[AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Fujitsu Displays, AMILO Display, SCENICVIEW, SCALEOVIEW, usw.

Moderator: ModTeam

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Wed Sep 02, 2009 18:29

Bitte prüfe, wie sich das Gerät verhält, wenn Du die analoge Verbindung verwendest.


VG
Alexander
We make sure!

Markus81
Posts: 1
Joined: Mon Sep 14, 2009 2:06
Product(s): SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Markus81 » Wed Oct 21, 2009 15:56

Alexander FTS wrote:
Für einige wenige Geräte ist jedoch auch eine kleine Nacharbeit in Form des Austausches eines kleinen Keramik-Kondensators im Netzteil erforderlich (ECR001), um das Geräuschverhalten unter bestimmten Betriebsbedingungen (Standby-Pfeifen) zu verbessern. Mehr steckt nicht dahinter.


VG
Alexander



Ich hatte mein Gerät vor über 10 Wochen für ein Firmwareupdate eingeschickt damit ich bei einem Vorabaustausch kein Gerät bekomme welches eventuell Pixelfehler oder eine schlechtere Ausleuchtung hat.

Leider ist der besagte Keramikkondensator schon seit Wochen nicht auf Lager und angeblich in Japan bestellt und bisher nicht eingetroffen (Expressversand ein Fremdwort und das Schiff in die falsche Richtung gefahren?).

Zusammenfassend bedeutet das für mich dass ich wegen einem 10 Cent Bauteil welches man auch problemlos in Deutschland bei jedem Elektronikhändler beziehen könnte bislang fast 3 Monate auf den TFT verzichten muss, und ein Ende dieses Dramas ist auch nicht in Sicht.

Der 20 Zoll Leih-TFT macht das auch nicht viel besser da er für meine Arbeit zu klein ist. Ich habe mir jetzt zwischenzeitlich einen neuen gekauft, und hoffe aber trotzdem dass der Support so langsam mal in die Gänge kommt und ich den anderen Monitor wieder bekomme.

erbechri
Posts: 11
Joined: Mon Dec 08, 2008 11:44
Product(s): FUJITSU-SIEMENS SL 3260 W AMILO

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - ge

Postby erbechri » Fri May 28, 2010 12:40

Hallo,

ich hatte diesen Thread zwar vor einiger Zeit erstellt, dann aber partout keine Zeit mehr, mich um die Lösung des Problems zu kümmern (was garantiemäßig kein Problem wäre, wurde mir versichert). Jetzt aber will ich das hier endlich mal zu Ende bringen: hat sich am beschriebenen Procedere mittlerweile was geändert, oder ist der Umtausch des Gerätes nach wie vor notwendig?

Viele Grüße,
Christian Erbe

Birger
Posts: 24
Joined: Sat Mar 21, 2009 9:11
Product(s): SL 3260

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - ge

Postby Birger » Fri Jul 15, 2011 14:19

Nach Einbau eines neuen Mainboards mit ATI-Grafik onboard haben sich bei Verwendung der Digitaleingänge DVI oder HDMI prompt die hier im Thread beschriebenen Fehler (grüne Wanderpixel, Bildausfälle) eingestellt. Außerdem wollte ich die Firmware ohnehin noch innerhalb der Garantiezeit updaten lassen.

Daher habe ich den Fujitsu-Support kontaktiert. Zwar ist bei dem Monitor ein Door-to-Door-service (also Austausch des Geräts) vorgesehen, auf ausdrücklichen Wunsch führt der Support jedoch das Collect&Return-Verfahren durch. Für einen sicheren Transport sollte die Originalverpackung noch vorhanden sein.

Der Monitor wurde abgeholt, dessen Firmware bei RTS auf die Version V5 geflasht und mir wieder zugestellt - und das alles innerhalb von drei Tagen. Der Monitor funktioniert nun auch an den Digitaleingängen fehlerfrei. Dank an den Fujitsu-Support und die Mitarbeiter von RTS und GLS, die alle gut und zügig gearbeitet haben.

Nur schade, dass hier im Forum kaum noch Moderation stattfindet, so scheint es mir zumindest.

RadonHD
Posts: 1
Joined: Fri May 10, 2013 9:29
Product(s): Fujitsu Amilo SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - ge

Postby RadonHD » Fri May 10, 2013 19:11

Hallo zusammen,

mich hat das Problem auch erwischt, dachte schon das liegt an meiner Grafikkarte.. Mein Monitor wird morgen vier Jahre alt und ist daher auch schon außerhalb der Garantie - gibt es eine Möglichkeit die neue Firmware irgendwie noch aufzuspielen oder aufspielen zu lassen?

Besten Dank und viele Grüße
Steffen


Return to “Displays”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests