[Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Moderator: ModTeam

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

[Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby hh4462 » Fri May 16, 2008 17:06

Hallo in dieses Forum. Bin soeben neuer Benutzer geworden und natürlich darum, weil ich Hilfe brauche,
am 20.04.08 ging mein xa 1526 kaputt,das heißt er ging nicht mehr an ,kein Bios ,kein Bildschirm ,nichts nur die Powerlampe und Lüfterlampe hat er angezeigt
die Num Taste hat er auch nicht genommen.
Am 22.04.08 wurde er von UPS abgeholt und heute am 16.05.08 wiedergebracht.
Ergebniss das Motherboard war kaputt.
Also mein Amigo ausgepackt Accu rein und er ging an und Vista sagte Hallo endlich bis du wieder da.
Notebook wieder ausgemacht ,ab ins Wohnzimmer damit ,Netzteil angeschlossen und boah, nichts der gleiche Mist wie beim ersten mal .
Kein Bild kein Bios nur die zwei Lampen an.Die Num Taste geht auch nicht
Netzkabel ab nur Accu ,nichts geht.
Siemens angerufen Notebook wird abgeholt und wieder 4 Wochen Warten?
Mein Notebook ist ein Jahr alt.
Hat einer von euch schon mal sowas gehabt?
Mit freundlichen Gruß hh4462
P.S die Powertaste habe ich auch 45 sek. gehalten

User avatar
handrij
Posts: 17
Joined: Mon Feb 26, 2007 10:46
Location: Dresden
Contact:

Re: Amigo XA 1526

Postby handrij » Sat May 17, 2008 7:45

Hiho, habe das selbe Problem. Habe das Notebook eingeschickt. Mal schauen wie als Ergebnis ausschaut.

Bei mir blieb auch der Bildschirm plötzlich nur schwarz. Außerdem leuchteten nur die Power- und Lüfterlampe. FJ angerufen, jedoch ohne Erfolg, also Lapi eingeschickt, das war Dienstag.

Nun schauen wir mal. Scheint ein Dauerproblem zu sein. Habe das Gerät seit Februar 2007. Wenn es sich wiederholt, warte ich noch weitere zwei Reparaturen ab, dann wird gewandelt.

Das Hitzeproblem hatte ich ich übrigens auch, insbesondere auch das ständige Heruntertakten. Ansonsten verrichtet das Gerät den Dienst super.
Mein Notebook:
Amilo XA 1526
AMD Turion 64 X2-TL-52
1.6 GHz (Dual-Core)
Nvidia GeForce 7600 Go, 256 MB RAM
1 GB DDR-2 SDRAM
80 GB- SATA
17\" TFT-Aktivmatrix 1440 x 900
WXGA+ , Crystal View Widescreen
OS: Windows MCE + Vista + Suse 10.0

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: Amigo XA 1526

Postby hh4462 » Sat May 17, 2008 16:34

Hallo,
hast du das Netzteil auch mit eingeschickt ?
Vielleicht ist das Netzteil defekt und erzeugt eine Überspannung welche das Mainboard bruzzelt läßt ?

User avatar
handrij
Posts: 17
Joined: Mon Feb 26, 2007 10:46
Location: Dresden
Contact:

Re: Amigo XA 1526

Postby handrij » Sat May 17, 2008 18:51

Nein, habe ich nicht. Wurde laut Mitarbeiter in der Hotline auch so angewiesen. Werde zumindest bei der rückkehr zunächst das Gerät mit dem Akku starten. Danach erst mit dem Netzteil . Schauen wir. Hoffentlich haut es nicht durch, nicht dass es nur am Netzteil liegt.
Mein Notebook:

Amilo XA 1526

AMD Turion 64 X2-TL-52

1.6 GHz (Dual-Core)

Nvidia GeForce 7600 Go, 256 MB RAM

1 GB DDR-2 SDRAM

80 GB- SATA

17\" TFT-Aktivmatrix 1440 x 900

WXGA+ , Crystal View Widescreen

OS: Windows MCE + Vista + Suse 10.0

hunty502
Posts: 8
Joined: Sun May 25, 2008 17:40
Product(s): Amilo XA1526

Re: [Xa1526]

Postby hunty502 » Sun May 25, 2008 17:59

Hallo,

ich hatte den selber fehler mit meinem Amilo ebenfalls. Bei der XA1526 Reiher ist es keine seltenheit dass das Motherboard durchbruzzelt. Ich habe es auch Zweimal einschieken müssen weil ich es defekt zurück bekam. Jetzt funktioniert es mit einem ausgewechseltem motherboard wieder. Was mich nur immer wunder dass das Amilo immer so heiß wird. Die tasten werden richtig erwärmt von der Heißen Hardware =) =(.....
Das gute ist du hast ja eh 2 Jahre Garantie drauf und könntest es immer wieder einschieken und wenn du glück hast kriegste i-wann ein neues weil die kein bock mehr haben immer nach dem doofen ding zu schauen! :lol: ...


MFG

hunty502

Jogy
Posts: 2
Joined: Mon May 26, 2008 11:44
Product(s): AMILO Xa 1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby Jogy » Fri May 30, 2008 3:56

Habe auch das gleiche Problem, das Gerät ist nun 4 Wochen beim Service (Garantiefall), Motherboard defekt. Kein neues Board zu bekommen, Zulieferer kann nicht liefern und es besteht im Moment auch keine Aussicht. Will es seit gestern wandeln lassen, fujitsu-siemens schickt mich zum Händler, der Händler schiebt die Verantwortung an fujitsu-siemens.

TheConfidant
Posts: 583
Joined: Thu Apr 28, 2005 0:01

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby TheConfidant » Fri May 30, 2008 9:43

Da muss der Händler sich drehen und eine Wandlung des Gerätes bei FSC beantragen, da ja er das Gerät bei FSC gekauft hat und nicht du. Der Händler bekommt dann eine Rückerstattung die er dann an dich weiterreichen muss. Allerdings zieht FSC gern eine Nutzungspauschale für den Zeitraum ein zu dem das Gerät lief. Also aufpassen bei der Berechnung! Habe auch schon gehört dass FSC Gutscheine für den eigenen Shop anbietet. Ist manchmal zu überlegen bei was du günstiger wegkommst. Mal bei FSC nachfragen.

theconfidant

Jogy
Posts: 2
Joined: Mon May 26, 2008 11:44
Product(s): AMILO Xa 1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby Jogy » Fri May 30, 2008 9:53

Danke für deine Antwort und Tipps theconfidant.

Gruss Jogy

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby hh4462 » Mon Jun 02, 2008 2:31

Hallo ihr lieben,
wie oben beschrieben ist mein XA1526 zum 2ten mal kaputt.
Also am 19.05.08 wurde das gerät abgeholt und am 23.05.08 habe ich bei FSC angerufen ,und gefragt was mein Gerät macht ;Antwort -das Motherboard
ist kaputt, frage - wie lange dauert die Rep. wieder 4 Wochen ? Antw.- nein diesmal geht es schneller .
Am 30.05.08 wieder bei FSC angerufen, Frage - was macht mein XA1526 Antw.- leider ist das Motherboard noch nicht da ,tut uns Leid.
So jetzt wurde ich sauer und habe mein Frust abgelassen und habe noch gesagt das ich mir nie mehr ein FSC holen werde und sagte noch das ich als kleiner
Kunde wieso nichts machen kann für die Verarsche.
Wurde dann zur Beschwerdestelle weitergeleitet und auch wieder nur bla bla bla ,( wir haben kein Lager mehr -Ersatzteile kommen nur in kleinen Mengen rein
selber schuld wenn Sie ein FSC kaufen usw.)
So werde am 04.06.08 noch mal anrufen und gucken was passiert.
P.S Habe der Frau am Telefon gesagt das ich nicht der einzigste bin mit diesen Problem. (Mohterboard von XA1526)
Mfg. hh4462 :evil: :evil: :evil: :evil:

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby hh4462 » Tue Jun 10, 2008 11:07

Hallo ich bins nochmal,
habe letzte Woche noch mal bei FSC angerufen ,und die sagten ich soll das Gerät wandeln ,ich habe gesagt ich will kein Geld sondern ein gleichwerdiges
Gerät haben.
Heute habe ich in Brief bekommen wo geschrieben stand das sie das Gerät zurück nehmen für max. 64% der Kaufsumme
Daas Gerät habe ich 02.2007 für 1200€ gekauft .64% davon sind 768€ die sie mir geben würden da kann ich ja nur lachen.
Habe da angerufen und gesagt das ich das nicht machen werde und habe gesagt das ich ein gleichwerdiges Gerät haben möchte oder sie sollen mein Gerät rep.
Sie will den Fall der Beschwerdestelle weiterleiten und sich in 1-2 Tagen melden.
Bis bald
hh4462

hh4462
Posts: 17
Joined: Fri May 16, 2008 16:34
Product(s): Amigo XA 1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby hh4462 » Mon Jun 23, 2008 14:49

Hallo,
ich wollte nur schreiben das ich das Gerät getauscht habe gegen ein xi2528.
ist ein super Gerät,circa 4 Monate alt und es ist nichts dran.
Gruß hh4462

Reinhold
Posts: 6
Joined: Thu Jul 03, 2008 13:48
Product(s): Amilo XA 1526 07/2007

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby Reinhold » Fri Jul 04, 2008 7:58

Hallo zusammen,

so, jetzt hats mich auch erwischt, XA1526 10 Monate alt, lauter Lüfter fast immer in Betrieb, wird extrem warm auch ohne Last. Deckel geschlossen und auf dem Schlafmodus nicht mehr erwacht. Display bleibt schwarz. Mit der Hotline alles durchgecheckt, Hardwareresset, alles nichts geholfen, muß eigeschickt werden.

Mal was positives: Telefonat Hotline war um 18:45 Uhr, am nächsten Vormittag so gegen 11 Uhr stand schon UPS vor der Türe. Auch gut dass man den Transportweg und den Stand der Bearbeitung nachverfolgen kann. Wenn jetzt auch noch ne schnelle Rückmeldung kommt was defekt ist und wie lange es gehen wird wär das schon mal ganz gut.

Es ist das erste mal dass mein Notebook weg mußte , ganz schön blöd ohne, Banking, Emails....die letzte Datensicherung (Acronis 11) ist 3 Monate alt, ich habe nie getestet ob ich die Sicherung auch wieder auf die Platten zurückbekomme. Was wenn neue, anderst partitionierte Platten reinkommen sollten? Hat jemand da Erfahrung?

Hab heute angerufen, Mainboard muss erneuert werden, nicht vorrätig, Liefertermin unbekannt, kann Wochen dauern. Wie lange muss man da zuschauen, es akzeptieren? Schließlich ziehen die bei Wandlung 3% je Monat ab.

05.07.2008 War heut beim Händler, hab sofort ein Ersatznotebook bekommen bis meiner zurück ist, nicht das neueste Modell aber ohne jede Diskussion.

07.08.2008 Sechste! Reparaturwoche, keine Mainboards lieferbar. Beschwerdemanagement hat vorbildlich technische Rücknahme angeboten, 3% je Monat, Reparaturdauer zählt nicht als Nutzung. Viel Geld aber das Hitzeproblem löst ein neues Board auch nicht deshalb geb ich ihn zurück.

RTS Sömmerda gebeten das Gerät unrepariert zurückzusenden was auch schnell passiert ist. DOCH: Lieferschein sagt Mainboard erneuert, Stresstest erfolgreich, repariert zurück??
Lappi angemacht, gar nichts geht, wie auch ohne neues Mainboards? Die Steckanschlüsse z.B. USB wären ja bei einem neuen Board neu dran, sind jedoch verkratzt vom Stecker einschieben und auch verstaubt. Es wurde definitiv nicht mal das Gerät geöffnet (der Kenner weiß wie man das sieht), es kam auch in meinem Originalkarton zurück.

Naja, mir jetzt egal, wenn die Rücknahme jetzt noch sauber durchgeht und ich mein Geld zurückhabe hat FSC das Problem wenigstens anständig und Kundenfreundlich gelöst.

Kein einziger Xa1526-Besitzer mit Hitzproblemen schreibt mehr was, sind die alle auf Mallorca??

Gruß

Reinhold

kennerer
Posts: 1
Joined: Thu Aug 28, 2008 12:02
Product(s): XA1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby kennerer » Thu Aug 28, 2008 12:14

Hi mein XA1526 hat am 9.8.2008 auch den geist aufgegeben. Display blieb nach dem einschalten einfach dunkel und es war auch wärend der dauer in der ich das Lappi im Betrieb hatte auch immer ganz schön warm geworden ..hatte deshalb auch mal den kundendienst angerufen aber der meinte nur das ich mal ganz vorsichtig am lüfterschlitz mit den staubsauger ran sollte damit sollte das problem eigentlich behoben werden...was es natürlich nicht tat!!!!!!.


am 12.08.2008 hatt UPS mein lappi abgeholt und ist seit dem 14.08.2008 bei denen in der Reperatur .
Ich habe heute mal angerufen und gefragt was mit meinen Lappi den sei da mir am telefon gesagt wurde das es ca ne woche dauert bis ich mein lappi wieder hier habe und was ist...Das Mainboard ist defekt und muss getauscht werden...und wie ihr alle auch schon geschrieben habt ist das ersatzteil nicht Lieferbar...na toll dachte ich mir...Ich fragte ob sie nicht mal ein bisschen druck auf den Lieferanten machen könnten aber das verneinte sie das wäre nicht möglich....

Nun bin ich natürlich wo ich eure erfahrungen hier lese ziemlich Sauer und verunsichert ...
1-wie lange kann es noch dauern.
2-passiert das gleiche nochmal und dann wieder 4 wochen warten.

wieso tauschen die das lappi nicht einfach gegen einen neues dem entsprechend qleichwertiges gerät aus???wenn sie schon wissen das das gerät so ne probleme macht.

Was kann ich denn jetzt machen oder besser gesagt wie muss ich vorgehen damit ich entweder an ein neues gerät oder an anteil mässig für das gerät geld zurück bekomme..

vielen dank schon mal

Reinhold
Posts: 6
Joined: Thu Jul 03, 2008 13:48
Product(s): Amilo XA 1526 07/2007

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby Reinhold » Wed Sep 03, 2008 0:50

Hallo,

also ich habe ruhig und sachlich mit dem Beschwerdemanagement telefoniert, erklärt dass die Probleme mit dem Amilo XA bekannt sind, ich ein Gerät benötige das funktioniert und dass ich jetzt schon 7 Wochen warte ohne Aussicht auf ein Motherboard. Selbst wenn ein neuens eingebaut wird geht der Ärger irgendwann wieder los. Daraufhin wurde mir technische Rücknahme angeboten.

Bei RTS die Rücksendung des unreparierten Amilo telefonisch beauftragt, 3 Tage später war er wieder da. Meine Daten gesichert (Festplatten raus und in ein anderes Lappi eingesetzt und kopiert). Dann hab ich ihn zum Händler gebracht, Rechnungskopie, Anschreiben an RTS, den ganzen Ablauf dokumentiert, die Ansprechpartner und Telefonnummer von RTS und FSC dazu. Sie haben ihn anstandslos zurück genommen, 2 Wochen später hatte ich mein Geld auf der Bank, 3% Abzug je Monat wobei sie die Resttage im Kaufmonat und die Tage in dem Monat wo er hinüber ging plus die Reparaturzeit nicht mitgerechnet haben, also mehr als kulant, dabei war ich noch vergesslich und hab die Tasche und den TV-Empfänger vergessen zurückzugeben da beides nie benutzt gleich am Anfang in den Schrank gelegt. Das einzigest was mich wunderte, keinerlei Anschreiben oder so, einfach Geld zurück.

Also, werd die Kiste los, Du wirst nicht glücklich damit, hab jetzt nen HP Pavilion DV 7 1070, ein Traum, im Officebetrieb 40 Grad, Lüfter säuselt kurz und geht bald schon wieder aus. >>Was nicht heißt dass da nicht auch mal was kaputtgehen kann.

Also, bestimmt aber freundlich bleiben, gut dokumentieren und auf diverse Foren Hinweisen.

Viel Glück!

Ramazotti
Posts: 4
Joined: Fri Sep 05, 2008 16:43
Product(s): AmiloXa 1526

Re: [Xa1526] kein Bild, Power LED ist an

Postby Ramazotti » Sat Sep 06, 2008 14:14

Hallo ,Ich bin durch Zufall auf diesse forum gestossen , und will mal auch meinen Beitrag zu diesen Thema leisten.
Mich hat es mich nun auch kalt erwischt, mit den gleiche Problem.
Kein Bild ,der Lüfter läuft auf volle Drehzahl. Angefangen hat alles damit , das die Maus nicht mehr reagierte. Also den Ausschalter gedrückt, aber sie da ,nichts ging mehr.
Am anderen Tag den Kundendiest angerufen, nach deren Anweisungen ein Hardwarereset versucht zu machen, alles nichts genützt, also abholen lassen.
Am anderen Tag hat UPS den Computer abgeholt , das war am 12.Aug.2008. Und seit dem ,still ruht der See.
Ich habe in der Zwischenzeit schon mehr mals angerufen , was nun mit meinen Computer wird, aber ich erhielt immer wieder die selbe Antwort, dass man das Ersatzteil nicht ran bekommt.
Eigentlich hatte ich ja noch Glück mit meinen Amilo , denn wenn ich hier die Beiträge lese sind von den Andren die Computer viel schneller ausgestiegen.
Ich habe mein Amilo im Dezember2006 bei einen Internethändler gekauft, also über 1 1/2Jahre , aber noch in der Garantiezeit.
Nun frage ich mich , wenn man den Computer wechseln möchte werden 3% pro Monat abgezogen. Ich habe für den Computer seiener Zeit 1200- Euro bezahlt , und nun soll ich gerade mal 500,-Euro dafür erhalten, das kann doch nicht war sein.
Also ich bin in keinster Weise da mit einverstanden, denn Für 500,-Euro bekomme ich kein gleich wertigen Leptop.
Ich will nur mal er wähnen , das wir heute den 06. September haben, und sich seitens der Firme Siemens nichts getan hat, und auch keine Aussicht besteht , das ich mein Leptop in naher Zukunft repariert zurück erhalten werde. So kann man aber mit Kunden nicht umgehen, und von meiner Seite würde ich jeden dringlichst abraten noch mal einen Computer der Firma Siemens zu kaufen.
Es giebt bessere Firmen, die einen vorbildliche Kundendienst haben, und wo es nicht Monate dauert , bis man sein eingeschicktes Gerät repariert wieder hat.
Wer weiß wie viele Nutzer eines AmoloXa 1526 es noch gibt , die das gleiche Problem damit haben? Sich hier aber nicht äussern , weil sie nicht wissen , das es ein Forum zu diesen Thema gibt.Denn es wurden doch zu der damaligen Zeit bestimmt tausende dieser computer verkauft.Mich würde doch mal interessieren was sie da zu sagen.
Mich macht es schon ein wenig stutzig, das die Firma Siemens , wo sie weiß, das der Computer Probleme macht,nicht die Geräte zurück nimmt und gleichwertigen Ersatz liefert. Aber wie so üblich ist der Kunde , der viel Geld dafür bezahlt, wieder mal der angeschissene ist. Bei andren Firmen geht es ja auch , das vor Ort ausgetauscht wird.
Ich hoffe ja , das ich mal in nächster Zukunft mein Leptop repariert zurück erhalte, denn bald ist die Garantiezeit vorbei, und da komme ich so glaube ich billiger weg, wenn er noch mal kaput gehen sollte, ich mir ein Bord selber besorge , und es einbaue.
Das sind nur mal so meine Gedanken zu diesen Problem.
LG Ramazotti


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest