Akkuproblematik bei dem Q702

Moderator: ModTeam

el-mujo
Posts: 9
Joined: Thu Oct 11, 2012 22:19
Product(s): 3xP27T-6
Stylistic ST5112
KBPC-PX-Eco

Akkuproblematik bei dem Q702

Postby el-mujo » Sat Nov 17, 2012 11:52

Hallo,

In Kürze kommt ja wohl das Q702 auf den Markt (noch immer nicht verfügbar!). Wie es aussieht hat es einen fest verbauten Akku, der sich unter keinen Umständen wechseln lässt. Fujitsu gibt im Handbuch eine lächerliche Dauer von 500 Ladezyklen an. Damit dürfte der Akku nach spätestens 2 Jahren hinüber sein.

Jetzt die Frage: Wie stellt Fujitsu sich den Weiterbetrieb nach ableben des festverbauten Akkus vor?! Hand-Auflegen? Wünschel-Rute? Oder 300€ Akku-Austauschservice?!

Was soll das? Ich erwarte von Fujitsu, dass sie sich an die Gesetze halten. Im Elegtronikgerätegesetz (ja soetwas gibt es hier) sind die Hersteller angehalten keine Produkte zu entwerfen, bei dem der Akku sich nicht leicht entfernen lässt. Darüberhinaus ist ein technischer Austausch des inneren Akkus nur mit enormen finanziellem Aufwand möglich. Ein Akkutauschservice kann ich bisher nicht finden auf der Webseite.

Zuletzt noch die Tatsache, dass ich mit einem festverbautem Akku der Unabhängigkeit vom Stromnetz beraubt werde.
Kurzum - das Gerät gehört eigentlich verboten.
Warum macht Fujitsu sowas?! Darauf will ich jetzt endlich mal eine konkrete Antwort haben. Wer fest verbaute Akkus will, kann sich ja ein Apple oder Samsung kaufen.

Weiterer Punkt ist das Display. Im speziellen die lächerliche Auflösung, mit 768 Pixel vertikal - willkommen in den 90ern. Dazu 11,6" als 16:9. Hochkant kommt man auf eine Bildschirmbreite von nur 14,3cm (keine Info zu den Displayausmaßen im Datenblatt). Mein altes ST5112 hat deren 18,5cm! Für gewöhnlich dachte ich schreibt man Hochkant und nicht Queerkant. Nur weiter so!

el-mujo
Posts: 9
Joined: Thu Oct 11, 2012 22:19
Product(s): 3xP27T-6
Stylistic ST5112
KBPC-PX-Eco

Re: Akkuproblematik bei dem Q702

Postby el-mujo » Thu May 02, 2013 7:38

Das Thema zu ignorieren wrd euch nochmal kräftig auf die Füße fallen!

Spätestens wenn die EU festverbaute Akkus verbieten wird solltet Ihr mal darüber nachdenken, was Ihr da tut.
Ich fordere also weiterhin eine Stellungnahme zum Thema festverbautem Akku in Bezug zum Art.4 des Elegtronikgerätegesetz (ElektroG).
http://www.gesetze-im-internet.de/bunde ... gesamt.pdf

Und ich bitte um Vorschläge von Fujitsu, wie ich meine Mitschriften an einem 10-Stunden Tag erledigen kann, wenn der Akku nach 5 Stunden leer ist und keine Steckdose in der Nähe ist, wie im Vorlesungssaal üblich. Sagt mir mal bitte, wie das ohne wechselbaren Akku funktionieren soll. Ausser Ihr könnt garantieren, dass ich OHNE Probleme über einen ganzen Arbeitstag voller Mitschriften und Annotationen komme.

Was kostet ein Akkutausch durch einen Servicepartner für das Q702?

11,x" sind für Mitschriften ohnehin viel zu klein, drum wäre ein 13" 16:10-Gerät mal anzudenken. Für jede andere Tablet-Produktklasse ist der Markt bereits mehr als gesättigt.

Niels Bohr
Posts: 7
Joined: Wed Jul 16, 2008 14:20
Product(s): FSC Stylistic ST 3500
FSC Stylistic ST 3400

Re: Akkuproblematik bei dem Q702

Postby Niels Bohr » Mon Aug 17, 2015 8:08

Also ich habe das Q702 jetzt sei 3 Jahren.
Der Akku im Tablet könnte wirklich etwas kräftiger und ausdauernder sein, besonder in einem Gerät dieser Preisklasse. Aber sei es drum...
Der Akku-Autausch ist aber eigentlich gar kein Problem. Ok, er ist schwieriger als beim Q550, aber immer noch mit einem kleinen Schraubenzieher innerhalb von einigen Minuten erledigt. Übrigens genauso wie ein Upgrade der Festplatte.
Zum Akkutausch muß einfach nur die Kunststoffverkleidung über dem Fingerprintsensor (schmaler Streifen an der Oberseite) vorsichtig mit dem Schraubenzieher hochgehebelt werden. Dann noch unten die beiden Kunststoffstopfen herauspulen und die 4 Schrauben rausdrehen. Mit einem Kunststoffspatel das Backcover vorsichtig aus den Klipsen drücken... et voila...voller Zugang zum Innenleben des Q702.
Der Akku ist leicht angeklebt und mit einem kleinen Kabel mit dem Mainboard verbunden.
Den Akku vorsichtig lösen, den Stecker vom Mainboard ziehen, neuen Akku einsetzen und glücklich sein.
In dem Zuge kann man dann auch die 128 GB SSD durch eine 256 oder 512 GB SSD ersetzen.
Zeitlicher Aufwand: ca. 20 min


Return to “STYLISTIC Tablet PC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests