Arbeitspeicher Aufrüsten

Moderator: ModTeam

dreamdance
Posts: 3
Joined: Sat Jul 07, 2007 14:07

Arbeitspeicher Aufrüsten

Postby dreamdance » Mon Jul 09, 2007 11:34

Hallo erstmal.
Bin neu hier und habe natürlich ein Problem.
Ich wollte meinen Arbeitsspeicher Aufrüsten von 1 ( 2 x 512 MB )GB auf 2 GB ( 2x 1 GB )

Nur wenn ich die Speicherchips ins Motherboard setzte kommen ich glaube 8 Pieps Töne und der Bildschirm bleibt dunkel.



Hier diesen Speicher habe ich bei Ebay erworben.
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... ZbsQQfviZ1

Und das sind meine Daten vom everst Programm.

Motherboard:
CPU Typ AMD Athlon 64, 1800 MHz (9 x 200) 2800+
Motherboard Name FUJITSU SIEMENS D1605
Motherboard Chipsatz VIA VT8383 Apollo K8T800, AMD Hammer
Arbeitsspeicher 1024 MB (PC3200 DDR SDRAM)
Bios Typ Phoenix (01/28/05)
Anschlüsse (COM und LPT) Kommunikationsanschluss (COM1)
Anschlüsse (COM und LPT) Druckeranschluss (LPT1)

Bios Eigenschaften:
Anbieter FUJITSU SIEMENS // Phoenix Technologies Ltd.
Version 4.06 Rev. 1.11.1605
Freigabedatum 01/28/2005
Größe 512 KB
Bootunterstützung Floppy Disk, Hard Disk, CD-ROM, ATAPI ZIP, LS-120
Fähigkeiten Flash Bios, Shadow Bios, Selectable Boot, BBS
Unterstützte Standards DMI, APM, ACPI, ESCD, PnP
Erweiterungen PCI, AGP, USB

Motherboard Eigenschaften:
Hersteller FUJITSU SIEMENS
Produkt D1605
Version S26361-D1605
Prozessor Eigenschaften:
Hersteller AMD
Version Athlon 64
Maximaler Takt 2400 MHz
Aktueller Takt 2400 MHz
Typ Central Processor
Spannung 3.3 V
Status Aktiviert
Aufrüstung ZIF
Sockelbezeichnung CPU
Chipsatz Eigenschaften:
Motherboard Chipsatz VIA VT8383 Apollo K8T800, AMD Hammer
Speicher Timings 3-3-3-8 (CL-RCD-RP-RAS)
Command Rate (CR) 2T

SPD Speichermodule:
DIMM5: Samsung M3 68L6423FTN-CCC 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)
DIMM6: Samsung M3 68L6423FTN-CCC 512 MB PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz) (2.5-3-3-7 @ 166 MHz)

Bios Eigenschaften:
Datum System Bios 01/28/05
Datum Video Bios 04/09/09
DMI Bios Version 4.06 Rev. 1.11.1605


Kann ich die Speicherchips verwenden ober muss ich updaten oder muss ich sie in die Tonne kloppen.

Danke für eure Antworten


cu dreamdance

User avatar
mollenhower
Posts: 132
Joined: Fri Jan 20, 2006 9:56
Location: ...bei den 7 Zwergen !!!

Postby mollenhower » Mon Jul 09, 2007 11:57

Ich schätz mal das das Board die neuen Speicher nicht mag weil es No Name Speicher sind. Laut Everest hattest du Original Samsung Speicher drinn. Daran solltest du dich auch halten,dann bist du auf der sicheren Seite.
Amilo A1650G, Scaleo P, Scaleo T
-------------------------------
\"Legends may sleep - But they NEVER die\"

dreamdance
Posts: 3
Joined: Sat Jul 07, 2007 14:07

Postby dreamdance » Mon Jul 09, 2007 13:07

Also kann ich diese Speicherrigel nicht gebrauchen.
Aber von der Beschreibung her aber laufen müßten.

Sehe ich das richtig.

Naja die Samsung riegel mit 1 GB sind ja dann auch gleich doppelt so teuer.

User avatar
lapaz
Posts: 79
Joined: Sat Jun 02, 2007 13:41
Product(s): FSC Scaleo P / FSC Scaleo 600
Location: Luxemburg
Contact:

Postby lapaz » Mon Jul 09, 2007 13:11

Ich bin kein Spezialist, aber dieses gibt mir zu denken:

Deine Samsungs:

PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz)


Die neuen:

DDR 400MHz,


Muss zwar nicht daran liegen, könnte theoretisch aber.

Ausserdem steht da:

Motherboard must be able to take 1 GB in each slot


Kann Dein MB das?

dreamdance
Posts: 3
Joined: Sat Jul 07, 2007 14:07

Re:

Postby dreamdance » Mon Jul 09, 2007 13:40

lapaz wrote:Ich bin kein Spezialist, aber dieses gibt mir zu denken:

Deine Samsungs:

PC3200 DDR SDRAM (3.0-3-3-8 @ 200 MHz)


Die neuen:

DDR 400MHz,


Muss zwar nicht daran liegen, könnte theoretisch aber.

Ausserdem steht da:

Motherboard must be able to take 1 GB in each slot


Kann Dein MB das?




ja ist das orginale von Fujuti Siemens

2 GB kann ich rein setzten da ich nur 2 Slots habe müsste es gehen

User avatar
lapaz
Posts: 79
Joined: Sat Jun 02, 2007 13:41
Product(s): FSC Scaleo P / FSC Scaleo 600
Location: Luxemburg
Contact:

Postby lapaz » Mon Jul 09, 2007 23:48

Am Besten schaust Du mal ins Handbuch des Mainboards. Da sollte genau drinstehen, was an Arbeitsspeicher möglich ist.

Bei meinem Scaleo 600 z.B. steht folgendes:

Hauptspeicher hochrüsten
Technische Daten
Technologie: DDR 266 oder DDR 333 unbuffered DIMM Module
184-Pin; 2,5 V; 64 Bit, kein ECC
Gesamtgröße: 32 Mbytes bis 3 Gbyte 266 DDR-SDRAM
32 Mbytes bis 2 Gbyte 333 DDR-SDRAM
Modulgrößen: 32, 64, 128, 256, 512 oder 1024 Mbyte pro Modul

SC.PI Basti
Posts: 187
Joined: Fri Apr 13, 2007 11:02
Product(s): Scaleo P
Location: NRW, Dortmund
Contact:

Postby SC.PI Basti » Tue Jul 10, 2007 9:19

Also ich gehe da auch mal in die Richtung die mollenhower eingeschlagen hat. Mit no Name Speichern gibt es öfters mal Probleme.

Evtl sind die Rigel ja auch defekt. Hast du schon mal die Riegel einzeln eingesetzt und geprüft ob sie laufen? Evtl auch mal in einen anderen PC eingebaut?

Und selbst wenn sie nicht funktionieren, in die Tonne kloppen musst du sie nicht. Umtauschen oder weiterverkaufen und dann vernünftige Riegel holen.
MB: MS-7293 VP
CPU: C2D e6300 @ 1,86 GHz
2 GB DDR2-RAM
ATI X1650Pro (PCIe)
250 GB HDD

SC.PI Basti
Posts: 187
Joined: Fri Apr 13, 2007 11:02
Product(s): Scaleo P
Location: NRW, Dortmund
Contact:

Postby SC.PI Basti » Tue Jul 10, 2007 10:50

Hier mal gute und "günstiger" Markenspeicher (vom seriösen händler)

Lsite mit mehreren Speichern:

http://www2.hardwareversand.de/7VYz4BVu ... p?agid=266

Besonderen augenmerk auf:

http://www2.hardwareversand.de/7VYz4BVu ... 3&agid=266

Kostet zwar rund 20 € mehr als die bei eBay, aber dafür sollten die auch laufen. Und auf die hast du zumindest Garantie und umtauschrecht.

Gruß Basti
MB: MS-7293 VP

CPU: C2D e6300 @ 1,86 GHz

2 GB DDR2-RAM

ATI X1650Pro (PCIe)

250 GB HDD


Return to “Allgemeine Themen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests