Navigation geht etwas nach

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

zupfer
Posts: 7
Joined: Tue Dec 19, 2006 21:01

Navigation geht etwas nach

Postby zupfer » Sat Dec 23, 2006 18:35

Hallo
Erstmal ein dickes Lob für dieses sehr hilfreiche Forum.
Habe festgestellt das mein Loox 500 in verbindung
mit dem Naviprogramm Destinator etwas Zeitverzögert hinterher läuft
(uiui hoffentlich habe ich mich Richtig ausgedrückt)
also will sagen das Geschwindigkeit und Kreuzungen angezeigt werden
wenn ich an diesen schon vorbei bin bzw. das Tempo laut Tacho 70 anzeigt
das Navi aber 50-59?
Wäre es möglich das evt. meine Speicherkarte Emtec 2GB - 60x
zu langsam ist?

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Nachhinken

Postby Loox-Weitwurf » Sat Dec 23, 2006 19:23

Hi,
leichtes Nachhinken ist wohl nicht so selten, oftmals auch abhängig davon, ob 2-D oder 3D-Anzeige. Wichtig ist wohl, ob die Sprachansage zeitig genug kommt, und Du nicht schon an der Abfahrt vorbei gerauscht bist.
Die Geschwindigkeit der Speicherkarte hat damit nichts zu tun; auch ein leichtes Ruckeln der Karte soll schon vorkommen, liegt vielleicht dann am Prozessor und/oder am VGA-Display.

Gruß
Günther

Ejtsch-Pi
Posts: 27
Joined: Tue Aug 29, 2006 20:57

Postby Ejtsch-Pi » Tue Dec 26, 2006 8:31

Dieses "Nachhinken" hat mein N520 in Verbindung mit dem Navigon MN5 ebenfalls und zwar so stark, daß die Anzeige nach einer Abbiegung erst nachgezogen wird, wenn ich schon etwa 50 m hinter der Kurve bin.

Da einige Leute im Navigon-Forum über dasselbe Problem klagten, habe ich das Ganze Navigon angehängt. Allerdings habe ich jetzt gemerkt, daß bei OziCE genau dassebe passiert. Die Anzeige wird nur alle paar Sekunden aktualisiert, was durch deutliches Springen des Positionsmarkers angezeigt wird.

Außer den beiden genannten Programmen hab ich an GPS-relevantem Zeugs nur noch MMSirf auf dem PockerLoox, um StaticNavigation abzuschalten. Das im ROM verankerte GPS-Programm zur gleichzeitigen Nutzung des GPS-Signals durch versch. GPS-Progs habe ich nicht aktiviert.

Vor einigen Tagen habe ich mal FSC angemailt und um eine Erklärung/Lösung gebeten.

Ejtsch-Pi

lizzard
Posts: 172
Joined: Wed Apr 19, 2006 12:54

Postby lizzard » Tue Dec 26, 2006 12:54

MN|5 ist nach meiner bescheidenen Meinung, das einzige Programme, dass die Befehle rechtzeitig zur Ansage bringt.

Wenn ich bei einem Navi ständig aufs Display schauen muss, sollte ich wohl eher nicht Autofahren, da es eine Frage der Zeit ist, bis ich am nächsten Baum lande.


Destinator habe ich leider nich nicht testen wollen, da die Kommentare in Fach-Foren wie zum Beispiel Pnav zu diesem Produkt eindeutig negativ sind, um es vorsichtig zu formulieren.

zupfer
Posts: 7
Joined: Tue Dec 19, 2006 21:01

Postby zupfer » Tue Dec 26, 2006 14:31

Da bin ich ja erstmal beruhigt das ich mich nicht mit dem kauf
meiner Speicherkarte vertan habe,also wäre der Loox als reines
Navi nicht zu empfehlen (war für mich ausschlaggebend).
Dann werde ich zum vergleich den TomTom 6 nochmals probieren
der weitaus schneller abläuft.

danke

Ejtsch-Pi
Posts: 27
Joined: Tue Aug 29, 2006 20:57

Re:

Postby Ejtsch-Pi » Tue Dec 26, 2006 16:41

zupfer wrote:... ,also wäre der Loox als reines
Navi nicht zu empfehlen (war für mich ausschlaggebend).


So pauschal kannst Du das nicht sagen. Eine Kollegin besitzt ebenfalls den N520 (fast am gleichen Tag gekauft) und hat - angeblich - das Nachhinken nicht.

Ich jedenfalls hab die Hoffnung noch nicht aufgegeben...

Ejtsch-Pi

User avatar
masteRremindeR
Posts: 129
Joined: Thu Jul 20, 2006 19:11
Location: b3rl!N

Postby masteRremindeR » Mon Jan 08, 2007 16:20

zupfer wrote:bzw. das Tempo laut Tacho 70 anzeigt
das Navi aber 50-59?

bedenke auch: tachos müssen mehr anzeigen als tatsächlich gefahren wird...

an sonsten:
ich nutze "falk navigator pro sc" auf dem n520.
die führung ist präzise und ruckelfrei.
einzig die ansagen könnten etwas früher kommen.
ich würde mir wünschen dass man dieses auch in den einstellungen
einstellen könnte.
sonst habe ich am falk nicht das geringste auszusetzen...
Pubertät ist wenn Eltern anfangen schwierig zu werden...
Frage an FuSi: \"Wie gross darf max. die sd-card beim N5XX sein???\"
Antwort:\"32mm * 24mm * 2mm.\" :mrgreen:

zupfer
Posts: 7
Joined: Tue Dec 19, 2006 21:01

Re:

Postby zupfer » Tue Jan 09, 2007 21:41

Ejtsch-Pi wrote:und hat - angeblich - das Nachhinken nicht.

OK könnte aber auch sein das es Frau nicht weiter störend empfindet
aber das Auge des Mannes sieht das anders...

masteRremindeR wrote:bedenke auch: tachos müssen mehr anzeigen als tatsächlich gefahren wird...

Das ist Natürlich Richtig - Auf jeden Fall!

Meine letzte Navi Fahrt mit TomTom brachte immer eine Toleranz von
5km/h der Tatsächlichen Geschwindigkeit,da schaut man doch ein
wenig neidisch auf die PNA`s die fast identisch mit Tacho und Position sind :shock:

Hatte auch mal den Falk kurzzeitig drauf aber zum Richtig testen bin Ich
nicht gekommen - Hardreset :?

Ejtsch-Pi
Posts: 27
Joined: Tue Aug 29, 2006 20:57

Re:

Postby Ejtsch-Pi » Wed Jan 10, 2007 8:35

zupfer wrote:
Ejtsch-Pi wrote:und hat - angeblich - das Nachhinken nicht.

OK könnte aber auch sein das es Frau nicht weiter störend empfindet
aber das Auge des Mannes sieht das anders...



Ich glaube, daß Frau das auch nicht anders sieht. Jedenfalls habe ich ihr das Nachhinken deutlich beschieben und sie bleibt dabei, daß ihr N520 das nicht macht.

Mittlerweile habe ich auch eine Antwort vom FSC-Service bekommen. Angeblich soll das Problem damit behoben werden können, daß ich einen kompletten Hard-Reset mache und den Loox dann mit eingeschaltetem GPS-Locator 30min unter freiem Himmel liegen lasse.

Ich frage mich allerdings, ob das nicht dasselbe ist, als wenn ich den Akku kurz aus dem Gerät nehme. Danach ist IMO der GPS-Empfänger genauso zurückgesetzt: Alle Positionsinformationen sind wech und SN ist wieder eingeschaltet.

Selbst wenn das letztendlich doch nicht aufs selbe Ergebnis rauslaufen sollte: Kann ich nach dem Hard-Reset einfach mein Spb-Backup wieder einspielen und hab dann ein "sauberes" GPS oder muß ich alle Programme wieder "von Hand" aufspielen? :(

Ejtsch-Pi

tcj

Postby tcj » Wed Jan 17, 2007 11:54

Habe ebenfalls einen N520 mit MN6 und erhebliche Probs mit Nachhinken des Positionspfeiles. Teilweise an die 80 bis 100m gegenüber der tatsächlichen Position - im Stadtverkehr natürlich toll
Hardreset, nur MN6 inst auf schneller 150er Transcend - alles nicht geholfen ... :(

Unter MN5.2 hatte ich dieses Prob nicht - irgendwer eine Idee ?

User avatar
masteRremindeR
Posts: 129
Joined: Thu Jul 20, 2006 19:11
Location: b3rl!N

Re:

Postby masteRremindeR » Wed Jan 17, 2007 13:26

tcj wrote: - irgendwer eine Idee ?


na wenn du so fragst :?:
navi wechseln... z.b falk navigator :mrgreen:

ne, spass bei seite. immo fällt mir nix ein... :oops:
Pubertät ist wenn Eltern anfangen schwierig zu werden...

Frage an FuSi: \"Wie gross darf max. die sd-card beim N5XX sein???\"

Antwort:\"32mm * 24mm * 2mm.\" :mrgreen:

lizzard
Posts: 172
Joined: Wed Apr 19, 2006 12:54

Postby lizzard » Wed Jan 17, 2007 20:28

der stimme folgen!

wird mir immer ein rätsel bleiben, wie man insbesondere im stadtverkehr autofahren will mit konstantem blick aufs display....denn anders bemerkt man dieses nachhinken defintiv nicht.


ich bleibe zudem auf demselben gerät davon verschont.

martin17
Posts: 10
Joined: Mon Apr 17, 2006 22:45

Postby martin17 » Wed Jan 17, 2007 23:15

Hallo,

Ejtsch-Pi wrote:Außer den beiden genannten Programmen hab ich an GPS-relevantem Zeugs nur noch MMSirf auf dem PockerLoox, um StaticNavigation abzuschalten. Das im ROM verankerte GPS-Programm zur gleichzeitigen Nutzung des GPS-Signals durch versch. GPS-Progs habe ich nicht aktiviert.


Vielleicht ist MMSirf des Rätsels Lösung. Laut pocketnavigation.de und meiner eigenen Erfahrung schaltet MMSirf das NMEA Protokoll GGA von dem 1-Sekundentakt auf einen 4-Sekundentakt. Und in 4 Sekunden bist du bei 60 km/h schon knapp 70 m gefahren. Wie weit allerdings die Einstellungen bei einem Hardreset zurückgesetzt werden oder einzelne Naviprogs das neu definieren, habe ich noch nicht ausprobiert.

Grüße

Ejtsch-Pi
Posts: 27
Joined: Tue Aug 29, 2006 20:57

Postby Ejtsch-Pi » Thu Jan 18, 2007 8:29

Hallo Martin,

das ist ein interessanter Aspekt und evt. des Rätsels Lösung. Dann müßte aber IMO auch ein kurzzeitiger Ausbau des Akkus schon Abhilfe bringen, da hier der GPS-Empfänger offensichtlich zurückgesetzt wird.

Werds testen und hier berichten.

Ejtsch-Pi

Ejtsch-Pi
Posts: 27
Joined: Tue Aug 29, 2006 20:57

Postby Ejtsch-Pi » Thu Jan 18, 2007 11:54

So, habs gerade getestet:

Kurz den Akku raus und das "Nachhinken" in MN5 ist wech. Das Rücksetzen auf "StaticNavigation On" mit MMSirf bringts dagegen nicht.

Ich persönlich kann mit dieser Brachiallösung leben. Nochmals vielen Dank an Martin für die "Erleuchtung". 2 Hersteller-Hotlines haben das nicht hinbekommen.

Ejtsch-Pi


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest