[AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Fujitsu Displays, AMILO Display, SCENICVIEW, SCALEOVIEW, usw.

Moderator: ModTeam

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Alexander FTS » Fri Apr 17, 2009 10:56

Birger wrote:Ist der Austausch des Monitors bei einem Firmware-Update überhaupt zwingend? Ich möchte meinen ansonsten gut funktionierenden Monitor behalten und kein gebrauchtes Ersatzgerät bekommen. Gibt es eine Liste der Servicestellen, die so ein Firmware-Update (das wie von Alexander beschrieben nur Sekunden dauert) durchführen können?

Danke und Grüße


Hi,

der einzige Partner, der das hier innerhalb von Deutschland durchführt, ist die Firma RTS. Es gibt also leider keine Alternative, außer, Du lässt Dein Gerät abholen, flashen und wieder zustellen (Collect & Return - Service).

VG
Alex
We make sure!

Braga
Posts: 6
Joined: Tue Apr 07, 2009 9:25
Product(s): Amilo Xi 1546
Amilo SL 3260w

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Braga » Fri Apr 17, 2009 12:31

Also nachdem ich dann vorgestern mal druck bei der Hotline gemacht hab ist man nun bereit gewesen mir ein Neugerät zuzuschicken, dafür musste ich aber erstmal mit jemandem von der Technikhotline telefonieren und dem mein Problem schildern. Die Frau an der Standarthotline (0180/5004295) war völlig inkompetent, stellte nach 5 minuten Telefonat fest, dass sie bei den Aufträgen keine Firmware V5 vermerken kann usw...
wendet euch also unbedingt an die

0180/3777002

Da wird man zumindest gefühlt kompetent behandelt, was aber am Ende bei mir ankommt bleibt abzuwarten, ich werde berichten!

@maralunga: Pack den Monitor in nen Karton, Standfuß dabei, nix mehr, du wirst erfreut sein wenn du ein gebrauchtes Austauschgerät bekommst, aber ich würd das ganze besser direkt an der Türe auf Inhalt kontrollieren!

Black89
Posts: 6
Joined: Fri Apr 10, 2009 0:35
Product(s): Siemens Amilo SL 3260w
und noch andere PC-Systeme von Fujitsu Siemens

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Black89 » Fri Apr 17, 2009 20:46

Hallo, ich habe das Austauschgerät erhalten,
es kam mit einen dreckigen Orginal Karton an, den Karton hab ich verweigert^^
Hab einfach meins Ordentlich mit dem Orginalfolie (folie oder was das war dieses weiße ding da) aus dem Karton darein getan mit dem Styropor.
Nun, ich hab den Monitor paar Tage hier stehen, als es ankam, hab ich nur auf das Gerät geguckt, und angeschlossen. Der Raum war auch bischen Dunkler, die Rollen waren bischen runter am Fenster.
Da es früh am Morgen war.
Es kam bis jetzt einmal diese Pixel die rumschwimmen auf dem Bildschirm, keine grünen Pixel.

Aber folgendes Problem hab ich seit heute.
Als ich heut Abend das Licht an gemacht hab, blickte ich auf das Klavierlack des Gerätes.
Das hat Kratzer, Flecken, halt miese gebrauchspuren das Gerät.
Mein Monitor den ich den Geschickt habe war in einem Super Zustand, bis auf den Wolkenartiges Gebilde und den grünen Pixel die da rum schwimmtem, was aber am Monitor lag und nicht mein Verschulden war.
Ich hab doch das Recht auf ein Produkt zu verlangen, dass in einem gleichen Super Zustand ist, wie das ich gekauft habe und sehr ordentlich gepflegt behandelt habe.
Ich werde auf jedenfall bei Siemens anrufen.

Das geht so nicht, mein Gerät wurde am 19.01.2009 gekauft Ende März hatte ich den Monitor nach Saturn gebracht und die sagten mir ich soll bei Siemens anrufen.
Da die Door to Door Service anbieten. Was viel schneller angeblich ginge.
4 Wochen mit mehrmaligen Anrufen hab ich das Austauschgerät erhalten.
Und das ist auch noch gebraucht, aber mit sehr vielen erkennbaren Gebrauchspuren.

Was sagt ihr dazu?, würde gern eure Meinung dazu hören.
Das Gerät war nicht mal 3 Monate alt. Also das ich abgegeben habe.

Birger
Posts: 24
Joined: Sat Mar 21, 2009 9:11
Product(s): SL 3260

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Birger » Sat Apr 18, 2009 8:59

Nach den Garantiebedingungen muss das Austauschgerät "gleichwertig" sein. Soweit die Theorie. In der Praxis wird wahrscheinlich das Gerät verschickt, das gerade verfügbar ist. Wenn ich ein schlimmes Exemplar als Austauschgerät bekäme, würde ich auf einen weiteren Austausch bestehen.

Hier die Garantiebedingungen (wahrscheinlich trotz des Ausstiegs von Siemens noch aktuell):
http://de.ts.fujitsu.com/Resources/132/1532356623.pdf

@Alex: Wo ist der Haken am Collect&Return-Service? Hoher Aufpreis selbst in der Garantiezeit, da der Service für LCD-Monitore nicht vorgesehen ist?

Danke und Grüße

Black89
Posts: 6
Joined: Fri Apr 10, 2009 0:35
Product(s): Siemens Amilo SL 3260w
und noch andere PC-Systeme von Fujitsu Siemens

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Black89 » Sat Apr 18, 2009 13:46

Danke Birger,
das sind sehr wertvolle informationen,
vorhin am Telefon hieß es das es nicht sein muss, hauptsache der Bildschirm funktioniert hieß es,
und ich hab den gesagt das ist nicht zumutbar.
aber da ich jetzt sowas hier im pdf sehe, nur dumm das ich nicht kurz vorher hier reingeschaut habe, bevor ich angerufen habe.

Die werden mich nächste Woche anrufen von Siemens.

Danke euch.

michkau
Posts: 4
Joined: Sun Apr 19, 2009 12:06
Product(s): Lifebook T3010D
LCD Monitor P20-1
LCD Monitor AMILO SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby michkau » Sun Apr 19, 2009 12:38

Ich habe am Mittwoch Abend bei Amazon den SL 3260W bestellt und am Freitag geliefert bekommen.
Leider hat mich der ansonsten sehr schöne Monitor bei der Inbetriebnahme enttäuscht. Die Bildqualität ist schlecht (Rauschen, bzw. flackernde Pixel), und es kommt zu kompletten Bildaussetzern (ca. 3-5 Sek.). Die Probleme treten bei mir bei DVI und HDMI auf. VGA scheint augenscheinlich zu funktionieren. Mein Motherboard hat VGA/DVI und HDMI on Board (Radeon X2100). Der Monitor wird unter Linux betrieben.

Nach vielen Stunden der Ursachen-Suche (verschiedene Kabel, Auflösungen, Bildquellen) bin ich zu dem Schluss gekommen, dass es am Monitor selbst liegen muss. Ich habe mich deshalb schon darauf eingestellt, den Monitor wieder zurücklaufen zu lassen. Glücklicherweise bin ich noch auf dieses Forum gestoßen. Nun weiß ich das es sich nicht um einen Einzelfall handelt und für dieses Fehlerbild Abhilfe in Form eines Firmwareupdates besteht. Ansonsten hätte ich wahrscheinlich wieder ein Gerät mit dem gleichen Problem bekommen, was für alle Beteiligten (Kunden, Händler, Hersteller) unglücklich gewesen wäre.

Eben habe ich die Hotline angerufen (am Sonntag!) und wurde professionell bedient. In den nächsten Tagen soll mein Monitor nun ausgetauscht werden. Das Austauschgerät wird die neue Firmware haben.
Jetzt bin ich gespannt wie der Austausch funktioniert. Mein Gerät habe ich erst vor 2 Tagen nagelneu ausgepackt, mal schauen was da als Austauschgerät angeboten wird.
Wenn ich das Austauschgerät habe, kann ich noch einmal kurz berichten wie der Austausch gelaufen ist und ob das Fehlerbild weg ist.

Was ich als Techniker gerne wissen möchte, und was mich auch vollständig beruhigen würde, wäre eine kurze Beschreibung des Problems bzw. der Änderung am Gerät. Sprich, woran lag es denn nun?

Surfer
Posts: 6
Joined: Sun Apr 05, 2009 20:51
Product(s): SL3260

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Surfer » Sun Apr 19, 2009 21:11

Hallo Michkau,

könntest Du mir bitte sagen, ob Dir als Austausch ein fabrikneues Gerät zugesichert wurde. Bei mir steht der SL3260 noch original verpackt und bisher ungeöffnet rum, da ich vor dem Öffnen der Verpackung auf dieses Forum gestossen bin und, nachdem ich dieses Problem gelesen habe, bis dato damit noch warte.

Ich bin gestern in ein Fachgeschäft gegangen, welche den SL3260 in der Ausstellung hatten, und habe den Verkäufer dort gebeten, mir den Monitor in der Nativauflösung 1920 X 1200 an einem Digitalausgang zu zeigen. Dieser hat dann den Monitor an einem PC (war ein FSC-Amilo-Gerät, glaube PA3630, mit einer HD4850) per DVI-Kabel angeschlossen (vorher war er per VGA an einem Splitter mit max. 1600 X 1200 angeschlossen). Und dann sah ich in aller "Pracht" die grünen Pixel über den Bildschirm wandern bzw. leuchten, teilweise im unteren Bildschirmbereich im größeren Umfang. Der Verkäufer war sehr überrascht und momentan etwas perplex, da er mir den Vergleich VGA zu DVI bzw. die Schärfe der Nativauflösung zeigen wollte. Er meinte dann, das liegt an irgendwelchen Störungen von anderen Geräten, die in der Nähe des Bildschirms waren (Autoradio, Lautsprecher, etc.).

Ich möchte den Alex noch bitten, mir auf meine letzten Fragen an Ihn kurz zu antworten.

MfG
Surfer

michkau
Posts: 4
Joined: Sun Apr 19, 2009 12:06
Product(s): Lifebook T3010D
LCD Monitor P20-1
LCD Monitor AMILO SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby michkau » Mon Apr 20, 2009 9:30

Hallo Surfer,

nein mir wurde kein Neugerät zugesichert. Ich habe extra nachgefragt wie ich mir den Austausch meines gerade eben ausgepackten Neugerätes vorstellen darf. Daraufhin hat mir der durchaus professionelle Support nur zugesichert, das ich in meinem Fall ein neuwertiges Gerät bekommen werde einen Anspruch auf ein Neugerät hätte ich nicht, da ich meines ja schon 'benutzt' habe. Der letzte Kommentar ist mir etwas aufgestoßen auch wenn ich es mir nicht so sehr habe anmerken lassen. Ich habe mein Neugerät ausgepackt, angeschlossen um dann zu sehen das es nicht funktioniert. Benutzt, im Sinne das ich damit gearbeitet habe, habe ich es sicher noch nicht. Von den vielen Stunden Arbeit, die es mich gekostet hat, den Fehler soweit klar auf den Monitor zu reduzieren etc. ganz zu schweigen.

Ich warte jetzt erstmal ab was mir da als Austauschgerät tatsächlich angeboten wird. Meine Erwartungshaltung ist ganz klar ein Neugerät - zumindest was den reinen Monitor als Teil der Gesamtstückliste angeht. Einen gebrauchten Monitor als Austausch für meinen eben neu gekauften werde ich keinesfalls so akzeptieren. Dann geht eher das bisherige Gerät an meinen Händler komplett zurück. Ich schaue der Sache momentan noch positiv entgegen, werde mich aber nochmal melden wie es denn tatsächlich gelaufen ist.

Otto Chomp
Posts: 15
Joined: Wed Apr 01, 2009 19:31
Product(s): FSC Amilo SL3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Otto Chomp » Mon Apr 20, 2009 12:16

Kurzer Tip !

Innerhalb der ersten 2 Wochen (14 Tage) nach Kaufdatum bekommst du ein Nagel Neues Gerät . Habe den das bei FTS geschiedert und es hat geklappt. Must nur dazu sagen das das Gerät neu ist mit Angabe des Kaufdatums (Beleg).

michkau
Posts: 4
Joined: Sun Apr 19, 2009 12:06
Product(s): Lifebook T3010D
LCD Monitor P20-1
LCD Monitor AMILO SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby michkau » Mon Apr 20, 2009 15:52

Hallo Otto Chomp,

ich habe natürlich explizit erwähnt, dass mein Gerät nagelneu ist. Der freundlichen Herr von der Hotline hat auch u.a. das Kaufdatum bzw. Rechnungsdatum abgefragt. Erst daraufhin habe ich mich erkundigt, wie ich mir das mit dem Austausch dann praktisch vorstellen kann. Und mir wurde eben KEIN Neugerät zugesichert. Ganz im Gegenteil - ich wurde darauf hingewiesen, dass ich den Monitor ja bereits 'benutzt' habe (!) und deshalb nur Anspruch auf ein neuwertiges aber eben kein neues Gerät habe.

Ich gehe trotzdem davon aus, dass ich einen neuen Monitor (zumindest den Monitor als Teil der Gesamtstückliste des Produkts) als Austausch bekomme. Ich kann mir nicht vorstellen, wie Fujitsu das sonst sauber hin bekommen sollte. Aber mal sehen was passiert. Wie gesagt ,ich gehe noch davon aus, dass die Fehlerbehebung zu meiner Zufriedenheit durchgeführt wird.

Gegenfrage: Wurde dir tatsächlich am Telefon ein Neugerät zum Austausch zugesichert, oder hast du dieses dann 'nur' zu deiner Überraschung so bekommen?

Surfer
Posts: 6
Joined: Sun Apr 05, 2009 20:51
Product(s): SL3260

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Surfer » Mon Apr 20, 2009 16:08

Hallo Michkau,

danke für die Antwort. Bin mal gespannt, wie es bei Dir dann konkret ablaufen wird. Kannst Du mir bitte die Tel-Nummer nennen, welche Du angerufen hast. Da ich meinen Monitor noch nicht ausgepackt habe, gehe ich mal davon aus, dass ich hier ein absolutes Neugerät erhalten müsste.

MfG
Surfer

michkau
Posts: 4
Joined: Sun Apr 19, 2009 12:06
Product(s): Lifebook T3010D
LCD Monitor P20-1
LCD Monitor AMILO SL 3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby michkau » Mon Apr 20, 2009 17:31

Hallo Surfer,

ich habe die von Fujitsu hier im Forum empfohlene Rufnummer für die Fehlerbeseitigung in Form der Austausch-Aktion verwendet.
Diese lautet 01803-777002

Braga
Posts: 6
Joined: Tue Apr 07, 2009 9:25
Product(s): Amilo Xi 1546
Amilo SL 3260w

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Braga » Thu Apr 23, 2009 9:58

Hallo Zusammen!

Ich bin wirklich mehr als sauer :evil: :evil:

Es ist doch einfach eine bodenlose Unverschämtheit, dieser Service! Ich habe am 15.4. den erneuten Austausch des total ramponierten Geräts ohne Kabel (daher auch ohne jegliche Nutzungsmöglichkeit für mich) mir wurde zugesichert ich bekäme innerhalb von 4 Tagen ein NEUGERÄT! bis heute natürlich nichts!
Jetzt ruf ich da heute an und es heisst, ja tut uns leid, aber wir haben keine Gerät davon am Lager, ich kann ihnen auch nicht sagen, wann neue Geräte kommen, ich kann nur ihren Auftrag priorisieren.
Jetzt renne ich seit 4 Wochen einem funktionstüchtigen Monitor hinterher und habe für mein Geld noch keinen Nutzen gehabt,
vielleicht kann mir ja Alexander mal sagen, was das bitte für eine Firmenpolitik ist?!

Otto Chomp
Posts: 15
Joined: Wed Apr 01, 2009 19:31
Product(s): FSC Amilo SL3260W

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Otto Chomp » Thu Apr 23, 2009 12:52

@ Braga

Kann dich verstehen. Ich hatte 2 mal Glück gehabt . Habe 2 neue Geräte bekommen (meine waren erst 1 Woche alt). Aber bedenke wieviele Geräte noch getauscht werden müssen. Ich schätze um einige 1000.
FTS können sich die Geräte nicht aus den Haaren schneiden und da wird wohl der ein oder andere leider warten müssen.

Birger
Posts: 24
Joined: Sat Mar 21, 2009 9:11
Product(s): SL 3260

Re: [AMILO Display DY/SL 3260W] HDMI / DVI Bildprobleme - gelöst

Postby Birger » Thu Apr 23, 2009 14:46

In diesem Fall wurde aber darüber hinaus versucht, dem Kunden ein ramponiertes Gerät für sein Neugerät anzudrehen. Sichere Zusagen werden wiederholt nicht eingehalten. Und dass der Hersteller bei seinem eigenen Support Lieferschwierigkeiten hat, ist schon ungewöhnlich. Geräte im Handel sind dagegen sofort verfügbar.

Ich frage mich, warum FTS bei so einem massenhaften, aber leicht und schnell behebbaren Fehler nicht auf das Collect&Return-Verfahren ausweicht - dazu braucht man gar keine Neugeräte.

Grüße


Return to “Displays”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests