[SCENIC P300] Dauerspannung auf USB-Buchsen abschalten

Moderator: ModTeam

T-Bird_User
Posts: 11
Joined: Sun Jan 07, 2007 22:10

[SCENIC P300] Dauerspannung auf USB-Buchsen abschalten

Postby T-Bird_User » Mon Jan 21, 2008 14:43

Hallo Forum,

habe eine Frage zu meinem SCENIC P300... (Mainboard D1761):

Ich habe mir vor kurzem ein 7-fach USB-Hub der Firma D-Link zugelegt.
Eine Besonderheit dieses USB-Hubs ist die Tatsache, daß jeder der 7 Anschlüsse eine Kontroll-LED besitzt welche leuchtet wenn sie Verbindung zum PC hat. Es ist egal ob an dem Anschluß ein USB-Gerät angeschlossen ist oder nicht. Laut Auskunft von D-Link ist dies bei diesem Gerät normal.

Wenn ich den Rechner ausschalte, leuchten die insgesamt 8 LED's aber weiter, wie eine vorweihnachtliche Festtagsbeleuchtung. Auch meine kabelgebundene optische Maus leuchtet weiter... :shock:

Unterm Strich nervt mich das :evil: und auch aus Stromspar-Gründen würde ich es gerne abschalten. Nur wie?

Habe schon von Jumpern auf dem Mainboard gelesen, kann aber auf meinem Mainboard solche Jumper nicht finden :cry:

Vielleicht kann mir Jemand aus diesem Forum helfen?

Danke im vorraus! :wink:

Gruß

T-Bird_User (der jetzt auf Scenic P umgestiegen ist)

User avatar
Siggi2108
Posts: 2383
Joined: Thu Oct 19, 2006 13:26
Product(s): PA 1510 * XA 2528 * UI 3520
Location: 51°40'39,5''N + 6°36'31,65''E

Postby Siggi2108 » Mon Jan 21, 2008 15:25

Moin,

da der USB-Hub eine eigene Stromversorgung hat, leuchten die LED´s auch bei ausgeschaltetem PC weiter. Wenn Du den Hub vom Strom nimmst, dann werden auch die LED´s ausgehen.


Gruß
Siggi2108

T-Bird_User
Posts: 11
Joined: Sun Jan 07, 2007 22:10

Postby T-Bird_User » Mon Jan 21, 2008 21:11

Hi Siggi,

Danke für deine Antwort, aber leider kann ich dem so nicht zustimmen.

Du hast vollkommen recht, der HUB hat eine eigene Stromversorgung. Die LED's leuchten aber bei ausgeschaltetem Rechner trotzdem weiter!

Habe aufgrund deiner Antwort folgendes ausprobiert:

1. Rechner ausgeschaltet (klar :wink: ) ---> LED's leuchten weiter
2. Stromversorgung des USB HUB's ausgeschaltet ---> LED's leuchten weiter. Sogar die POWER-LED des HUB's
3. USB Kabel vom HUB zum PC abgezogen ---> LED's gehn alle aus
4. USB Kabel vom HUB zum PC wieder angeschlossen ---> POWER-LED (nur diese!) des HUB's ging wieder an :shock:

Die optische Maus leuchtete sowieso ständig weiter. Ist ja auch klar weil sie nichts mit dem HUB zu tun hat. Sie hängt direkt an einer USB Buchse des PC's und nicht am HUB.

Bei meinem alten Rechner war dies anders. Rechner aus ---> alle USB-Geräte auch aus :wink: so wie es sein sollte.

Nein ich denke es liegt am Board, daß hier auch im ausgeschalteten Zustand Spannung auf den USB Buchsen ist. Nur wo kann ich dies ausschalten?

Gruß

T-Bird_User

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Mon Jan 21, 2008 22:18

Also was willst du eigentlich ? Der einfachste Weg wäre nach Power off, den Netzteilschalter umlegen (hinten ,nebem dem Steckereingang). Das NT zieht auch seine 10W , ob PC an oder aus, daher wird wohl auf den USB Buchsen Strom sein, ähnlich die Bereitschaft , Strom per Powerknopf liefern zu können.

Gruß
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

T-Bird_User
Posts: 11
Joined: Sun Jan 07, 2007 22:10

Postby T-Bird_User » Tue Jan 22, 2008 18:10

Hallo Cybertronic,

leider hat der SCALEO P300 überhaupt keinen Netzteilschalter!

Ist auch kein gewöhnliches Netzteil von der Stange sondern was ganz spezielles mit völlig anderen Abmaßen wie normal (hängt mit dem Aufbau des Gehäuses zusammen).

Wollte es schon gegen ein etwas leistungfähigeres tauschen, um eine bessere Grafikkarte einzubauen, ist aber sehr schwierig überhaupt Angebote dazu im WWW zu finden. Aber dies ist eine andere Geschichte und braucht in diesem Beitrag nicht diskutiert werden...

Gruß

T-Bird_User

User avatar
Siggi2108
Posts: 2383
Joined: Thu Oct 19, 2006 13:26
Product(s): PA 1510 * XA 2528 * UI 3520
Location: 51°40'39,5''N + 6°36'31,65''E

Postby Siggi2108 » Tue Jan 22, 2008 18:46

Moin,

nimm doch eine abschaltbare Steckdosenleiste, dann kannst Du alles mit einem Klick ausschalten.

Gruß
Siggi2108

T-Bird_User
Posts: 11
Joined: Sun Jan 07, 2007 22:10

Postby T-Bird_User » Tue Jan 22, 2008 22:26

Hi Siggi,

klar könnte ich machen, aber solch eine Lösung ist doch eigentlich nur eine Notlösung weil man das Übel nicht an der Wurzel zu fassen bekommt. Anders gesagt: "Die Holzhammer-Methode" :roll:

Ich würde schon gerne die elegantere Methode wählen und die Spannungsversorgung der USB-Buchsen bei ausgeschaltetem Rechner via Jumper (oder BIOS Einstellung ???) abschalten.

Gruß
T-Bird_User

User avatar
Cybertronic
Posts: 593
Joined: Sat Feb 25, 2006 20:41
Contact:

Postby Cybertronic » Wed Jan 23, 2008 21:08

Ich melde mich doch nochmal zu Wort.

Was soll denn bitteschön an einem normalen Kippschalter einer 3er Verlängerungsstrippe nicht elegant sein ? Das ist das normalste von der Welt.
Mit Jumper läßt sich das garnicht regeln, denke ich, weil sofern das NT arbeitet (220V bekommt) immer ! Strom aufs Mainboard schickt. Da kann kein Jumper was regeln. Beim BIOS ist das genauso.

Das einzigste ist, USB Hub abziehen... ansonsten Einspeisung verhindern durch Steckerziehen.


Gruß nochmals
1. bekannten Gigantic-Primzahldrilling [p,p+2,p+6] mit 10047 Stellen habe ich gefunden. Er lautet: 2072644824759 x 2^33333 +d , d=-1,+1,+5

User avatar
Alexander FTS
Moderator
Posts: 1668
Joined: Thu Jul 12, 2007 8:54
Product(s): AMILO M6450
AMILO Xi 2528
LIFEBOOK S7210
Location: Weimar / Germany

Postby Alexander FTS » Wed Jan 23, 2008 21:29

Das Netzteil versorgt das Mainboard auch im heruntergefahrenen Zustand mit Spannung (5V AUX - Strang). Es bleiben die USB-Ports, die LAN-Karte und einige andere Funktionen damit aktiv. Dadurch können Wake-Up Funktionen (z.B. WOL) realisert werden (nicht unbedingt ein Muss für Privatkunden, aber im Business-Umfeld häufig gefordert).

Wenn Du schon den Energiespar-Gedanken in den Vordergrund stellst, solltest Du den PC und die Peripheriegeräte, die häufig auch ausgeschaltet Strom ziehen, konsequent über eine schaltbare Steckdosenleiste vom Netz trennen. Ich zumindest mache dies auch so und bin mit dieser Lösung bisher immer gut gefahren.

Gruß
Alexander
We make sure!


Return to “SCENIC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest