[n560] Internet über WPA2 ???

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

sommei
Posts: 1
Joined: Fri Sep 05, 2008 11:42
Product(s): loox n560

[n560] Internet über WPA2 ???

Postby sommei » Fri Sep 05, 2008 11:57

Hallo,

ich versuche seit einiger zeit mit meinem PocketPC Loox N560 ins Internet unserer Firma zu gelangen.

Angeblich soll das "problemlos" machbar sein.
Einstellungen sollen wohl WPA 2, PSK, AESK ... sein (- so habe ich es wenigstens verstanden).

Um es gleich zu sagen: alle Versuche waren bisher frustran. :x :(
Leider finde ich bei mir nur WPA und WPA-PSK und kein´WPA 2 (... auch nicht unter E2C).
Auch von AESK ist nirgendwo die Rede. :(

Was kann man da machen? :?:
Braucht man ein Update?, ein Programm? oder irgendwelchen Einstellungen?
Oder ist die Hardware (mal wieder) untauglich?

Hoffentlich weiß jemand einen Rat.

Danke sommei :)

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby dumdideldumdei » Fri Sep 05, 2008 13:20

Da hast Du (wie ich auch) leider Pech gehabt.

Ich hatte sogar extra VOR dem Kauf eine Anfrage an FuSi gestellt, und die hatten mir geschrieben, dass der Loox N560 WPA2 unterstützt. Nach dem Kauf stellte ich fest, dass das gelogen war. Auch mit dem russischen Newplow-ROM 6.0 gibt es kein WPA2. Das ROM 6.1 habe ich noch nicht probiert.

WPA(TKIP) ist also das Äußerste der Gefühle.

Mit dem Firmen-Netzwerk wird das bei Dir also nichts...

Gruß

dumdideldumdei

F.Bi
Posts: 93
Joined: Tue Jun 10, 2008 20:53
Product(s): Loox N560
Contact:

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby F.Bi » Sat Sep 06, 2008 9:06

WPA2 hätte ich auch gern, aber dazu fehlt die nötige Hardware. Über Software wird es wegen fehlender Rechenleistung nicht realisierbar sein.
Gruß
Frank

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby dumdideldumdei » Wed Oct 22, 2008 10:13

Hallo,

ich habe es hier schon zum N520 geschrieben. Der (meines Wissens nach) im N560 verwendete TNETW1250 ist durchaus in der Lage, WPA2 zu realisieren. Rechenpower kann auch nicht das Problem sein, weil der Odyssey Client schon für WM2003-Geräte WPA2 realisiert hat.

Also kommt meines Erachtens nur die Firmware als Schuldige in Frage.

Gruß

dumdideldumdei

F.Bi
Posts: 93
Joined: Tue Jun 10, 2008 20:53
Product(s): Loox N560
Contact:

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby F.Bi » Wed Oct 22, 2008 21:41

dumdideldumdei, ich habe vor längerer Zeit im Internet gelesen, das WPA2 nicht möglich ist. Die Erklärung hat sich gut angehört.
Es würde mich freuen, falls es doch möglich sein sollte. Aber wenn das nur über eine neue Firmware möglich sein sollte, nutzt wohl kein hoffen. Von FSC kommt da nichts mehr. Wenn es möglich wäre, hätten wir wahrscheinlich schon eine russische Firmware. Aber man soll die Hoffnung nicht aufgeben.

Ich befürchte aber, dass WPA-AES und WPA2 nicht identisch sind. In meinem Router gibt es dafür getrennte Einstellungen, wenn ich mich richtig erinnere, aber das werde ich noch einmal untersuchen.
Deinen anderen Beitrag hatte ich noch gar nicht gesehen.
Gruß
Frank

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby dumdideldumdei » Thu Oct 23, 2008 7:01

Moin, Frank.

Ja, das mit der WPA2-Begriffsverwirrung bringt mich auch ziemlich durcheinander. Und ob ich's richtig verstanden habe, weiß ich nicht.

Aber ich habe in den Wikis und IEEE ein bisschen gelesen und meinem Verständnis nach ist es so:

WPA war die Nachfolgeverschlüsselung von WEP, die aber in einer ersten Verabschiedung nur mit einem "halben" Schritt auf den TKIP-Mechanismus verbessert wurde, der aber genauso wie das anfällige WEP auf RC4-Verschlüsselung basiert. WPA2 ist dann die "fertige" Version von WPA, in der der CCMP-Mechanismus verwendet wird, der auf AES-Verschlüsselung basiert.

In meiner Fritzbox kann man z.B. in einer Checkbox nur zwischen "ohne Verschlüsselung", "WEP" und "WPA" wählen (KEIN WPA2!). Erst wenn man WPA gewählt hat, kann man dann die Unterscheidung "WPA-TKIP" und "WPA2-CCMP" sehen.

Deshalb meine ich, dass AES-Unterstützung automatisch WPA2-Unterstützung bedeutet. Und das kann der Loox mit seiner Hardware! Nur nicht software- bzw. firmware-seitig.

Gruß

dumdideldumdei
Last edited by dumdideldumdei on Thu Oct 23, 2008 14:24, edited 1 time in total.

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby Loox-Weitwurf » Thu Oct 23, 2008 12:08

... warum geht Ihr in der Firma nicht per Synce über den PC mit dem Loox in's Internet?

Außerdem: WPA 2 auf dem Loox kostet nur unnötig Performance; im PPC-Magazin wurde der ganze Kram 'mal getestet.

Gruß
Günther

P.S. Der Loox 720 kann WPA.

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby dumdideldumdei » Thu Oct 23, 2008 12:44

Loox-Weitwurf wrote:Außerdem: WPA 2 auf dem Loox kostet nur unnötig Performance; im PPC-Magazin wurde der ganze Kram 'mal getestet.


Wie bitteschön haben die denn WPA2 auf einem Loox (welchem?) getestet?

Loox-Weitwurf wrote:P.S. Der Loox 720 kann WPA.


Es geht hier aber weder um den 720 noch um WPA.

Ist dir eigentlich schon mal aufgefallen, dass Deine Kommentare in der Regel überflüssig sind? Und am Thema vorbeigehen? Mir fällt das jedenfalls sehr deutlich auf!

F.Bi wrote:Ich befürchte aber, dass WPA-AES und WPA2 nicht identisch sind. In meinem Router gibt es dafür getrennte Einstellungen, wenn ich mich richtig erinnere, aber das werde ich noch einmal untersuchen.
Deinen anderen Beitrag hatte ich noch gar nicht gesehen.


Auszug aus diesem Whitepaper von Wi-Fi.org:
WPA replaces WEP with a strong new encryption technology called Temporal Key Integrity Protocol (TKIP) with Message Integrity Check (MIC). It also provides a scheme of mutual authentication using either IEEE 802.1X/Extensible Authentication Protocol (EAP) authentication or pre-shared key (PSK) technology.

und
Launched in September 2004 by the Wi-Fi Alliance, WPA2 is the certified interoperable version of the full IEEE 802.11i specification which was ratified in June 2004. Like WPA, WPA2 supports IEEE 802.1X/EAP authentication or PSK technology. It also includes a new advanced encryption mechanism using the Counter-Mode/CBC-MAC Protocol (CCMP) called the Advanced Encryption Standard (AES).

und
For WPA, TKIP encryption is used. TKIP employs an encryption cipher that issues encryption keys for each data packet communicated in each session of each user, making the encryption code extremely difficult to break. For WPA2, AES encryption is used. AES is stronger than TKIP, thus providing additional network protection.


Das sagt also ganz deutlich: TKIP=WPA, AES=WPA2. Ich habe auch schon gesehen, dass man ein einigen Programmen in zwei Comboboxen getrennt WPA/WPA2 und TKIP/AES auswählen konnte, so dass die Kombination WPA-AES oder WPA2-TKIP da möglich wäre. Das entspricht aber nicht der Logik in der Dokumentation auf Wi-Fi.org und auch nicht dieser IEEE-Standardisierung.

Da also der TNETW1250 AES unterstützt, muss auch WPA2 gehen - wenn denn die Firmware/Software entsprechend aufbereitet wäre.

Gruß

dumdideldumdei

P.S. Übrigens noch etwas zu dem gern geschriebenen "die Hardware ist nicht stark genug für WPA2". Gerade gefunden (aber noch nicht vertieft):
TKIP setzt auf den RC4-Algorithmus mit einer verbesserten Schlüsselberechnung (Fast Packet Keying, FPK). AES ist der Nachfolger des veralteten DES (Data Encryption Standard). Aus Performance-Gründen ist AES dem TKIP vorzuziehen.

F.Bi
Posts: 93
Joined: Tue Jun 10, 2008 20:53
Product(s): Loox N560
Contact:

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby F.Bi » Thu Oct 23, 2008 16:09

dumdideldumdei, ich wollte schon schreiben, dass ich keine Verlautbarungen ohne meinen Anwalt tätige... ;-)

Wie angekündigt, habe ich jetzt mal "in" meinen D_Link Router geschaut.
Dort gibt es unter Sicherheit folgende relevante Möglichkeiten:
WPA-PSK
WPA
WPA2-Personal(AES)
WPA2-Enterprise(AES)
WPA-Personal / WPA2-Personal(AES)

und bei Verschlüsselung die Wahlmöglichkeiten
TKIP
AES

Bei den WPA Einstellungen kann man zwischen TKIP und AES wählen,
bei den WPA2 Varianten gibt es dieses Wahlmöglichkeiten nicht.

Das ist alles schon recht merkwürdig. Deshalb erlaube ich mir jetzt kein Urteil mehr. :?
Ich glaube, dass wir uns ziemlich einig sind, dass WPA2 zur Zeit nicht funktioniert.
Wenn irgendjemand WPA2 zum Laufen bekommt, sind wir alle froh.
Warten wir einfach, was die Zukunft bringt. Wahrscheinlich eher einen neuen PDA, als dass der N560 WPA2 kann.

Aus Performance-Gründen ist AES dem TKIP vorzuziehen.

Da ich jetzt gar nichts mehr kapiere, vermute ich mal folgendes: Wenn der Chip AES unterstützt, dann ist AES schneller.
Meine Aussage wegen der Rechenpower hat sich darauf bezogen, dass die CPU die AES Verschlüsselung berechnen soll. Die CPU ist da einem spezialisierten Chip einfach unterlegen. Es ist nun mal kein Intel Core2 Quad im PDA verbaut, der könnte das wahrscheinlich.


PS: Nicht nur der Loox 720 kann WPA, der Loox N560 auch. Mein Loox N560 kann aber kein WPA2.
Gruß
Frank

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby dumdideldumdei » Thu Oct 23, 2008 18:04

F.Bi wrote:Meine Aussage wegen der Rechenpower hat sich darauf bezogen, dass die CPU die AES Verschlüsselung berechnen soll. Die CPU ist da einem spezialisierten Chip einfach unterlegen. Es ist nun mal kein Intel Core2 Quad im PDA verbaut, der könnte das wahrscheinlich.


Also, das ist vielleicht etwas übertrieben. Meine Fritzbox 7170 hat nur einen 212MHz-Prozessor, der noch dazu dauern im Stromspar-Modus läuft. Und die kann problemlos 2 Rechner über WPA2 bedienen und parallel 2 VOIP-Telefonate abhandeln. Ja, sogar meine uralte Fritzbox 7050 kann das! Und der N560 ist doch deutlich besser ausgestattet als die Fritzboxen!

Deshalb sehe ich das Problem Hardware-Power überhaupt nicht. (Gut, ich kenne da jetzt die weiteren Hardware-Interna der alten Fritzboxen nicht, insofern ist das entsprechend vorsichtig zu genießen.)

Wenn man übrigens mal nach "tnetw1250 wpa2" googelt, kommen zwar nicht mehr viele Antworten (ist ja auch schon ein paar Jährchen her, dass der Chip veröffentlicht wurde und so kleine Zusatz-Chips machen halt nicht so viel Furore wie z.B. ein Core2Duo). Aber in allen Artikeln zur Vorstellung des TI-WLAN-Chips steht eindeutig, dass er WPA2-fähig ist.

Trotzdem gebe ich Dir natürlich Recht: Dass wir WPA2 auf unserem N560 wirklich benutzen können, sehe ich auch nicht. Denn von offizieller Seite kommt ja schon seit Jahr und Tag nichts mehr. Und dass sich heute noch ein (russischer?) Bastelfreund an dieses Thema setzt, glaube ich auch nicht.

Grüße

dumdideldumdei

F.Bi
Posts: 93
Joined: Tue Jun 10, 2008 20:53
Product(s): Loox N560
Contact:

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby F.Bi » Thu Oct 23, 2008 20:52

Ich vermute - mal wieder, dass in allen Routern ein spezieller Chip für die Verschlüsselung zuständig ist, das also unabhängig vom Prozessor codiert wird.
Es ist zwar schade, aber wir werden damit leben müssen keine WPA2 Netze mit dem N560 benutzen zu können. Aber es gibt bestimmt schlimmeres. ;-)
Gruß
Frank

dumdideldumdei
Posts: 32
Joined: Fri Sep 05, 2008 13:15
Product(s): Loox N560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby dumdideldumdei » Mon Nov 10, 2008 9:41

Hallo, F.Bi.

Ich bin eher zufällig nochmal über die Wiki-Seite des AES-Algorithmus gestolpert und da fiel mir doch noch folgendes ins Auge:

AES is fast in both software and hardware, is relatively easy to implement, and requires little memory.

Ich habe mir die Details jetzt nicht angesehen, aber generell scheinen mir Hardware-Kapazitäten bei AES grundsätzlich nicht das Problem zu sein.

Das scheint eher so ein "viel Eisen in Spinat"-Gerücht zu sein...

Gruß

dumdideldumdei

Grufty
Posts: 191
Joined: Wed Jul 11, 2007 17:49
Product(s): Scaleo H [Hi 2550]
PDA LooxN560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby Grufty » Tue Nov 11, 2008 7:22

Handelt es sich eigentlich um Deine eigene Firma? Wenn nein, dann gibt es dort doch sicher einen Administrator. Frag den doch mal, ob er Dir nicht die Möglichkeit schaffen kann, indem er z.B. auf WPA und WPA2 umstellt. Dann kannst Dich mit dem Loox über WPA einwählen. Meine FritzBox hat dies alternative Einstellung auch.
Gruß
Grufty

F.Bi
Posts: 93
Joined: Tue Jun 10, 2008 20:53
Product(s): Loox N560
Contact:

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby F.Bi » Tue Nov 11, 2008 21:14

@dumdideldumdei: Leider bringt uns das auch kein WPA2 in den N560.

@Grufty, ich habe das mit meinem D-Link auch schon mal getestet, aber in der Einstellung leider keine Verbindung mit dem N560 bekommen, deshalb habe ich WPA eingestellt. Das ist aber schon länger her und inzwischen habe ich auch dem Router ein Firmware update verpasst, vielleicht sollte ich das doch noch einmal probieren. Ist das wirklich so, wie ich mir das vorgestellt habe, dass man mit WPA2 (z.B. Notebook) und WPA (N560) gleichzeitig ins Internet kommt? Bringt diese Einstellung eigentlich einen Sicherheitsvorteil oder einen anderen Vorteil?
Gruß
Frank

Grufty
Posts: 191
Joined: Wed Jul 11, 2007 17:49
Product(s): Scaleo H [Hi 2550]
PDA LooxN560

Re: [n560] Internet über WPA2 ???

Postby Grufty » Wed Nov 12, 2008 6:45

F.Bi wrote:@dumdideldumdei: Leider bringt uns das auch kein WPA2 in den N560.

@Grufty, ich habe das mit meinem D-Link auch schon mal getestet, aber in der Einstellung leider keine Verbindung mit dem N560 bekommen, deshalb habe ich WPA eingestellt. Das ist aber schon länger her und inzwischen habe ich auch dem Router ein Firmware update verpasst, vielleicht sollte ich das doch noch einmal probieren. Ist das wirklich so, wie ich mir das vorgestellt habe, dass man mit WPA2 (z.B. Notebook) und WPA (N560) gleichzeitig ins Internet kommt? Bringt diese Einstellung eigentlich einen Sicherheitsvorteil oder einen anderen Vorteil?


Also bei mir (FritzBox) ist es definitiv so. Ich stell ja dort "WPA + WPA2" ein. Ich kann mit Notebook und Netbook (unterstützt WPA2) und N560 (nur mit WPA) ins Netz. Der Schlüssel ist der gleiche. Sicherheitsvorteil würde ich ja sagen. Schließelich ist WPA2 (angeblich;-) sicherer und irgend etwas negatives spüre ich nicht.
Gruß

Grufty


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: Google [Bot] and 1 guest