[N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby dumdideldumdei » Sun Sep 14, 2008 8:36

Hallo,

Danke für den Link. Ich dachte aber, der Loox hätte den ...-2-Stecker, nicht nicht den ..1, sind die identisch?

Ich habe mal meinen Stecker nachgemessen (allerdings nur mit so einem 10€-Digital-Messschieber).

Mein Stecker hat einen Innendurchmesser von 3,7x mm, während die Buchse laut Datenblatt einen Aussendurchmesser von 3,4mm hat. Trotzdem sitzt mein Stecker nicht wirklich lose drauf. Leider komme ich mit der Schieblehre nicht in die Aussparung des Loox rein, deshalb kann ich den echten Buchsen-Außendurchmesser nicht messen (muss wohl doch mal das Plastik darüber entfernen).

Mein Stecker-Stift hat einen Durchmesser von 0,9mm, jetzt kann ich in den ganzen Schnittzeichnungen bloß den Durchmesser der Stift-Aufnahme in der Buchse nicht finden...

Ich bin jetzt nicht mehr ganz sicher, ob in dem schwarzen "Innenfutter" der Buchse schon ein kleines Loch vorgebohrt war, jedenfalls ist das Loch, das von dem Pin des Stecker verursacht wurde etwas exzentrisch, zu einer Seite (geschätzt) 1mm, zur anderen nur 0,5mm Abstand zum Außenring der Buchse. Da der Pin im Stecker eigentlich ziemlich zentriert aussieht, muss ich wohl schief angesetzt haben. Trotzdem glaube ich nicht, dass ich mit dem Pin des Steckers einen Kurzschluss in der Buchse verursacht haben könnte. Dann würde ich erwarten, dass die externe Antenne auch nicht mehr funktioniert, sie liefert aber nach wie vor einen wunderbaren Satelliten-Empfang.

Aber hilf mir mal bitte auf die Sprünge: An den Schnittzeichnungen der Buchse aus dem Datenblatt kann ich innerhalb der Buchse keine physische Schaltervorrichtung erkennen. Wo soll die sein? (Bin aber auch nicht gut im Lesen von solchen Zeichnungen...)

Gruß

dumdideldumdei (so viel Zeit muss sein... :D )

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby Loox-Weitwurf » Sun Sep 14, 2008 11:47

Hi,
im Zentrum der Antennen-Buchse des Loox ist ein kleines Loch. Leider kenne ich mich in Elektriktrik auch nicht weiter aus.
Vielleicht kann Dir BITRONIC Repair, Eberhardt-Str. 9 in 99610 Sömmerda, helfen.

Gruß
Günther

htquax
Posts: 21
Joined: Tue Jul 01, 2008 18:49
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby htquax » Tue Sep 16, 2008 20:08

Hallo D^4,

so nun habe ich tatsächlich eine orginal Hirose MS-147 Buchse geopfert, egal kostet ca 2€, geht
auf Geschäftskosten ...ggg..

Die Schaltfunktion ist zwischen den beiden Pins (siehe Zeichnung) und zwar 0 Ohm(Durchgang), wenn
nix in der Buchse steckt. Sobald Du den Stecker in die Buchse steckst ist zum einen Pin 0 Ohm, zum anderen
na was wohl, genau Hochohmig, d.h. die Buchse muss HF technisch zwischen der HF-Endstufe und der internen
Antenne liegen!! Sobald Du die externe reinsteckst wird der innerne Antennenpfad unterbrochen und die Versorgungsspannung/HF-Signal hängt am externen Pfad.
Da ich keinen Orginalstecker zu Hand hatte habe ich mit einer ganz feine Pinzette zur Messung in der Buchse "rumgepuhlt"
...und was soll ich sagen..., nach der zweiten Messung war die Buchse im Eimer!!!!
Das Ding ist hochempfindlich!!!!! Nix mehr Umschalten, nur noch Durchgang zur externen Antenne!!(Kommt mir irgendwie bekannt vor!!). Meine Arbeit bringt es mit sich, daß ich auch ein hochauflösendes Mikroskop mein eigen nennen darf.
Folgende Feststellung: Wenn man durch das Buchsenloch eine kleine Zunge erkennen kann ist die Buchse
in Ordnung, wenn diese Zunge weggeklappt ist muss da irgend eine Federspannungmechanismus kaputtgegangen sein----->dann "klemmt" der Schalter.
Was Du machen könntest: Wenn Du auf die Loox Buchse draufguckst, kannst Du die beiden Pins, rechts und links der Buchse erkennen. Mit einer schmalen Messspitze könntest Du ohmisch auf Durchgang prüfen!
Ich tippe mal auf ***hochohmig...!!! Leider!!!
Viel Glück

HTQ

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby dumdideldumdei » Wed Sep 17, 2008 8:13

Hallo, ht-bruchpilot :D

Donnerwetter, ich ziehe meine Hut vor Dir. DAS ist doch mal 'ne tolle Analyse. Das messe ich heute Abend gleich mal nach! Danke für die fantastische Erklärung und die Arbeit, die Du Dir gemacht hast! Ich melde mich mit meinem Messergebnis wieder!

Gruß

dumdideldumdei

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby dumdideldumdei » Wed Sep 17, 2008 20:10

htquax, Du bist der Größte!

Aber was 'ne Pfriemelei, um an die beiden Pins von der Buchse zu kommen. Ich hab 2 Nähnadeln (verkehrt herum, damit ich nichts auf der Platine zerkratze) vorsichtig auf die Pins gesetzt und meine Frau dann die Messnadeln von meinem Vielfachmessgerät an die Nadeln gehalten. Und tatsächlich: nix mit 0-Ohm. Hoher Widerstand. Also ist tatsächlich ein Schalter unten in der Buchse schuld, dass die interne Antenne jetzt immer abgeschaltet ist.

Eigentlich kann ich mir jetzt vorstellen, dass das ganze mit der Billig-Antenne aus Hongkong nichts zu tun hat, sondern das einfach ein Konstruktions-Fehler der Buchse ist, die offenbar kein zuverlässiges Federsystem hat, oder? Und ich dachte erst, die Holux AR-01 würde aufgrund anderer elektrischer Spezifikationen eine elektronische Schaltung des Loox zerschießen.

Aber jetzt fühle ich mich endlich aufgeklärt. Ein Austausch der Buchse ist ja auch noch vertretbar, wohingegen bei einem elektrischen Schaden ja wohl eher die Platine auszutauschen wäre. Es sieht also alles gar nicht mehr so schlimm aus.

Vielen Dank nochmal, htquax, für Deine ausführliche Hilfe und Erklärung!

Gruß

dumdideldumdei

htquax
Posts: 21
Joined: Tue Jul 01, 2008 18:49
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby htquax » Thu Sep 18, 2008 19:17

Hi D^4,

Danke für die "Blumen"!

Hoffe Du kriegst dann die Buchse auch irgendwie gewechselt.
Wie schon gesagt eigentlich kostet die nur 2,40€, daß Problem wird jedoch der Umbau sein,
wenn man nur nen 20 Watt "Bratlötkolben sein Eigen nennen darf!!!
Da benötigst Du unbedingt Profiwerkzeug!!!

Hoffe auch Du nimmst jetzt den Bruchpilot zurück!! :lol:

Aber Du hast es schon richtig erkannt,
Quax der Bruchpilot mein Lieblingsfilm von einem der grössten Deutschen
Schauspieler den es je gab
----------------Heinz Rühmann!!--------------------------------
Übrigens der war dann auch schuld das ich auch "Bruchpilot" geworden bin :wink: :wink:
Mein Loox muss hierfür auch mächtig zum Navigieren herhalten, funzt echt prima.

Alsdann weiterhin viel Glück
HTQ

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby dumdideldumdei » Sat Oct 04, 2008 9:56

Hallo,

nach mentaler Bestärkung in einem englischen Forum habe ich mal versucht, die beiden Pins der Buchse kurzzuschließen, um so die interne Antenne wieder anzubinden ("mit allem Komfort" :lol: ).

Hat nicht funktioniert, die Antenne blieb tot.

Mittlerweile habe ich einen sehr guten Bluetooth-Logger und muss sagen, der ist sogar nochmal besser als die externe Antenne am Loox. Was die interne Antenne des Loox angeht, muss ich nach diesen Vergleichen sagen: Was'n Schrott! Ich hatte ja sowieso immer Probleme mit der, aber ich dachte immer, naja, Satelliten-Empfang ist halt so. Aber keine Spur, mit den richtigen Antenne (und der Bluetooth-Logger ist ziemlich genau 1/3 so groß wie der Loox, die Antenne darin kann also auch nicht so viel größer sein als die vom Loox) ist Satelliten-Empfang wirklich eine Freude.

Mit der internen Antenne vom Loox hatte ich in den Häuserschluchten von Barcelona praktisch nie Empfang. Mit dem Bluetooth-Logger alles kein Problem.

Ich bin also gar nicht mehr so böse, dass die interne Antenne vom Loox gar nicht mehr funktioniert. Da hat FuSi sowieso nur Mist verbaut.

Liebe Grüße

dumdideldumdei

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby Loox-Weitwurf » Sat Oct 04, 2008 13:49

Hi,
ein guter Signalempfang ist nicht gleichbedeutend mit einer korrekten Positionsberechnung.

Und 40 Kanäle für die Aquise sind auch kein Qualitätsmerkmal.

Und so schlecht ist der Sirf III im Loox nun auch nicht, hat zwar SN geschaltet, aber der Loox ist ja auch für Kfz-Navigation gedacht, da ist Lock on Road eh' Standard und die genaue Position nicht so wichtig.

Gruß
Günther

htquax
Posts: 21
Joined: Tue Jul 01, 2008 18:49
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby htquax » Sat Oct 04, 2008 20:13

Hi D^4,

Genau........................ mit allem Komfort !
Nun habe ich mir, das erste Mal in meinem Leben, mit allem Komfort, ein Handü geschenkt.

Mannno................
W760i mit GPS+Radio+MP3+Foto und +telefonieren kann man auch damit!! :lol:
...... ... unglaublich und dann noch die Trekbuddy SW und die Skobbler SW fürs GPS, was will man mehr..!!

Keine Angst "Main-GPS" bleibt mein PDA, ist doch klar!!!
Im übrigen, auch die Internetanbindung über Blauzahn mit dem
Looxi,
war viel Neuland mit Einstellerei usw....., aber es funktioniert genial.

Weiterhin viel Spaß mit unseren Spielzeugen!!

Quax

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [N560] Interne GPS-Antenne nach Anschluss von externer tot

Postby dumdideldumdei » Sun Oct 05, 2008 8:00

Loox-Weitwurf wrote:Hi,
ein guter Signalempfang ist nicht gleichbedeutend mit einer korrekten Positionsberechnung.

Und 40 Kanäle für die Aquise sind auch kein Qualitätsmerkmal.

Und so schlecht ist der Sirf III im Loox nun auch nicht, hat zwar SN geschaltet, aber der Loox ist ja auch für Kfz-Navigation gedacht, da ist Lock on Road eh' Standard und die genaue Position nicht so wichtig.

Gruß
Günther


Schon wieder haarscharf am Thema vorbei geschrieben.

Ich habe mit keinem Wort vom Sirf3-Chip gesprochen. Der ist prima. Die verbaute interne Antenne im Loox ist Schrott. Dies zeigt eben der deutliche Unterschied in der Signalstärke mit externer Antenne UND der noch deutlichere Unterschied zum Bluetooth-Logger (der bei mir in der Tat nicht den Sirf3-Chip hat, es gibt aber auch genügend Beispiele für andere Receiver/Logger mit Sirf3-Chip, die ebenfalls sehr viel bessere Empfangsleistung als der Loox bieten).

Und natürlich ist die Signalstärke durchaus für die Positionsberechnung entscheidend, bei schwacher Signalstärke und möglicherweise nur 3 Satelliten hat man nunmal eine deutlich schlechtere Positionsberechnung als bei 6 Satelliten im Fix.

Und SN kann man beim Loox mit SirfTech leicht abschalten, aber darum geht's ja wieder mal hier nicht.

6. Setzen.


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest