RX300 S6 Upgrade 2003 nach 2008

PRIMERGY, SPARC Enterprise Server, PRIMEFLEX, PRIMEPower, BS2000

Moderator: ModTeam

FJS-User
Posts: 1
Joined: Tue Jan 27, 2015 13:11
Product(s): RX300S6

RX300 S6 Upgrade 2003 nach 2008

Postby FJS-User » Wed Jan 28, 2015 8:38

Hallo,
ich muss eine RX300 S6, die mit der Serverstart DVD und Windows 2003 R2 installiert wurde, auf Windows 2008 Standard 32-Bit upgraden.
Es stellt sich die Fragen, ist das möglich, wenn man von der 2008 DVD startet?
Oder fehlen mir dann irgendwelche Treiber für das Upgrade, z.B. RAID?

Vorab vielen Dank für entsprechenden Tipps/Hinweise.

me@work
Posts: 974
Joined: Thu Jun 22, 2006 15:32
Product(s): Scaleo Pi2662, Primergy

Re: RX300 S6 Upgrade 2003 nach 2008

Postby me@work » Wed Jan 28, 2015 11:30

Dazu laesst sich eine verlaessliche Antwort mit derart marginalen Hinweisen ("RX300s6") nicht geben...

Wenn keine Info vorhanden ist, WAS fuer ein RAID-Controller verwendet wird, wie soll dann eine Aussage gemacht werden, ob man einen speziellen Treiber benoetigt? Falls nicht bekannt: Ja, es gibt in der Tat mehrere unterschiedliche.

Im Allgemeinen wuerde ich aber davon ausgehen, dass zusaetzliche Treiber benoetigt werden. Als kleinen Anhalt kann man sich ja mal die aktuelle Released-Drivers fuer RX300s6 von der Support-Seite (nach Systemauswahl unter "Helpful Links") herunterladen, und nachschauen. Ueberall, wo beim beabsichtigten OS der Hinweis "native Support" zu finden ist, braucht's keine zusaetzlichen Treiber ;-)

Zum Windows-Upgrade an sich (anstatt einer "sauberen" Neuinstallation) gibt es an anderer Stelle massenhaft Infos; das kommentiere ich lieber nicht.


Return to “Server Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest