Tastatur verhält sich seltsam

Moderator: ModTeam

Hermann
Posts: 2
Joined: Sun Oct 12, 2014 14:05
Product(s): Lifebook AH531/GFO

Tastatur verhält sich seltsam

Postby Hermann » Mon Oct 13, 2014 19:23

Ich habe ein Fujitsu AH531 GFO Notebook (i5, 8GB, Nvidia 525M, Windows 8.1) und spiele damit zum Beispiel Need for Speed World oder Skyrim. Nun habe ich da ein komisches Problem:

Wenn ich anfange zu Spielen, funktioniert alles wunderbar. Nach ein paar Minuten fangen dann aber die Tasten nach und nach an zu "hängen". Ich drücke also zum Beispiel 50 Sekunden lang W (im Rennen), dann möchte ich stehenbleiben, doch mein Charakter oder mein Wagen bewegt sich weiter. Das Spiel schnallt erst ein oder zwei Sekunden später, dass ich die Taste W nicht mehr drücke. Bemerkenswert ist auch noch, dass die "Hängdauer" direkt proportional zu der vorherigen Betätigungsdauer ist. Heißt also, je länger ich nonstop W gedrückt hab, desto länger hängt dieses dann auch.

Ich habe vor 4 Wochen bei mir Windows 8.1 installiert, hatte aber dieses Problem schon vorher auf Windows 7. Komischerweise funktioniert die Tastatur wunderbar, wenn ich nur so am Schreiben bin, da ich ja da keine Taste länger gedrückt halte, aber für Bestzeiten in NFS oder für exakte Kletterpartien in Skyrim ist das ein NoGo.
Hab auch schon eine USB Tastatur hingemacht und alles war wunderbar, doch will ich nicht an meinem Laptop mit ner extra Tastatur zocken.

Im Gerätemanager unter Tastatur hab ich dort halt die Standardtastatur (PS/2), keine gelben Ausrufezeichen, alles ok. Wenn ich mir die Treiberdetails ankucke, dann hab ich da einen Microsoft Treiber vom 21.06.2006. Das kam mir ein wenig veraltet vor, deswegen wollte ich den Treiber aktualisieren, aber geht nicht. Als ich den Treiber deinstalierte, sah ich, dass die beiden Files (i8042prt.sys und kbdclass.sys) immer noch vorhanden sind. Manuell löschen kann ich sie auch nicht, da ja Windows 8.1 dieses TrustedInstaller Modul hat, also auch als Administrator impossible.

Aber vielleicht liegt es ja auch gar nicht an dem Treiber, bin mit meinem Latein am Ende.

Wäre superdankbar für irgendwelche Ideen, da mich dieses Problem schon länger frustet.

FSC830
Posts: 126
Joined: Tue Dec 09, 2008 10:07
Product(s): Pocket Loox T830

Re: Tastatur verhält sich seltsam

Postby FSC830 » Tue Oct 14, 2014 8:55

Mit meinen AH532 kenne ich das Problem nicht (habe mehrere in meinem Dunstkreis), alle mit Win 8.1.
Ich könnte mir aber vorstellen das es sich hier um ein Feature zur erleichterten Bedienung handelt (eine Taste wird länger bzw. mehrfach schnell hintereinander gedrückt, da meint Wintendo es muss proaktiv unterstützen :mrgreen: ).
Evtl. mal die Einstellungen hierzu kontrollieren, unter Win 7 gab es das auch schon.
Oder es ist doch einfach "nur" der Tastaturpuffer der dann noch geleert wird.

Ansonsten hätte ich auch keine Idee wenn es sich sonst normal verhält. Allerdings kenne ich auch nicht die erwähnten Spiele und kann daher nicht beurteilen ob es evtl. an den Spielen liegt.

Gruss

Hermann
Posts: 2
Joined: Sun Oct 12, 2014 14:05
Product(s): Lifebook AH531/GFO

Re: Tastatur verhält sich seltsam

Postby Hermann » Thu Oct 16, 2014 8:53

Ja, es fühlt sich definitiv an als wäre der Tastaturpuffer daran schuld. Ich habe alle möglichen Einstellungen bzgl. der Tastatur schon durchprobiert (schnell, langsam, kurz, lang) aber immer das gleiche Problem. Ich hab auch keine Ahnung, wie oder ob ich den Tastaturpuffer einstellungstechnisch ansprechen kann.

Übrigens habe ich die beiden Spiele als Beispiel genommen, weil das eine online und das andere offline gespielt wird. Es hat also nichts mit der Internetverbindung, bzw. dem Netzwerk zu tun und es liegt auch nicht an denen.


Return to “LIFEBOOK”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron