N560 USB-Host: Was so alles läuft!

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

N560 USB-Host: Was so alles läuft!

Postby Loox-Weitwurf » Sat Aug 05, 2006 14:16

Hi, User!

Am Host des N560 läuft ohne zus. Treiber:

A: Cardreader
1. VIVANCO Cardreader
RW SD USB2

B: Digitalcameras
1. NIKON COOLPIX 5000
2. Leica D-Lux 2
3. Casio EX-Z70

C: Speicherstick
1. Samsung Flash Memory
512 MB
2. USB Stick 1GB CnMemory Core
Mit Ratoc-Treiber
1. SanDisk 2 GB


D: MP3-Player mit HD, MD-Recorde
1. ARCHOS XS200 GMINI
2. ARCHOS 220 Gmini
3. Sony Hi-MD NH1 (MD-Recorder, FAT 32)

E: HDD Ext. Gehäuse

1. 2,5" Festplatte in einem Revoltec Alu Book Ed. 2.
Formatierung mit FAT 32, NTFS geht nicht.
Festplatte ohne externe Spannungsversorgung geht auch nicht.
Mit APC ca, 6 - 8 Stunden Laufzeit. (von Stefan18)


Diese Liste sollte fortgeschrieben werden, damit wir eine Übersicht haben, welche Geräte 100%-ig am Host laufen!

Gruß
Günther
Last edited by Loox-Weitwurf on Sun Feb 04, 2007 12:36, edited 8 times in total.

hilfsadmin
Posts: 220
Joined: Mon Jan 02, 2006 3:43

Postby hilfsadmin » Sat Aug 05, 2006 15:07

Sollte man aber immer noch dazuschreiben, ob man Ratoc-Treiber installiert hat (installieren musste) oder nicht...
Alle Angaben ohne Gewähr und auf eigenes Risiko.

Islandxp
Posts: 76
Joined: Thu Aug 03, 2006 16:00
Location: Germany

Postby Islandxp » Sun Aug 06, 2006 11:25

Hallo,
mich wuerde mal interessieren wie der Anschluss genau erfogt?
Ueber die Buchse vom SYNC Kabel?

Kann keine Karte im Vivanco Card Reader 6 in 1 aufmachen, nur die Stromversorgung wird angezeigt? Karte aber nicht im Datei Explorer des N560 zu sehen?

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Hostkabel

Postby Loox-Weitwurf » Sun Aug 06, 2006 12:35

Hi,
Du müsstest das Host/Client-Sync-Kabel haben, 2 USB-Buchsen am Y-Ende.
Wenn Du den CR angeschlossen hast und die "Festplatte" erscheint nicht, Gerät aus-/einschalten.

Gruß
Günther

Islandxp
Posts: 76
Joined: Thu Aug 03, 2006 16:00
Location: Germany

Postby Islandxp » Sun Aug 06, 2006 14:18

Nochmals versucht:

Kamera Leica D-Lux 2 OK,

Vivanco 6 in1 geht nicht
extern. 2.5 100GB drive geht nicht

n560matz
Posts: 55
Joined: Wed May 03, 2006 10:30
Location: Bonn

Archos XS200

Postby n560matz » Mon Aug 07, 2006 13:23

Mein MP3 Player Archos XS200 GMINI geht tadelos.

Nur wenn man Videos guckt, muss CPU auf "Turbo"
stehe, sonst ruckts manchmal.

Islandxp
Posts: 76
Joined: Thu Aug 03, 2006 16:00
Location: Germany

Postby Islandxp » Mon Aug 07, 2006 16:44

ARCHOS Gmini 220 geht auch

aber alle meine ext. 2.5" USB2 Platten (>20GB) laufen nicht.

Vielleicht hat jemand bessere Erfahrungen, waere schoen wenn ich einen Backup der SDKarte direkt - also ohne Zwischenschaltung des Laptop - auf einer Festplatte machen koennte

Islandxp
Posts: 76
Joined: Thu Aug 03, 2006 16:00
Location: Germany

Postby Islandxp » Mon Aug 07, 2006 17:11

Noch eine wichtige Ergaenzung:

Bei den externen Festplatten kommt es auf die FORMATIERUNG an:

FAT 32 geht
NTFS geht nicht

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

ext. Festplatte

Postby Loox-Weitwurf » Mon Aug 07, 2006 17:26

Hi, Islandxp!

Haben Deine ext. Festplatten eine ausreichende Stromversorgung?

Der Loox liefert nur 0,1 Amp.

Gruß
Günther

Islandxp
Posts: 76
Joined: Thu Aug 03, 2006 16:00
Location: Germany

Postby Islandxp » Mon Aug 07, 2006 21:19

Hallo Guenther,

ja ich habe aus diesen Gruenden nur Festplattengehaeuse mit externer Stromversorgung (5V).

also immer mit externer Versorgung betrieben. Brauchen ca 0.8A

Gruss Dietrich

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Externe Festplatte am Loox?

Postby Loox-Weitwurf » Tue Jan 23, 2007 19:58

Hi, User,
wer hat eine externe Festplatte am Loox laufen?

Ich werde in den nächsten Tagen einen Händlere aufsuchen und mein Revoltec-Gehäuse bestücken lassen, mal sehen, ob es klappt. Er hat sich bereit erklärt, die Geschichte unverbindlich zu prüfen.


Gruß
Günther

Stefan18
Posts: 6
Joined: Fri Nov 03, 2006 17:48

Postby Stefan18 » Tue Jan 23, 2007 20:37

Hallo,

ich hab ne 40er Platte in einem Revoltec Gehäuse am laufen geht Super.

Spannungsmaßig versorg ich Sie mit dem Mobile Power Pack von APC

http://www.apc.com/resource/include/tec ... b=features

Gruß
Stefan

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Stromversorgung der Festplatte

Postby Loox-Weitwurf » Tue Jan 23, 2007 23:39

Hi, Stefan,
Danke für die Info; ich habe noch ein paar Fragen:
Spannungsversorgung direkt am Revoltek-Gehäuse (ALU BOOK EDITION 2)?
Geht auch die Stromversorgung über das Hostkabel?
In welchem Format hast Du die Festplatte formatiert?
Wie sind die Startzeiten der Festplatte?
Welche Betriebszeiten schafft das Mobile Powerpack?

Gruß
Günther

P.S. Hast Du eine Notebook-Festplatte genommen?

Sigi43
Posts: 517
Joined: Sun Mar 12, 2006 13:58

Postby Sigi43 » Wed Jan 24, 2007 14:55

Hallo Günther,

hast Du auch mal einen Wlan-Stick getestet?
Braucht man ja eigentlich nicht, der könnte aber evtl. mehr Reichweite realisieren.

Gruß
Sigi

Stefan18
Posts: 6
Joined: Fri Nov 03, 2006 17:48

Postby Stefan18 » Wed Jan 24, 2007 16:23

@ Loox Weitwurf

Es ist eine 2,5" Festplatte in einem Revoltec Alu Book Ed. 2.

Formatierung mit FAT 32, NTFS geht nicht.

Festplatte ohne extere Spannungsversorgung geht auch nicht.

Mit dem Teil von APC hab ich ca 6 - 8 Stunden laufzeit.

Find ich ausreichend so lang hält der Loox eh net.

Gruß
Stefan


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest