Nur Pio statt DMA bei Master-Festplatte im T-Bird

Moderator: ModTeam

ditzi79

Nur Pio statt DMA bei Master-Festplatte im T-Bird

Postby ditzi79 » Tue May 09, 2006 9:12

Hallo!

Ich habe folgendes Problem: Mein T-Bird (Seriennummer: 3554140399) erkennt meine Master-Festplatte (Samsung SP2014N, 200GB, 7200 RPM) nur als PIO. Ich habe bereits die IDEs unter der Systemsteuerung entfernt, bzw. Festplatte auf PIO gesetzt und wieder auf DMA, doch ohne Ergebnis.

Auch das Löschen des Registry Werts 'MasterIdDataChecksum' unter: HKEY_LOCAL_MACHINESYSTEMCurrentControlSetControlClass{4D36E96A-E325-11CE-BFC1-08002BE10318} Verzeichnis 0001
hat nichts gebracht.

Auf dem anderen Strang hängt ein DVD-Brenner und ein CD-Laufwerk, die beide mit UDMA klaglos funktionieren. Ich habe auch die Kabel getauscht und die DVD-, CD-Laufwerke funktionierten auch am anderen Port klaglos, die Festplatte aber immer nur im PIO-Modus.

Ich habe die letzte Biosversion installiert (GA-8SIMLFS20 F4, 06-19-2003), welche auf der ISO auf dem FTP verfügbar ist. Zur Sicherheit habe ich die F3, die über die Homepage erreichbar ist, auch noch geflasht, leider ohne nennenswerte Veränderung.

Ich habe in einigen Foren gelesen, dass das SiS-Chipset hier evtl. Schuld sein könnte, das Programm SISIDE.exe wurde auch teilweise als Lösung vorgeschlagen, aber hier kann ich nur sehen, dass meine Festplatte mehr als PIO unterstützen würde, aber nur im PIO-4-Modus läuft

Was mir noch komisch vorkommt ist:

Ich konnte Windows nur einmal "normal" installieren, bekam aber nach ein paar Stunden beim Neustart einen "Inaccessible Boot Device" Error, den ich nicht mehr beheben konnte.

Daraufhin habe ich den PC bei der Neu-Installation von W2K mit "F5", wo man normalerweise RAID Driver installieren kann, die Option "Standard PC" mitgegeben, nun läuft der Rechner mit der oben beschriebenen Macke, wobei meiner Meinung nach der Rechner eigentlich ACPI beherrschen sollte.

Statt dem 1,7 GHz Celeron hab ich ihm einen P4 mit 2,4 GHz eingebaut, der tadellos läuft.

Hoffe auf Eure Hilfe!

Greets

ditzi79

ditzi79

Postby ditzi79 » Wed May 10, 2006 12:23

Was ich jetzt noch probiert habe, war die Installation von WinXP. Nach der Installation wurde die Festplatte auch nur im PIO-Modus erkannt. Nachdem ich dann die Treiber motherboard_driver_ide_sis_961-964.exe nachgeschossen habe zeigte er mir nach einem Reboot die Festplatte im DMA-Modus.

Nach einem weiteren Reboot kam der Rechner nicht mehr hoch sondern startete immer wieder neu. Das Problem lässt sich dann nicht mehr beheben.

Der gleiche Treiber bringt aber unter W2K keinen Erfolg. W2K läuft im PIO-Modus aber sauber ohne Probleme

Vielleicht bringt der Hinweis noch weitere Aufschlüsse und irgendjemand hat noch eine Idee, um dieses Problem zu beheben. Leider brachte auch der FSC-Support keine weiterführenden Lösungsvorschläge!

Greets

ditzi79


Return to “T-Bird”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests