[SCENIC L] Probleme mit der BIOS-Batterie

Moderator: ModTeam

ChPu
Posts: 12
Joined: Tue Aug 08, 2006 21:47

[SCENIC L] Probleme mit der BIOS-Batterie

Postby ChPu » Sat Jul 14, 2007 11:16

Hi@all,

Vor ca. 4 Monaten habe
ich bei meinem Computerhändler eine BIOS-Batterie Lithium Knopfzelle, 3 Volt (CR 2032)
erworben. Diese lag eine Weile bei mir in der unangebrochenen Schutzhülle
herum bis ich endlich dazu kam, sie in mein Mainboard einzusetzen.

Nun bekomme ich seit gestern nach längerer Trennung meines PCs vom Stromnetz
folgende Meldung vom BIOS:

System configuration data updated
ERROR
0271 check date and time settings
WARNING
0251 system COMS checksum bad-default configuration used

Da ich zufälligerweise auch derzeit versuche, unter meinem OPENSUSE 10.2 die
Uhrzeit über NTP abzugleichen und wegen Einrichtungsschwierigkeiten Hilfe von
der Mailingliste von Opensuse bekomme, habe ich diese Fehlermeldung dort
schon zur Diskussion gestellt. Jemand dort meinte, meine Probleme mit dem
NTP-Daemon könnten von einer entladenen BIOS-Batterie herrühren. Hier mal der
Link zur Diskussion.

http://lists.opensuse.org/opensuse-de/2 ... 00650.html

Meine Fragen nun an euch als Experten:

1. Lohnt es sich 3€ für eine neue Batterie zu investieren?
2. Können ihr die Fehlermeldung irgendwie deuten-was will das BIOS mir genau
sagen?
3. In wieweit könnte das mit meinem Problem vom NTPD zusammenhängen?-Könnt ihr die Aussage aus der Mailingliste nachvollziehen?

Vielen Dank für eure Stellungnahme im Voraus!

Schönes, heißes Wochenende!

Christian

PS: Ich habe den Scenic L i815e

nest_hu
Posts: 26
Joined: Thu Feb 08, 2007 3:31
Location: Dresden

Postby nest_hu » Sat Jul 14, 2007 11:51

Hallo,

das Problem klingt auch für mich sehr nach der BIOS-Batterie.
Du hast geschrieben, dass du den Rechner länger Zeit vom Stromnetzt getrennt hast, denke dadurch hat sich deine Batterie evtl. verabschiedet.
Lasse für´s 1. Den Rechner mal 1-2 Tage am Stromnetz und stelle die Uhrzeit und Datum wieder richtig im Bios ein, wenn du dann immer noch das Problem hast kommst du wohl um den Neukauf einer Batterie nicht herum.

Prüfe mal, ob beim Einbau der Batterie etwas schief gelaufen ist (Kontaktschwierigkeiten)

Gruß

Micha

ChPu
Posts: 12
Joined: Tue Aug 08, 2006 21:47

Postby ChPu » Sat Jul 14, 2007 14:12

Hi Micha,

danke für deine Rückmeldung.

Ich trenne meinen Rechner nur immer kurz vom Netz (also nachts, wenn ich unterwegs bin etc.). Da kam es wohl falsch bei dir an-entschuldigung für meine ungeschickte Ausdrucksweise. Jedenfalls gab es bisher keine Probleme damit, dass mein PC vom Netz über Nacht usw. getrennt war.

Naja, ich befolge mal brav deinen Tip und berichte dann hier brandaktuell über Neuigkeiten!

Viele Grüße

Christian

ChPu
Posts: 12
Joined: Tue Aug 08, 2006 21:47

Postby ChPu » Mon Jul 16, 2007 10:31

Hi,

so, kleiner Zwischenbericht:

Nachdem ich meinen Computer nun 2 Tage ununterbrochen am Stomnetz hatte, scheint es wieder zu funktionieren! Habe ihn dann gestern abend getrennt, heute morgen wieder verbunden und das BIOS fuhr ganz normal hoch-keine Fehlermeldung-auch die Einstellungen stimmten noch.

Da hat sich wohl die Batterie wieder aufgeladen...oder?

Jedenfalls danke für die Unterstützung!

Grüße, Christian

ChPu
Posts: 12
Joined: Tue Aug 08, 2006 21:47

Postby ChPu » Sun Jan 13, 2008 23:20

Hallo,

sorry, wenn ich das Thema wieder "aufwärme", aber seit einer Woche ist das Problem wieder akut.

Bei Trennung vom Stromnetz (egal ob kurz oder lang) erscheinen beim Booten des Rechners wieder die gleichen Meldungen.

Habe ihn 3 Tage ununterbrochen am Stromnetz gehabt, half aber diesesmal nichts...

Hat die Batterie event. doch einen Schuss...?

Was meint ihr?

Grüße, Christian

Juggernaut
Posts: 1233
Joined: Wed Jun 11, 2003 0:01

Postby Juggernaut » Mon Jan 14, 2008 15:14

Kann eigentlich nur die Batterie sein, oder der kontakt. Aufladbar sind diese Lithium-Batterien übrigens nicht. Probier nochmal ne neue... ansonsten vorher mal Kontakte säubern irgendwie... Wenns dann nicht klappt, ist wohl irgendwas auf dem Board hin. Hast Du keine Gewährleistung / Garantie mehr?

ChPu
Posts: 12
Joined: Tue Aug 08, 2006 21:47

Re:

Postby ChPu » Mon Jan 14, 2008 22:47

Juggernaut wrote:Wenns dann nicht klappt, ist wohl irgendwas auf dem Board hin. Hast Du keine Gewährleistung / Garantie mehr?


Hallo nochmal!

Nein, Gewährleistung hatte ich noch nie, da ich das Teil bei 3..2...1... meins! (den Namen spare ich mir, jeder weiß, was gemeint ist :) ) gekauft habe und das ist auch schon 2-3 Jährchen her...

Morgen kauf ich mal ne neue Batterie und probier das nochmal aus...

Grüße

Christian


Return to “SCENIC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron