TV-Karte

Moderator: ModTeam

SC.PA
Posts: 15
Joined: Tue Feb 13, 2007 10:56

TV-Karte

Postby SC.PA » Thu Feb 15, 2007 18:30

Hallo,

also ich stelle mich hier mal als Forumneuling vor. Und dann hätte ich da gleich bitte mal ein Problem. :-) Also ich benutze die Pinnacle pctv 310i und Vista Home Premium ( Medicenter ). Mein TV-Karte läuft soweit, nur wenn ich eine Aufnahme getätigt habe dann sind in der Aufnahme alle 5-10 min leichte Bildruckser. Das nervt mich, ich habe schon versucht bei den Mpeg 2 Decodersettings die Priorität von beste Bildqualitäg zu beste Systemperformance zu stellen ohne Erfolg. Ich habe außerdem in den Energyoptionen von Vista die Einstellungen von ausgewogen auf Höchstleistung gestellt. Ich las in anderen Foren das es wenn man die Karte nur im Analogen betrieb benutzt < ( was bei mir der Fall ist ) es besser ist eine andere Software zu nutzen als das Win Mediacenter. Ist das was dran? Zu meinem System ich denke das es ausreichend sein müsste ich habe einen Scaleo Siemens Rechner AMD 64 X2 5000+, 1GB DDR 2 533 Mhz, ATI 1650 pro, Vllt weiß ja von euch jemand was. Die TV-Karte war schon im Rechner verbaut, also ging ich davon aus das das System optimal konfiguiert ist. Eigentlich gehört dieses Problem ja in ein anderes Forum. Das habe ich auch schon getan bei dem Hersteller der TV-Karte pinnnacle. Doch die verwiesen mich auf den MS-Support u. bevor ich mich da melde dachte ich mir frage ich mal hier ob jemand vllt was weiß.

Mfg....

alex2006
Posts: 307
Joined: Mon Aug 21, 2006 21:33

Postby alex2006 » Tue Feb 20, 2007 20:52

Die Karte verwendet zur Wandlung des analogen Signales einen Software Encoder, der hier von Pinnacle selbst bereitgestellt wird. Das ganze ist recht systemlastig. Es gibt teurere TV-Karten, die bereits über einen eigenen MPEG2 - Hardware Encoder verfügen und die Signalwandlung praktisch im Selbstlauf ohne große Systemlast bewerkstelligen. Das ganze ist natürlich nur bei analogem Empfang interessant.

Problem könnte bei Dir sein, dass eine andere Software in gewissen Zeitabständen immer wieder mal kurz die Prozessorlast hochdrückt und somit andere systemlastige Prozesse, wie zum Beispiel eben das Encoding, dadurch "behindert". Bekannt dafür sind zum Beispiel T-Online - Produkte (T-Online Info Cockpit), Norton Internet Security ... Nutz einfach mal den Task - Manager, um es herauszufinden.

Gruß
Alex

LordSword
Posts: 3
Joined: Wed Mar 07, 2007 22:14

Pinnacle PCTV310I

Postby LordSword » Sat Mar 10, 2007 18:26

Hallo SC.PA :)

Habe das selbe Sys wie du Gleicher Rechner und selbes Prob.

Mich enteucht das es nirgens (Hersteller oder FS ) eine richtige Anleitung für diese Karte gibt .

Vom Manual ganz zu schweigen ,finde das es ein Armutszeugnis von den Herstellern ist ,habe das Prob mit der Karte da ich die XBox oder die PS2 über die Karte laufen lassen will.

Aber über Svideo eingang wird nichts angezeigt,mit der im Alten Rechner ging das einwandfrei.

Würde mich über nee richtige anleitung freuen.
Ich hoffe das du dein Prob in den Griff bekommst ,vorschlag von mir rüste noch ein Gig ram drauf dann könnte es auch besser werden .

SC.PA
Posts: 15
Joined: Tue Feb 13, 2007 10:56

Re. TV-Karte

Postby SC.PA » Tue Mar 13, 2007 17:13

Hallo LordSword

ich habe das mit dem Speicher gemacht, es ist allerdings nicht besser geworden. Und weißt du was ich danach gemacht habe?? :shock: Ich habe das ganze Ding eingepackt u. an den Verkäufer zurückgesendet. :D Nun habe ich ein Modell ohne TV-Karte. Ein identisches Modell zwar mit einer kleineren Festplatte u. einen Pentium Dual Core (E 6400 ). Ich bin erstmal von TV-Karten geheilt.

Mfg....


Return to “Allgemeine Themen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests