[W550]Installation von Windows 7 auf M.2 SSD (NVMe)

Moderator: ModTeam

ThomasAIC
Posts: 2
Joined: Wed Feb 22, 2017 16:32
Product(s): Workstation Celsius W550
Workstation Celsius M740
Notebook Lifebook E554

[W550]Installation von Windows 7 auf M.2 SSD (NVMe)

Postby ThomasAIC » Thu Feb 23, 2017 9:07

Hallo Forum.

ein erster Versuch Windows 7 SP1 64-Bit unter Verwendung des beiliegenden Installationsmedium auf einer M.2 SSD (NVMe) zu installieren, scheiterte daran das die SSD nicht erkannt wurde. Ein Integration solcher SSD ist in Windows 7 erst durch ein Hotfix (KB2990941) geschehen.

Gibt es eine Möglichkeit die Windows 7 Installation dahingehend anzupassen? Meine bisherigen Versuche per NTLite waren nicht wirklich erfolgreich.

h-o
Posts: 2
Joined: Sun Apr 23, 2017 14:24
Product(s): M720

Re: [W550]Installation von Windows 7 auf M.2 SSD (NVMe)

Postby h-o » Mon Apr 24, 2017 14:38

Im Gegensatz zu meinem M720 sollte das beim W550 funktionieren.

Denn in der Support-Datenbank von Fujitsu (W550, FAQ) steht folgendes:

Titel: Welche M.2 Module werden von der CELSIUS W550 unterstützt?

Die CELSIUS W550 unterstützt die folgenden M.2 Module:
- M.2 Module PCIe mit AHCI Protokoll
- M.2 Module PCIe mit NVMe Protokoll

Weiterhin unterstützt die CELSIUS den M.1 Port als PCIe Gen3 über 4 Lanes.
Fujitsu liefert momentan nur M.2 PCIe Module SM951(AHCI) aus.


Im Zweifelsfall sollte bei der Fujitsu-Hotline angerufen werden (hier im Forum sind die Support-Leute offenbar nicht tätig, telefonisch leisten sie dagegen gute Hilfe).

Gruß
Hans-Otto

ThomasAIC
Posts: 2
Joined: Wed Feb 22, 2017 16:32
Product(s): Workstation Celsius W550
Workstation Celsius M740
Notebook Lifebook E554

Re: [W550]Installation von Windows 7 auf M.2 SSD (NVMe)

Postby ThomasAIC » Thu Apr 27, 2017 7:25

Hallo,

es ist wie oben von mir beschrieben kein Hardwareproblem. Windows 7 unterstützt von Haus aus keine NVMe SSDs. Man kann also entweder Herstellertreiber (z.B. bei Samsung 950 Pro) oder die Microsoft Treiber aus den Windows Updates in eine Windows 7 Installation integrieren. Ich hätte die Microsoft Treiber aus dem Update verwenden müssen. Eine Integration in die Windows 7 Installation auf Basis des beiliegenden Installationsmedium ist mir aber nicht gelungen.

Eine einfache und funktionierende Möglichkeit mit dem beiliegenden Windows 7 Installationsmedium zu arbeiten, war die Installation auf eine normale SATA SSD, manuelle Installation der 4 notwendigen Update Pakete von Microsoft (die M.2 NVMe SSD war in Windows nun auch verfügbar) und anschließend die Installation mit einem geeigneten Programm auf die NVMe SSD zu klonen.

Schlussendlich wurde jedoch dann beschlossen mit der Einführung von Windows 10 im Unternehmen zu beginnen. Dessen Installation war ohne Probleme direkt möglich.


Return to “CELSIUS Workstations”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 3 guests