Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Moderator: ModTeam

Margeb
Posts: 6
Joined: Fri May 22, 2020 5:57
Product(s): Lifebook A512

Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Margeb » Fri May 29, 2020 8:16

Hallo zusammen,

ich bin zu einem Lifebook A512 mit Bios 1.16 gekommen und wollte es auf den letzten Stand bringen.

Leider funktioniert es weder unter DOS noch Windows, auch die Version 1.20 habe ich erfolglos probiert.

Der Fehler ist dabei immer der selbe: Zuerst wird irgendwas gelöscht, programmiert und erfolgreich verifiziert, aber danach kommt im zweiten Schritt "Error 2116 - Failed to read Bios from ROM Status=1604".

Hat da jemand einen Lösungsansatz?

Danke schon mal

Markus

Margeb
Posts: 6
Joined: Fri May 22, 2020 5:57
Product(s): Lifebook A512

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Margeb » Tue Jun 16, 2020 9:21

Meldet sich hier eigentlich irgendwann auch mal ein Supporter zu Wort wenn die Communitiy keine Idee hat?

ShepardN7
Posts: 16
Joined: Wed Nov 27, 2019 0:29
Product(s): Lifebook A512

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby ShepardN7 » Sun Jun 21, 2020 8:02

Hallo Margeb,
Dies bedeutet, dass das BIOS möglicherweise beschädigt ist. Können Sie darauf zugreifen?

Margeb
Posts: 6
Joined: Fri May 22, 2020 5:57
Product(s): Lifebook A512

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Margeb » Sun Jun 21, 2020 8:34

Hallo ShepatdN7,

das Notebook funktioniert ansonsten ganz normal, auch das Bios lässt sich wie üblich aufrufen und konfigurieren.

Markus

Margeb
Posts: 6
Joined: Fri May 22, 2020 5:57
Product(s): Lifebook A512

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Margeb » Wed Jun 24, 2020 15:56

Also vielen Dank für den unbrauchbaren Support, Fujitsu.

Muss bei einer Neuanschaffung unbedingt berücksichtigt werden.

Helga
Posts: 140
Joined: Thu Nov 20, 2008 3:55
Product(s): AMILO D-1840 (=entfallen)
Lifebook E-8110 (Win7x86/ULT)
Lifebook E-8420 (Nvd-Gfx, Win10x64/PRO)
Lifebook T935 (i-Gfx, Win10x64/Pro, 16 GB RAM)
Celsius H730 (Nvd-Gfx, Win10x64/Pro, 32 GB RAM)
Location: DL
Contact:

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Helga » Thu Aug 06, 2020 12:47

Das hier ist "nur" insoweit ein Supportforum, als die anderen User helfen (können) oder helfen wollen (user2user). Gelegentlich meldet sich auch mal ein Fujitsu-Systempartner und hilft mit Rat.

Wende dich doch ruhig einmal über die Kontaktseite der Homepage an den Werks-Support! Das kostet erstmal nichts.

Wie alt ist das Modell Lifebook A512? Im Bios hast du den Schreibschutz abgeschaltet?
Last edited by Helga on Thu Aug 13, 2020 2:31, edited 1 time in total.
Fakten Fakten Fakten - und immer an den User denken!

Margeb
Posts: 6
Joined: Fri May 22, 2020 5:57
Product(s): Lifebook A512

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Margeb » Fri Aug 07, 2020 6:31

Helga wrote:Wende dich doch ruhig einmal über die Kontaktseite der Homepage an den Werks-Support! Das kostet erstmal nichts.

Das ist richtig, da nach Eingabe der Seriennummer lediglich auf die abgelaufene Garantie hingewiesen wird.

Wie alt ist das Modell Lifebook A512? Im Bios hast du den Schreibschutz abgeschaltet?

Etwa 5 Jahre. Welchen Schreibschutz? Da gibt es keinen.

Helga
Posts: 140
Joined: Thu Nov 20, 2008 3:55
Product(s): AMILO D-1840 (=entfallen)
Lifebook E-8110 (Win7x86/ULT)
Lifebook E-8420 (Nvd-Gfx, Win10x64/PRO)
Lifebook T935 (i-Gfx, Win10x64/Pro, 16 GB RAM)
Celsius H730 (Nvd-Gfx, Win10x64/Pro, 32 GB RAM)
Location: DL
Contact:

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Helga » Thu Aug 13, 2020 2:26

Margeb wrote:
Helga wrote:Wende dich doch ruhig einmal über die Kontaktseite der Homepage an den Werks-Support! Das kostet erstmal nichts.

Das ist richtig, da nach Eingabe der Seriennummer lediglich auf die abgelaufene Garantie hingewiesen wird.

==================================

Das war von mir so gemeint, daß du an den Werks-Support eine schriftliche Anfrage unter Beschreibung des Problems stellen solltest (mit Zitat Fehlermeldung nach BIOS-Update, du bekommst eineTicket-Nummer an deine EMail-Adresse). Über die spez. Download-Seite zum Lifebook A512 gelangst du außerdem zu einer FAQ (Suchfunktion nutzen!), die dein Problem hoffentlich schon aus früheren Fällen kennt.

Am einfachsten ginge das auf der Support-Seite und dann (oder vorher) das Fujitsu-Tool "AutoDetect" starten:

https://support.ts.fujitsu.com/IndexPro ... e&OpenTab=

===================================

Wie alt ist das Modell Lifebook A512? Im Bios hast du den Schreibschutz abgeschaltet?

Etwa 5 Jahre. Welchen Schreibschutz? Da gibt es keinen.


===================================

Ein Fujitsu-BIOS-Setup OHNE Möglichkeit des Schreibschutz? :shock:

Falls es sich im A512 um ein 'PHOENIX SecureCore Setup' odgl. handeln sollte, schaue vor dem nächsten BIOS-Update-Versuch im Setup erst noch einmal unter dem Abschnitt

"Security...."

nach:

"Flash Write... Enabled"

[Hilfetext:] "When set to disabled, the BIOS Flash memory will be write protected"

Im letzteren Fall ginge nach meiner Erfahrung mit diversen anderen Fujitsu-Notebooktypen kein BIOS-Update.

====================================
Fakten Fakten Fakten - und immer an den User denken!

Margeb
Posts: 6
Joined: Fri May 22, 2020 5:57
Product(s): Lifebook A512

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Margeb » Thu Aug 13, 2020 4:52

Helga wrote:Das war von mir so gemeint, daß du an den Werks-Support eine schriftliche Anfrage unter Beschreibung des Problems stellen solltest


Dann mach das doch mal: https://support.ts.fujitsu.com/IndexContact.asp?lng=DE

Oder kannst Du mit einer Mailadresse aufwarten?

Helga wrote:Ein Fujitsu-BIOS-Setup OHNE Möglichkeit des Schreibschutz? :shock:

Falls es sich im A512 um ein 'PHOENIX SecureCore Setup' odgl. handeln sollte, schaue vor dem nächsten BIOS-Update-Versuch im Setup erst noch einmal unter dem Abschnitt

"Security...."

nach:

"Flash Write... Enabled"



Bios.jpg
Bios.jpg (102.03 KiB) Viewed 262 times

Helga
Posts: 140
Joined: Thu Nov 20, 2008 3:55
Product(s): AMILO D-1840 (=entfallen)
Lifebook E-8110 (Win7x86/ULT)
Lifebook E-8420 (Nvd-Gfx, Win10x64/PRO)
Lifebook T935 (i-Gfx, Win10x64/Pro, 16 GB RAM)
Celsius H730 (Nvd-Gfx, Win10x64/Pro, 32 GB RAM)
Location: DL
Contact:

Re: Lifebook A512 - Bios-Update schlägt fehl

Postby Helga » Thu Aug 13, 2020 8:52

Margeb wrote:
Helga wrote:Das war von mir so gemeint, daß du an den Werks-Support eine schriftliche Anfrage unter Beschreibung des Problems stellen solltest


Dann mach das doch mal: https://support.ts.fujitsu.com/IndexContact.asp?lng=DE

Oder kannst Du mit einer Mailadresse aufwarten?

===============================

Der Kontakt zum Support funktioniert über ein Kontaktformular auf der Support-Webseite von Fujitsu.

Du müsstest evtl. ein bisschen mit den Möglichkeiten spielen. Entweder mittels der Winz-Datei "Auto-Detect.exe" oder ähnlich von der Fujitsu-Seite runterladen. Jedenfalls bin ich vor längerem zu einem Kontaktformular des Support gelangt. Es wurden viele Informationen abgefragt.

Alternativ funktioniert der Kontakt für dich evtl. telefonisch.
Auf der Supportseite werden diverse Support-Tel.-Nummern genannt.

===================================

Helga wrote:Ein Fujitsu-BIOS-Setup OHNE Möglichkeit des Schreibschutz? :shock:

Falls es sich im A512 um ein 'PHOENIX SecureCore Setup' odgl. handeln sollte, schaue vor dem nächsten BIOS-Update-Versuch im Setup erst noch einmal unter dem Abschnitt

"Security...."

nach:

"Flash Write... Enabled"



Bios.jpg



Aha!

Dann haben die Entwickler diesen Punkt des Bios-Setup bei den Notebooks zu deiner Serie unter den Tisch fallen lassen! (Falls der nicht woanders versteckelt wurde).

Nebenbei: manche zunächst fehlende Punkte im Setup-Menü des Bios sind gegen geringe Kostenpauschale eines "Service-Partner" von Fujitsu durchaus freischaltbar. Das hatte ich vor Jahren wg. einem Notebook auch schon mal gemacht.


Eventuell wäre der Gang zu einem FTS-Servicepartner mit deinem A512 überhaupt angemessen? Es gibt Probleme, man möge dir bitte das Bios-Update korrekt aufspielen.

Diesen Weg betrat ich einst: der SP hatte mich zu seiner Filiale in meiner Nähe vermittelt, ich das Notebook hingebracht und eine Stunde später in der erbetenen Konfiguration zurückerhalten.

Probiers mal, falls hier keine Abhilfe auftaucht. Man will ja doch meist bei dem gewohnten System bleiben, weil der Umzug auf ein neues tagelange, unproduktive Arbeit verspricht.

Momentan fallen mir leider keine einfachen Lösungsvorschläge ein.
Fakten Fakten Fakten - und immer an den User denken!


Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest