[AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Fujitsu Displays, AMILO Display, SCENICVIEW, SCALEOVIEW, usw.

Moderator: ModTeam

reini
Posts: 1
Joined: Mon Jan 19, 2009 19:41
Product(s): Amilo Pi 3645
Amilo SL 3260 W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby reini » Mon Jan 19, 2009 20:45

Hallo zusammen,
bei mir funktioniert der Monitor mit DVI überhaupt nicht (in keiner Auflösung). Nach dem Einschalten und der Meldung "kein Signal" verabschiedet sich der Monitor in stand by.
Monitor läßt sich nur analog und dann in einer Auflösung von 1600 X 1200 betreiben.
Bei einem inakzeptablen und verzerrten Bild.
Im manuell eingestellten Modus kommt die Meldung "Test benutzspez. Einstellungen fehlgeschlagen"
Wenn ich nicht ok anklicke bleibt die Auflösung erhalten (1/3 des Bildschirms sind dann mit der Meldung verdeckt). Wenn ich ok anklicke stellt der Rechner wieder auf 1600 x 1200
Besitze Bildschirm und Rechner (Amilo Pi 3645 mit Nvidia 9800 GT und Vista) seit einer Woche und resigniere jetzt!

Habe Single Link und Dual Link Kabel probiert -->negativ.
X-mal hin und her gesteckt ( Kontakte sind ok) X mal gebootet -->negativ.
Mein alter 20 Zoll TFT funktioniert am Pi 3645 mit DVI einwandfrei.
Der 3260 gibt an meinem alten Rechner außer "kein Signal" keinen Mucks von sich.

Da ich das System zum Arbeiten und nicht zum Experimentieren gekauft habe werde ich den Monitor zurückschicken.
Aufgrund der gelesenen Forumsbeiträge wird der Neue Monitor mit Sicherheit kein 3260 sein

Grüße von
Reini

erbechri
Posts: 11
Joined: Mon Dec 08, 2008 11:44
Product(s): FUJITSU-SIEMENS SL 3260 W AMILO

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby erbechri » Thu Jan 22, 2009 21:09

So, ich hab heute das 4. Gerät bekommen - immer noch dasselbe....

Ich würde ja auch die Grafikkarte in Betracht ziehen, aber mit anderen Monitoren funktioniert die ja problemlos.
Mit dem alten Rechner bekomme ich gelegentlich ein (fast) einwandfreies DVI-Bild, wenn ich den Monitor aus- und wieder einschalte, aber eben nur manchmal, aber bei meinem neuen Rechner funktioniert dieser "Trick" gar nicht....

Da der Support-Hotline nix besseres einfällt als immer wieder einen neuen Monitor zu schicken, weiss ich langsam nicht mehr, was ich jetzt noch machen soll...

top
Posts: 1
Joined: Tue Feb 03, 2009 11:16
Product(s): LS 3260W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby top » Tue Feb 03, 2009 11:39

Hallo zusammen.

Hatte die selben Probleme mit Pixel im Bild.Nach ein und Ausschalten waren sie weg .Der Fehler trat immer
so nach 2-3 Std. auf.
Alls erstes tauschte ich das DIV-Kabel jetzt verwende ich ein 24+5 doch der Fehler war immer noch da.
Der Zeite schrit war der Tausch der Grafigkarte dort tauschte ich insgesammt 5 Verschiedene (ATI und NIVIDA)
der Fehler war immer noch bis ich eine ATI 4650 1GB von XpertVision/Palit einbaute
seit demm habe ich keinne Problemme mehr.(Test über 6Std und kein eigenes ab und anschalten
des Bildschirm so wie flakernde Pixel.





gruß:top

Thomas_Klinder
Posts: 16
Joined: Sun Feb 22, 2009 22:32
Product(s): AMILO DY3260W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Thomas_Klinder » Sun Feb 22, 2009 22:45

Hallo,

Ich habe auch dieses Problem!!! Am DVI oder HDMI, habe ich unerwünschte Linien und Rauschen ab einer Auflösung von 1680x1050 auf dem Bildschirm. Ich werwende eine OnBoard Grafikkarte HD3200.
An dem VGA Anschluss habe ich kein Fehler. An einer HD3650 im Notebook am HDMI keine Fehler bei voller Auflösung. An einer HD4850 habe ich diese Probleme auch nicht. Die Selben Fehler habe ich aber auch bei einer X850XT. Jedesmal bei den Digitalen Anschlüssen.

Gibt es schon eine Lösung???

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Alexander FTS » Tue Feb 24, 2009 13:49

Hallo allerseits,

möglicherweise gibt es Probleme mit verschiedenen ATI-Grafikkarten.

Abhilfe:

Zunächst den Monitor LSL 3260W analog über den VGA Stecker anschließen und die Auflösung auf 1680 x 1050 reduzieren. Anschließend den Computer herunterfahren und ausschalten, das VGA Kabel abstecken und dafür das DVI Datenkabel an den Computer anschließen.
Nach dem Hochfahren das Catalyst Control Center der ATI Graphikkarte starten und, wie in dem Bild gezeigt, den "Alternate DVI operational Mode" aktivieren:

ATI.PNG
ATI.PNG (86.68 KiB) Viewed 8317 times


Die Auflösung kann nach dem Speichern der Einstellung auf 1920 x 1200 erhöht werden, ein problemloser Betrieb des Monitors an der DVI-Schnittstelle nunmehr möglich sein.


VG
Alexander


PS: Feedback erbeten!
We make sure!

Thomas_Klinder
Posts: 16
Joined: Sun Feb 22, 2009 22:32
Product(s): AMILO DY3260W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Thomas_Klinder » Tue Feb 24, 2009 23:09

Hallo Alexander,

danke für die Antwort, nur habe ich diese Option nicht bei einer HDMI Verbindung zwischen Grafikkarte und Display.
Hat das schon mal jemand ausprobiert, ob es wie von Alexander beschrieben funktioniert?
Da ich nur ein HDMI Kabel habe, kann ich dieses nicht Testen. Ausprobiert habe ich aber, vom HDMI Ausgang der Grafikkarte über einen HDMI - DVI Adapter zum DVI EIngang im Display. Störung waren nicht mehr allzu stark, aber immernoch vorhanden. An der Übertragungsrate des HDMI Kabels kann es auch nicht liegen, da es sich um Typ A 1.3 handelt.
Selbst nach einem langen Telefonat mit AMD/ATI ist mir auch noch nicht geholfen wurden. Der Support dort ist selber Ratlos.

Sollte hier mal einer sein, der den Tip von Alexander erfolgreich befolgen konnte, möge er es doch bitte mal posten, weil anderenfalls wäre eine Zusätzliche Anschaffung eines DVI Kabels nicht lohnenswert.
Dabei sollte aber auch beachtet werden, das ein DVI-D (Duallink) Kabel verwendet wird, da sonst die benötigte Bandbreite eventuell nicht ausreicht.

Gruss Thomas

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Alexander FTS » Wed Feb 25, 2009 19:19

Hallo zusammen,

ich kann mich der Bitte von Thomas nur anschließen: Teilt uns Eure Erfahrungen mit, ob der Vorschlag geholfen hat oder nicht.

VG
Alexander
We make sure!

erbechri
Posts: 11
Joined: Mon Dec 08, 2008 11:44
Product(s): FUJITSU-SIEMENS SL 3260 W AMILO

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby erbechri » Thu Feb 26, 2009 14:31

Die von Alexander vorgeschlagene Einstellung benutze ich bereits die ganze Zeit. Hab sie trotzdem nochmal genau nach Anleitung eingestellt, auch mit meinem alten Zweitrechner, leider ohne sichtbare Verbesserung :-(

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Alexander FTS » Thu Feb 26, 2009 21:28

Okay, danke für die Antworten. Ich geb die Infos weiter.
Sorry, aber mehr kann ich erstmal nicht tun.

VG
Alex
We make sure!

Thomas_Klinder
Posts: 16
Joined: Sun Feb 22, 2009 22:32
Product(s): AMILO DY3260W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Thomas_Klinder » Fri Feb 27, 2009 8:59

So nun habe ich den neusten Catalyst 9.2 Treiber ausprobiert.
Unter Windows XP 32bit funktioniert es ohne fehler bei 1920x1200, allerdings nur so lange, bis man die Auflösung wieder verändert. Dann sind wieder Störungen vorhanden und dann starte ich neu und diese Störungen sind verschwunden.
Unter Windows Vista 64bit funktioniert es immer noch nicht.

Meine Schlussfolgerung daraus, es liegt an den Treibern. Höchst warscheinlich hängt es auch mit der DirectX10 API unter Vista zusammen. Das es dann mit bestimmten Grafikkarten zu Problemen kommen kommt.

Gruss Thomas

erbechri
Posts: 11
Joined: Mon Dec 08, 2008 11:44
Product(s): FUJITSU-SIEMENS SL 3260 W AMILO

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby erbechri » Mon Mar 16, 2009 11:53

Ich hab jetzt auch mal den neuen Treiber ausprobiert:
a) bei Windows XP auf einem System gar kein Effekt, auf dem anderen wurde es zeitweise geringfügig besser
b) bei Windows 7 Beta gar kein Effekt

:-(

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Alexander FTS » Mon Mar 16, 2009 14:17

Wie geschrieben, unsererseits wird der Sache auch nachgegangen.

VG
Alex
We make sure!

janster
Posts: 3
Joined: Mon Mar 16, 2009 17:49
Product(s): Amilo LSL 3260W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby janster » Mon Mar 16, 2009 18:35

Hallo Alexander!

Ich bin auch ein leidgeprüfter Eigner eines Amilo SL3260W Displays... Schöner Monitor an sich, aber...:

ich habe 2 Grafikkarten und 2 Motherboards mit onboard Grafik durchprobieren müssen, bevor klar wurde, dass es der Monitor ist... Aber wer nimmt bei einem neuen Monitor von FS an, dass er nicht wirklich funktioniert.

Mein Monitor hatte bei Anmeldung des Door-to-Door Garantie Austauschs, der nach zig... Vertröstungen und Versprechungen über 3 Wochen gedauert hat, auch noch Aussetzer gezeigt, in denen das Bild komplett dunkel wurde für 3s und dann wieder kam. So ca. alle 10 Minuten, dann kürzer bis 5 Minuten. Ich musste für 3 Wochen den alten 21"CRT wieder anschliessen...

Nvidia Grafikkarten gehen bei mir nicht, da die nicht kompatibel mit der Technisat SatTV Karte sind. Also geht nur ATI. Auf einem ASRock Board mit onboard Grafik sah es ganz schlimm aus. Asus mit ATI onboard Grafik ist für andere Monitore prima. Für den Amilo LSL 3260W scheinbar nicht.

Heute habe ich einen Austauschmonitor bekommen. Ich denke es ist ein neues Gerät. Große Freude!...
-Leider macht der dieselben waagerechten Pixelfehler, Rauschen oder wie man das auch bezeichnen möchte. Einzig er schaltet nicht mehr dunkel.

VGA- alles soweit ok. DVI nur mit den beschriebenen Fehlern. Ich benutze ein DVI auf HDMI Kabel. Aber mit DVI auf DVI voll beschaltet war es genauso. Auch das Kabel hatte ich zusätzlich gekauft und probiert um sicher zu gehen.

Habe Deine Anleitung befolgt, konnte aber 1680x1050 nicht einstellen, nur 1600x1200 o.ä. VGA Eingang, dann aus und wechsel auf Digital. Keine Besserung. Was soll dieser Wechsel in dem Monitor bewirken? Bin selber E-Technik Ing.- Spezialisierung HF-Technik...

Ich wäre dankbar, wenn ich ohne weitere Schritte eine Lösung hätte, weil arbeiten mit den flackernden Zeilen geht eigentlich nicht. Besonders stark ist es bei Fotos oder im Webbrowser. Warum? -keine Ahnung.

Wenn ich hier nichts mehr höre, werde ich demnächst wieder einen Garantiefall anmelden und danach zum Händler gehen und um Wandlung bitten, weil mir 3 Wochen warten einfach zu lange sind. Das kann man doch nicht unter "Service" verbuchen. Ein rel. teurer Monitor der nicht so funktioniert wie er soll, brauche ich nicht. Vielleicht doch demnächst nur 24" aber für mehr Geld und hoffentlich mehr Qualität.

Vielleicht tue ich FS Unrecht, aber für mich kommt ein FS Gerät insbesondere wegen der Garantieabwicklung auf keinen Fall mehr in Frage.

Gruss- Jan Ewald Tel. 0172-8079334

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby Alexander FTS » Tue Mar 17, 2009 21:23

Hallo,

wie auch wir in Tests feststellen konnten, treten Probleme nur mit bestimmten Grafikkarten auf. Wir arbeiten an der Problematik und haben heute einen neuen Firmwarestand positiv getestet, der auch freigegeben wird (was allerdings heißt, dass der Monitor in das Repaircenter muß).

Bitte noch ein klein wenig Geduld, ich melde mich dazu nochmal.

VG
Alexander
We make sure!

janster
Posts: 3
Joined: Mon Mar 16, 2009 17:49
Product(s): Amilo LSL 3260W

Re: [AMILO Display SL 3260W] Probleme mit 1920x1200 Auflösung

Postby janster » Wed Mar 18, 2009 7:02

Danke Alexander!

Ich hatte gestern nach meinem Besuch beim Händler (der sich nicht zuständig fühlt und nur mit klaren rechtlichen Aussagen von mir bereit war "evtl." eine Rücknahme zu machen) die FS Garantiehotline angerufen und ebenfalls die Auskunft mit der Firmware erhalten.

Ich hoffe, dass ein Firmwareupdate die Streifen und das Rauschen beseitigen. Ich bin etwas skeptisch, weil die Streifen scheinbar auch mit der Einschaltdauer (oder Temperatur) etwas zu tun haben. Denn die Effekte sind nicht immer gleich, aber offensichtlich mit längerer Betriebsdauer werden sie stärker.

Einem simplen Austausch hätte ich jedenfalls nicht zugestimmt, da dass das Problem auf keinen Fall löst.

Gruss- Jan Ewald


Return to “Displays”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron