Wärmeentwicklung N560

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Gewissheit?

Postby Loox-Weitwurf » Sun Jul 30, 2006 12:56

Hi, Markus!

Ich benötige diese Gewissheit nicht.
Ich werde auch nicht in der Lage sein, die Konstellation nochmals herzustellen, es war eine Ausnahmesituation, so kann ich auch Dir keine Gewissheit verschaffen.

Gruß
Günther

goggele71
Posts: 19
Joined: Wed May 17, 2006 17:48

Postby goggele71 » Mon Jul 31, 2006 23:53

Hi Looxer! Zum Thema Wärme gibt es folgendes zu sagen, und dazu braucht man auch ken Physiker zu sein:

Wo Strom fließt, entsteht automatisch Wärme, wo viel und lange Strom fließt wirds logischerweise wärmer.
Und das ein PDA keinen Lüfter hat und extrem kompakt ist, kann die Wärme praktisch nicht abgeleitet werden.

Deshalb ein TIPP (aus beruflicher Erfahrung): Unterschätz das termische Problem nicht und sichert regelmäßig euren Daten, ansonsten kann euch passieren, dass PDA und Daten futsch sind. Ein PDA ist kein Dauer-Langeinsatzgerät (genausowenig wie Festplatten, USB-Sticks und Speicherkarten). Viel missverstehen die Eigenschaften der Geräte und dann ist großes Heulen angesagt, wenn die Datenträger "verrecken": Selbst lange Navi (vor allem bei diesem Wetter zur Zeit) kann ich nur bedingt enpfehlen, wenn ihr nicht die Klima laufen habt und das Gerät permanent gekühlt wird.

Gruß

mcollins

Re:

Postby mcollins » Fri Aug 04, 2006 4:50

goggele71 wrote:Wo Strom fließt, entsteht automatisch Wärme, wo viel und lange Strom fließt wirds logischerweise wärmer.
Und das ein PDA keinen Lüfter hat und extrem kompakt ist, kann die Wärme praktisch nicht abgeleitet werden.


Hi,
da gebe ich Dir ja grundsätzlich Recht, aber dennoch darf die Frage erlaubt sein, warum ein Gerät genau für solche
Einsatzzwecke, wie z.B. Navigation, gebaut und beworben wird und auch dafür entsprechendes Zubehör verfügbar ist, so daß der Eindruck entsteht, es genau dafür nutzen zu können. Und wer benötigt schon ein Navisystem, für ein 5 Minuten entferntes Ziel?

User avatar
Firebolt
Posts: 161
Joined: Sat Jul 01, 2006 9:12

Postby Firebolt » Fri Aug 04, 2006 8:18

Hallo !

Ich habe jetzt auch 1x diese Meldung gehabt.

Loox steckte in der KFZ-Halterung auf Höhge Mittelkonsole (also nicht direkt oben unter der Frontscheibe).
Navigon 5 läuft und die Ladefunktion der halterung war aktiviert.

Nach ca. 10 Stunden Dauernavi mit Dauerlade (Urlaubsfahrt) kam diese Meldung. Habe dann die Ladefunktion für 30 Minuten ausgeschaltet und dann wieder eingeschaltet und alles funktionierte wieder.

Werde jetzt m,al versuchen den Loox so zu positionieren, das ich ihn mit einer Luftdüse anblasen kann; das wäre wohl eine ausreichende Kühlung zumindest in den Sommermonaten, wenn Klima läuft.
Gruß

Gerd

_________________________________________
Loox N560, Navigon 5.2.6, 2GB SanDisk

Dantius

Re:

Postby Dantius » Fri Aug 04, 2006 11:28

hilfsadmin wrote:
lorbas wrote:>1. TT5 ist offiziell nicht freigegeben
So kann man sich das Leben als Support leichtmachen...


Ist doch unfug, die verkaufen die Looxe nunmal mit Navigon und nicht mit TT. Microsoft supported auch nur die eigenen Produkte, genauso wie HP nur das supported, was es auch selbst getestet hat / freigegeben hat und verkauft.

Sollen die jetzt für jede Routingsoftware Support machen?

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Loox wird heiss!

Postby Loox-Weitwurf » Tue Sep 19, 2006 14:36

Hi,

ab nach oben!!!

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Loox wird heiss!

Postby Loox-Weitwurf » Tue Sep 19, 2006 14:37

Hi,

wenn ich meinen N560 an der Steckdose betreibe, und der Akku voll geladen ist, ist die Wärmeentwicklung praktisch Null.

Ebenso müsste sich eigentlich der Loox im Auto verhalten.


Gruß
Günther

Familievierfuss
Posts: 22
Joined: Sun Sep 10, 2006 15:04

Postby Familievierfuss » Tue Sep 19, 2006 15:52

Wie schaut es aus, wenn er an ist und ein Naviprogramm läuft, incl. GPS oder Bluetooth?

Ich werde es heute mal unter dem Dach an einem 12 Voltnetzteil ausprobieren und berichten.

Sigi43
Posts: 517
Joined: Sun Mar 12, 2006 13:58

Postby Sigi43 » Tue Sep 19, 2006 17:01

Es wird ja nur die Ladung abgeschaltet, das Navi läuft weiter.

Ich habe die Erfahrung gemacht, daß es wirklich die Strahlungswärme ist, wenn man gegen die Sonne fährt.

Familievierfuss
Posts: 22
Joined: Sun Sep 10, 2006 15:04

Postby Familievierfuss » Wed Sep 20, 2006 8:09

So, habe gestern Abend den Loox unter dem Dach, via Zigarettenanzüderladekabel an einem 12 Volt Netzteil betrieben. Navi war für ein paar Stunden an.

Die Wärmeentwicklung fand ich normal. Wurde warm, aber nicht heiß. Allerdings war der Akku schon voll geladen. Wenn er geladen wird, dann kommt mit Sicherheit die Ladeerwärmung hinzu.

Im Sommer war ich mal auf einer längeren Tour mit meinem iPAQ und einer GNS 5840 Maus unterwegs. Die lag unter einer Ablageklappe oben auf dem Armaturenbrett eines Toyota Corolla Verso. Bei einer Pause musste ich feststellen, dass sie sehr heiß geworden war, nur durch die Strahlungswärme der Sonne durch die Scheibe.

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Akku wird sehr heiss!

Postby Loox-Weitwurf » Sun Jan 07, 2007 22:07

Hi,
seit ich ein BT-GPS-Maus besitze und meine Testphase voll läuft, habe ich heute, während der Loox am Ladegerät hing, GPS gestartet, und zwar VisualGPS, Geogrid-PDA-Viewer und die BT-Maus.
Der N560 lief so ca. 30 Min. am Ladegerät, mittlerweile signalisierte die rote LED Akku voll.
Als ich das Gerät zur Hand nahm und vom Netz trennte, stellte ich fest, dass der Akku sehr, sehr heiß geworden war.
Der Stromverbrauch beim GPS-Betrieb ist also enorm, anscheinend ist in einer solchen Situation das Akkulademanagement überfordert.
Fazit: Sollte ich meinen Loox im Auto am Kfz-Ladekabel betreiben, werde ich den Akku entnehmen.

Gruß
Günther


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest