[PCD-4NL], PCMCIA-Treiber fuer DOS

Moderator: ModTeam

hf500
Posts: 6
Joined: Mon Oct 06, 2008 21:17
Product(s): PCD-4NL, PCD-4Lsx

[PCD-4NL], PCMCIA-Treiber fuer DOS

Postby hf500 » Thu Oct 16, 2008 20:43

Moin,
zur Abwechselung mal ein richtiges "Aelteres Produkt" ;-)

Fuer den PCD-4NL suche ich den PCMCIA-Treiber fuer DOS. Im Downloadbereich dieses Rechners
finden sich zwar Biosupdates, Handbuch und Utilities, aber nicht der Treiber, der laut Handbuch
auf Diskette dem Rechner beilag.

Gibt es hier noch Hilfe, damit ich den SCSI-Adapter endlich mal betreiben kann?

73
Peter

altekiste
Posts: 1
Joined: Thu Oct 30, 2008 18:49
Product(s): Siemens-Nixdorf PCD-4ND

Re: [PCD-4NL], PCMCIA-Treiber fuer DOS

Postby altekiste » Thu Oct 30, 2008 19:07

Hallo,
ein bischen spät, bin aber erst jetzt über die Anfrage gestoßen. Ich habe auch noch so 'ne alte Kiste (PCD-4ND) und diverse Disketten dazu, bin mir nur nicht so sicher ob oder wo die PCMCIA-Treiber zu finden sind. Ich mach mich mal auf die Suche.

Gruß Volker

hf500
Posts: 6
Joined: Mon Oct 06, 2008 21:17
Product(s): PCD-4NL, PCD-4Lsx

Re: [PCD-4NL], PCMCIA-Treiber fuer DOS

Postby hf500 » Thu Oct 30, 2008 23:25

Moin,
schoen, ich hoffe mal... ;-)

Auch wenn das kleine Schaetzchen ein Museumsstueck ist, moechte ich es doch
komplett beteiben koennen. Seit einigen Jahren schlummert hier ein SCSI-Adapter,
der leider unter Linux nicht laeuft. Die Karte passt noch hinter die geschlossene
Schachtabdeckung im PCD-4NL und ist eine prima Ergaenzung, weil der Kleine es nicht
so mit Laufwerken hat ;-) Das Floppy-LW zum Anstecken ist vorhanden, aber ein CD-Rom
oder eine externe Festplatte sind ja auch noch etwas.
Weil ich nur 8MB Ram habe, bleibt als BS erstmal nur ein DOS.

73
Peter

Helga
Posts: 25
Joined: Thu Nov 20, 2008 3:55
Product(s): AMILO D-1840 (entfallen)
Lifebook E-8110 (Win7x86/ULT)
Lifebook E-8420 (Nvd-Gfx, Win10x64/PRO)
Location: DL

Re: [PCD-4NL], PCMCIA-Treiber fuer DOS

Postby Helga » Sat Nov 22, 2008 4:07

Versuch mal OS/2 Warp 3 oder 4, bzw. den aktuellen Nachfolger eCommStation. Es gibt zu letzterem eine kostenlose, voll funktionsfähige Live-CD zum Testen (Download ISO-Datei). Das gute, "alte" OS/2 lief doch schon auf Systemen mit nur 2 MB. SCSI und DOS-Programme werden unterstützt.
Fakten Fakten Fakten - und immer an den User denken!

hf500
Posts: 6
Joined: Mon Oct 06, 2008 21:17
Product(s): PCD-4NL, PCD-4Lsx

Re: [PCD-4NL], PCMCIA-Treiber fuer DOS

Postby hf500 » Sun Nov 23, 2008 12:00

Moin,
danke fuer den Hinweis.
Zunaechst habe ich aber daran gedacht, den Rechner weitgehend mit seiner
Originalausstattung an Software belassen, die hat er naemlich noch.

Aber sollten alle Stricke reissen, gibt es nur zwei Moeglichkeiten, Dein Vorschlag oder Win 95,
fuer das ich einen Treiber gefunden habe.
Beides muss mit Diskette und passenden Treibern fuer die Installation gestartet werden koennen,
denn Zugriff auf ein SCSI-CDRom habe ich zunaechst ja nicht. Da ist also noch etwas Handarbeit vonnoeten.

73
Peter


Return to “anderer Produkte”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest