Zeiten für Sat-Fix beim Loox 520

Pocket LOOX

Moderator: ModTeam

RalfKirschner

Zeiten für Sat-Fix beim Loox 520

Postby RalfKirschner » Thu May 25, 2006 16:45

Hallo,

warum braucht mein FSC Loox 520 (gekauft im Mai 2006) oft mehr als zwei bis drei Minuten bis er einen Sat-Fix herstellen kann, obwohl er doch einen Sirf III Empfänger hat, während das Tomtom go 300 meiner Frau (gekauft im Jahr 2005, welches meines Wissens keinen Sirf 3 hat) selbst in der Wohnung am Fenster nur ca. 45 Sekunden dazu braucht? Hat das Tomtom etwa eine bessere Antenne?

Gruß
Ralf Kirschner

renegat51
Posts: 101
Joined: Wed Feb 22, 2006 9:15

Postby renegat51 » Thu May 25, 2006 16:57

Gute Frage,
ich hab dazu mal irgendwelche Ausflüchte in einerPPC-Zeitschrift gelesen( weil der GPS-Empfänger im PDA meist ausgeschaltet ist- ist er beim Hand-GPS natürlich auch), aber noch keine zufriedenstellende Erklärung, insbesondere von den beteiligten Firmen wie FSC und Micro$oft, die haben da wohl irgendwelche Probleme mit dem integrierten GPS.
Kaltstart soll bei Sirf3 eigentlich in 45 Sek erledigt sein,mmerhin liegt der Heißstart im Normbereich.
Gruß renegat51

Loox-Weitwurf
Posts: 1049
Joined: Tue Apr 25, 2006 10:13
Product(s): Loox N 560

Postby Loox-Weitwurf » Thu May 25, 2006 19:08

Hi,
der Tom Tom Go ist ein spezielles Navigationsgerät, nur für diese Aufgabe konzipiert, der Loox ist ein PDA, der eine kleine Antenne eingebaut bekommen hat, also eine Notlösung, denn wir, die Verbraucher, wollen ja unbedingt klitzekleine Geräte, und eine Antenne darf schon gar nicht vorstehen oder zu sehen sein.
Mein Garmin GPS 72 hat dagegen die Größe eines Ziegelsteins und die Antennenabteilung ist fast so groß wie der halbe Loox, aber der Empfang vom Loox ist besser und präziser, eben SIRF III.
Man muss nicht alles mit jedem vergleichen, da kommt nichts bei raus. Bei irgendwelchen Benchmarktest hängt der Loox auch ab, na und?

Mein Sohn sagt immer zu mir, der N560 hat einen großen Fehler, er gehört nicht ihm.

Gruß
Günther

lizzard
Posts: 172
Joined: Wed Apr 19, 2006 12:54

Re:

Postby lizzard » Fri May 26, 2006 20:19

Loox-Weitwurf wrote:Hi,
der Tom Tom Go ist ein spezielles Navigationsgerät, nur für diese Aufgabe konzipiert, der Loox ist ein PDA, der eine kleine Antenne eingebaut bekommen hat, also eine Notlösung, denn wir, die Verbraucher, wollen ja unbedingt klitzekleine Geräte, und eine Antenne darf schon gar nicht vorstehen oder zu sehen sein.
Mein Garmin GPS 72 hat dagegen die Größe eines Ziegelsteins und die Antennenabteilung ist fast so groß wie der halbe Loox, aber der Empfang vom Loox ist besser und präziser, eben SIRF III.
Man muss nicht alles mit jedem vergleichen, da kommt nichts bei raus. Bei irgendwelchen Benchmarktest hängt der Loox auch ab, na und?

Mein Sohn sagt immer zu mir, der N560 hat einen großen Fehler, er gehört nicht ihm.

Gruß
Günther



Kann mich dem grundsätzlich nur anschliessen.

Jedoch wurde hier ebenfalls schon ausgiebig dargestellt, dass der Sat-Fix von mehreren Faktoren abhängt, die wenig bis gar nichts mit der Hardware zu tun haben. Der SirfIII ist die momentan beste Hardware-Lösung auch für kleine integrierte Systeme. Dies ändert sich auch nicht dadurch, das er in einem Loox arbeitet.

Einen grossen Beitrag für den erfolgreichen und schnellen Betrieb leistet, was hier wiederholt irgendwie kaum einer wahrnehmen will, die verwendete Software und deren Zugriff auf die Hardware. So kann man zum Beispiel bei gleichen Empfangsbedingungen am jeweiligen Standort, der von sich aus gewisse Eigenschaften mitbringt, festellen, dass die ein oder andere Navigations-Lösung Vor- oder Nachteile hat.

Hierbei sei einzig die noch nicht am westeuropäischen Markt verfügbare Software i-Go 2006 aufgeführt, die eine super softwareseitige Anbindung an den Sirf III bietet und somit beim Sat-Fix ca. die hälfte der Zeit der anderen grossen Firmen benötigt, zum Teil auch noch viel schneller ist. Ich habe hier meinen Loxx fast vom Tisch gehauen, als nach Start der Software 5 Sekunden vergingen und die nette Dame mir Anweisungen in voller Lautsärke gab, wohin ich abbiegen solle. Nachdem man es einmal wusste und sich der Schock gelegt hat, war dies reproduzierbar. Denn in meinem -überdachten :wink: - Arbeitszimmer brauchen die beiden Kollegen MN5 oder TomTom sonst eher einige Minuten.


Return to “Handhelds (PDA)”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest