports arbeiten und mit der Außenwelt kommunizieren. (Das kann man aber auch anders konfigurieren, diese Funktion der Fritzbox vereinfacht die Sache nur etwas.) Jedenfalls ist die Kommunikation zwischen UPnP Server und Clients üblicherweise intern im Heimnetzwerk und geht nicht über die Firewall der Fritzbox. Dass Dein Q700 physikalisch dort angeschlossen ist, ist dafür nebensächlich.
For digital home or NAS products please visit the Digital Home Forum


Return to “Speicherlösungen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests