Celsius H240 > UMTS

Moderator: ModTeam

Frank Ha.
Posts: 5
Joined: Mon Jul 02, 2012 15:43
Product(s): Workstation Celsius R610 Desktop
Workstation Celsius H240 Notebook

Celsius H240 > UMTS

Postby Frank Ha. » Tue Jul 03, 2012 11:19

Hi

Ich habe an meinem Celsius H240 die SIM Karte bzw. UMTS in Gang zu bekommen. Leider nicht erfolgreich. 3G Watcher ist instaliert erkennt aber kein Gerät.

Nach Handbuch habe ich versucht weiter zu kommen. Aber irgendwie bin ich mir nicht sicher ob überhaupt ein UMTS Modul verbaut ist. Wie kann ich das Feststellen?

Wo müßte das im Bios auftauchen?

Wenn keins eingebaut ist.. wie schwer ist die Nachrüstung?

Mfg

Frank

PS: ansonsten find ich das Gerät ja echt Spitzenklasse!

benziner
Posts: 809
Joined: Wed Apr 04, 2007 18:50
Product(s): S6420-W7x64, (S710-W7x64), S760-W7x64, S7110-W8.1x64, S7210-W7x64, E8020-W7x32, E8310-W7x64, (E8410-W7x64), (P770-W7x64+x32 virtuell, am 05.12.11 gestohlen!) Bis auf 2 Lifebooks habe ich alle anderen auf Windows 10 upgegradet.

Re: Celsius H240 > UMTS

Postby benziner » Wed Jul 04, 2012 12:27

Frank Ha. wrote:Hi
Nach Handbuch habe ich versucht weiter zu kommen. Aber irgendwie bin ich mir nicht sicher ob überhaupt ein UMTS Modul verbaut ist. Wie kann ich das Feststellen?

Im Gerätemanager!
Wo müßte das im Bios auftauchen?

unter Advanced - Internal Device - Configuration als UMTS Device oder ähnlich!
Wenn keins eingebaut ist.. wie schwer ist die Nachrüstung?

Nicht so schwer für versierte Bastler!
Dein Gerät ist baugleich mit dem E8110/E8210 (im H240 ist eine separate Grafikkarte und es hat eine höhere Display-Auflösung), dazu folgende Links.
Reparatur- und Austauschguide:
http://support.harlander.com/uploads/treiberdatenbank/notebooks/fujitsu_siemens/lifebook_e8110/E8110_disassembly.pdf
Schraubenplan:
http://blog.lapstore.de/tag/schraubenplan/
Das UMTS-Modul muss unter der Tastatur neben dem WLan-Modul sitzen.
In der Nähe müssen noch 2 freie Kabel-Enden der UMTS-Antenne liegen, wenn die vorgerüstet ist.
Bitte beachte noch folgenden Link:
http://forum.ts.fujitsu.com/forum/viewtopic.php?f=65&t=41764&p=134816&hilit=UMTS+Modul#p134816
BG
benziner

Frank Ha.
Posts: 5
Joined: Mon Jul 02, 2012 15:43
Product(s): Workstation Celsius R610 Desktop
Workstation Celsius H240 Notebook

Re: Celsius H240 > UMTS

Postby Frank Ha. » Thu Jul 05, 2012 23:23

'Hi

Im Gerätemanager ist nix zu finden... Bios auch nicht... ich denk das Teil fehlt wirklich...

Frank

User avatar
Besserwisser
Posts: 112
Joined: Fri Aug 24, 2007 13:50

Re: Celsius H240 > UMTS

Postby Besserwisser » Tue Jul 31, 2012 13:26

Also, wenn werksseitig ein UMTS-Modul verbaut war, kannst du das im BIOS finden und wie z.B. LAN auch bei Bedarf abschalten.
Wenn du dies nicht gefunden wird das System wohl auch keine UMTS-Karte installiert haben.

Ein einfaches Nachrüsten durch stecken der UMTS-Karte ist allerdings nicht möglich...

Die UMTS-Karte muss durch ein DMI-Tool (hat nur der Service) freigeschaltet werden, sonst taucht es auch nach Installation nicht im BIOS auf und wird auch von der Hardware nicht erkannt und genutzt...

Gruß
Andi
Windows XP was unable to detect your keyboard.
Press F1 to retry or F12 to abort.

nulko
Posts: 11
Joined: Mon Dec 03, 2012 23:53
Product(s): Former: Primergy TX300 S2 (W2k3 SP2), Econel 100 S2 (W2k3 SP2), H240 (W 7/32bit), 3x E8110 (W xp/ Vista/ 7 32-bit), T4215 (W 7/32-bit), T4220 (W 7/ 32-bit), 2x T5010 (W 7 32-bit/ 64-bit), Celsius W360 (Windows Home Server2011), Primergy TX300 S5 (W2k12), S760 (W10-Tech Preview-Testphase)
Aktuell: T730 (W7/64-bit), self-assembled supersilent Server based on D2628 MB (ex Celsius R570), LSI MegaRaid, Thermaltake VE1000 Case etc. -W2k8-SP2 Enterprise

Re: Celsius H240 > UMTS

Postby nulko » Thu Feb 07, 2013 20:35

Also die ewigen Märchen von den notwendigen DMI-Patches und so nerven, denn sie STIMMEN einfach nicht !
Des Rätsels Lösung ist einfach, aber die notwendige Information leider schwer zu bekommen:
Der H240 hat 2 Mini-PCI-e Steckplätze, die SCHEINBAR gleich sind (sind es aber nicht).
Wenn man das Gerät öffnet, so liegen diese (unter der Tastatur), wenn bei Auslieferung kein UMTS-Modul (das passende ist das MC8755V von Sierra mit nur einem Antennenanschluss) verbaut war, sitzt die W-LAN Karte oben (dieser Port verfügt über USB-Fähigkeiten, der untere nicht).
Wenn man nun nachträglich eine UMTS-Karte verbauen will, muss man die W-LAN-Karte einfach herausnehmen, in den unteren Steckplatz setzen (die W-LAN Karte braucht die USB-Funktionalität nicht). Nun setzt man die UMTS-Karte einfach in den freigewordenen oberen Steckplatz ein, schließt das weisse im Normalfall vorverlegte Antennenkabel an, Gerät wieder zusammenbauen - fertig.
Beim Einschalten mit F2 ins BIOS - da scheint nunmehr unter den Internal Devices das UMTS Modul auf.
Nach dem Windows Startist es nurmehr notwendig, den (von der FTS-Downloadseite heruntergeladenen) Sierra Wireless Watcher zu installieren, in dem sind die notwendigen Treiber enthalten.
Nach einen Reboot ist alles voll funktionstüchtig.
Grüsse :D


Return to “CELSIUS Mobile Workstations”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests