Scenic N600, schwarzer Bildschirm

Moderator: ModTeam

misterten
Posts: 8
Joined: Sun Apr 18, 2010 12:21
Product(s): Scenic N600, Scenic D2

Scenic N600, schwarzer Bildschirm

Postby misterten » Mon Apr 19, 2010 15:41

Hallo,

ich habe einen N600 gebraucht ohne RAM bekommen. Nachdem ich ins Datenblatt schaute, habe ich einen passenden RAM eingesetzt. Ich hatte es mit einem 2GB Riegel versucht, doch das BIOS hat erwartungsgemäß 1-3-3-1 gepiept, Bildschirm blieb schwarz. Dann habe ich einen 256MB Riegel eingesetzt. Das Piepen kommt nicht mehr, das BIOS funktioniert offensichtlich und hat den richtigen RAM erkannt, der in CH A-1 steckt. Aber der Bildschirm bleibt immer noch schwarz. Gut, dachte ich mir, wenn das BIOS scheinbar in Ordnung ist, und der Bildschirm schwarz bleibt, dann wird wohl die onboard Grafik defekt sein. Ich habe sodann eine alte AGP Grafikkarte (Matrox Millenium) eingesetzt. Wider Erwarten bleibt der Bildschirm aber immer noch schwarz!! Woran liegt das?? Wo habe ich hier ein Problem?

BIOS Batterie hatte ich schon für Stunden zwecks reset raus, hat aber nicht geholfen. Ich verstehe nicht, warum der Bildschirm weder auf onboard noch auf Karte ganz und gar nichts aneigen will.

Btw, was zeigt das LE-Display eigentlich alles an? Gibt es dazu irgendwo eine Legende? Bei mir zeigt sich momentan ganz links ein Kreis mit einem lang gezogenem, liegendem Z.

Danke

misterten
Posts: 8
Joined: Sun Apr 18, 2010 12:21
Product(s): Scenic N600, Scenic D2

Re: Scenic N600, schwarzer Bildschirm

Postby misterten » Tue May 18, 2010 7:23

Schade, dass keiner ein Wort dazu sagen konnte. Nun, mittlerweile weiß ich, dass der N600 sehr wählerisch mit RAM ist. Es lag tatsächlich daran. Obwohl ich RAM mit geforderten Daten parat hatte, lief er nicht mit dem, ich musste neuen kaufen. Es ist für mich unerklärlich, warum der Bildschirm bei falschem RAM dann schwarz bleibt. Ich halte das für einen Fehler. Nun denn...

Neues Problem. Ich habe eine SATA Festplatte angeschlossen, die wurde sogar mit meiner Win98 Bootdiskette unter MS DOS erkannt! Wow, bin begeistert. Weniger begeistert bin ich davon, dass der DVD Brenner am anderen SATA Port nicht erkannt wird. Weder unter BIOS/DOS noch mit Windows 2000 SP4. Das Laufwerk läuft aber mit anderen Rechnern. Wieso das? Ich konnte Windows nur installieren, indem ich ein externes Laufwerk an USB angeschlossen hatte (Gott sei Dank bootet der N600 von USB...), am IDE Port wollte ein anderes CD-ROM auch nicht erkannt werden. Jemand eine Idee? Danke!

misterten
Posts: 8
Joined: Sun Apr 18, 2010 12:21
Product(s): Scenic N600, Scenic D2

Re: Scenic N600, schwarzer Bildschirm

Postby misterten » Tue Jun 08, 2010 6:59

Wow, wie hier die Ideen sprudeln....


Return to “SCENIC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests