[X9525] Frage zum Einbaurahmen opt. Laufwerk

Moderator: ModTeam

TKL
Posts: 22
Joined: Wed Nov 26, 2008 20:12
Product(s): Esprimo Mobile X9525, AMS 150

[X9525] Frage zum Einbaurahmen opt. Laufwerk

Postby TKL » Mon Jan 09, 2012 8:44

Hallo Gemeinde,

ich besitze obiges Notebook, in welchem von Hause aus ein optisches Laufwerk eingebaut ist (DVD-Brenner GSA-T50N). Dieses Laufwerk ist lt. Hersteller-Spezifikation ein Gerät mit SATA-Schnittstelle.
Wenn jedoch beim Hochfahren des Notebooks während des BIOS-Tests die angeschlossenen Geräte angezeigt werden, dann steht vor den Brenner-Angaben die Bezeichnung ATAPI. Genauso bei der Änderung der Boot-Option: Da steht bei Auswahl des opt. Laufwerks die Bezeichnung IDE davor. Das BIOS ist in der neuesten Revision (1.13) vorhanden.

Das opt. Laufwerk befindet sich ja in einem Einbaurahmen. Meine Frage: Ist in diesem Einbaurahmen eine Art 'SATA-to-IDE-Bridge' verbaut, so dass das opt. Laufwerk eigentlich trotz SATA-Schnittstelle an ATAPI/IDE betrieben wird?

Gruß
TKL

akarak
Posts: 6
Joined: Fri Apr 17, 2009 7:29
Product(s): Esprimo Mobile M9415
Esprimo Mobile M9410
Esprimo Mobile U9200

Re: [X9525] Frage zum Einbaurahmen opt. Laufwerk

Postby akarak » Mon Apr 02, 2012 15:20

Hallo,


in meinem M9415 ist der gleiche Wechselrahmen eingebaut.
Mein Laufwerk ist ein "TSSTcorp CDDVDW TS-L633A".
Der Hersteller gibt für diese Modell immer die Schnittstelle "S-ATA" an.

Im Zweifel würde ich den Wechselrahmen aufschrauben und das Laufwerk
herausnehmen.
Entweder ist ein JAE-50-Anschluss (IDE), was ich nicht glaube, oder ein
Slim-SATA-Anschluss.

Gruß

ALEX


Return to “ESPRIMO Mobile”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 6 guests