Fujitu Siemens Scenic P300 - Problem mit Grafikkarte

Moderator: ModTeam

KOPERNIKUS

Fujitu Siemens Scenic P300 - Problem mit Grafikkarte

Postby KOPERNIKUS » Thu Nov 30, 2006 13:50

Hallo Forum,
ich bin im Besitz eines Fujitsu Siemens Scenic P300 mit
1,8 Ghz (P4); Mainboard D1521; 512mb DDR-RAM (333); gekauft 2006

Da ich mit der eingebauten Grafikkarte (Sapphire Radeon 7000) nicht zufrieden war, habe ich mir eine nVidia Geforce 3 (Elsa Gloria DCC) geleistet.

Als ich Sie eingebaut habe, gab es Startschwierigkeiten (Zugriff auf Bios dauerte lang) und beim Windows Boot, frierte der PC sozusagen ein
(Maus konnte bewegt werden mit Verzögerung, sonst nichts; also blauer Hintergrund wie bei Windows 2000 und Maus).

Nun frage ich mich, weshalb der PC solche Probleme macht.
Die Graka ist AGP 2x/4x kompatibel; AGP 2.0 Standard.

Es ist alles gemäß der Vorschriften des Mainboard D1521 kompatibel, und die Funktion wurde mir zugesichert.

Die Karte ist voll funktionstüchtig, da neu!

Ich wäre dankbar für eine schnelle Lösung.

Gruß Martin

Ps. Das Bios auf dem Mainboard ist das neueste!

[/b]

KOPERNIKUS

Postby KOPERNIKUS » Thu Nov 30, 2006 19:19

Hat wirklich niemand eine Idee?
Kann ja nicht sein, dass ich nur solche Probleme habe.
Habe auch eine andere Graka angeschlossen (GeForce 4 Ti4400); das selbe Problem wie vorher.
Bitte, ich brauche eure Hilfe!

Danke im vorraus
Martin

Der Suchende
Posts: 193
Joined: Wed Aug 30, 2006 9:15

Postby Der Suchende » Thu Nov 30, 2006 21:14

Kommst Du mit der neuen Karte bis ins Bios? Also die Weise Anmeldetabelle und so. Gleich beom einschalten kommt doch immer der Text was für eine Grafikkarte eingebaut ist.
Wenn es bis dahin läuft musst Du dein Betriebssystem neu instalieren.
Mit der alten Instalation die den ATI Treiber benutzt wird es sicher nicht laufen.

Mal was anderes die Geforce 3 (Elsa Gloria DCC) ist das nicht was für 3D zeichnen? Füe Spiele und andere Anwendungen ist sie glaub ich gar nicht so geeignet.

Walpel
Posts: 35
Joined: Fri Nov 24, 2006 15:28
Location: Heppenheim
Contact:

Postby Walpel » Thu Nov 30, 2006 21:18

Schaue doch mal in der Systemsteuerung welchen Grafikkartentreiber du drauf hast. Es sollte ein aktueller Nforce Treiber sein 91.47 oder so ähnlich.
Bei Inos, meine MFH7 hat jetzt 11.590 Punkte mit 3DMark 2005.

KOPERNIKUS

Postby KOPERNIKUS » Fri Dec 01, 2006 14:34

Hallo,
erstmal vielen Dank für die Antworten.

@Walpel: Da komme ich nicht mal rein.

@Der Suchende: Ins Award Bios komme ich nach langer Wartezeit (15s)
rein. Bei Computerstart meldet sich die Grafikkarte mit keinem Text,
außer die GeForce 4 TI4400 vom Kollegen.
Die ATI-Treiber habe ich vorher gelöscht mit dem ATI-Deinstall Tool.

Ps. Die Elsa Gloria DCC ist eigentlich ausgelegt für CAD (Computer
Aided Design und Animation) läuft aber perfekt auch für 3D.
Ist nichts anderes als eine aufgemotze GeForce 3 Ultra, nur mehr
ausgerichtet auf OpenGL.

Nochmal als kleine Gedankenstütze:

Karte ist im AGP-Slot installiert und der PC zusammengebaut.
Alle zum Betrieb notwendigen Geräte (Maus usw.) sind angeschlossen.

1. Der PC wird eingeschaltet.
2. Es meldet sich der Computer mit Anzeige des Prozessors, CD usw.
3. Nach 20s werden die Laufwerke nach Bootbaren CD/DVDs abgesucht.
4. 10s später kommen die Windows XP Ladebalken.
5. 7s später kommt ein blauer Hintergrund mit Mauszeiger.
- Von diesem Moment an, passiert nicht mehr außer, dass sich der Mauszeiger bei Bewegung, stotternd bewegt, und manchmal garnicht.

Ich wäre dankbar für Hilfe.

Nochmals vielen Dank im vorraus.
Gruß Martin

Walpel
Posts: 35
Joined: Fri Nov 24, 2006 15:28
Location: Heppenheim
Contact:

Postby Walpel » Fri Dec 01, 2006 16:01

Du solltest versuchen den Rechner im abgesicherten Modus hochzufahren und dann den neuen Grafikkartentreiber zu installieren.
Wenn das nicht geht fahr den Rechner mit der alten Karte hoch, installiere den neuen Treiber und tausche dann wieder die Karten aus.
Oder versuche mit der neuen Karte drinn das Windows neu zu installiern. Stelle im Bios deine Bootsequenz auf dein CD-ROM und boote von der Win-CD. Dann kannst du Windows neu instalieren. Das hilft immer, es sei denn du hast Hardware Probleme.
Bei Inos, meine MFH7 hat jetzt 11.590 Punkte mit 3DMark 2005.

KOPERNIKUS

Postby KOPERNIKUS » Fri Dec 01, 2006 17:13

Hallo Walpel,
deine Schritte habe ich schon mehrfach probiert, es will aber nicht weiter.
Wenn Windows installiert werden soll, bleibt das Setup stehen.
Wenn ich den PC mit der ATI installiere (ohne Ati-Treiber), so funktioniert auch nichts. Ist schon alles komisch hier.
Mein früherer Scenic machte keine Probleme trotz zweier Grafikwechsel.
Wenn noch jemand eine Idee, so wäre ich sehr dankbar.
Gruß Martin und schönen Tag noch.

Walpel
Posts: 35
Joined: Fri Nov 24, 2006 15:28
Location: Heppenheim
Contact:

Postby Walpel » Fri Dec 01, 2006 17:20

Hallo Martin,

sieht eher nach Hardwareproblem aus.
Schau mal ob alle Lüfter noch laufen und ob die Speicherriegel richtig eingerastet sind.

Ich hatte mal versehentlich den CPU Lüfter abgezogen und der PC ist schon gleich beim hochfahren abgestürtzt weil er zu heiß wurde. Ähnlich wie bei dir.

Dann stell im Bios alle Einstellungen für CPU und Speichertiming auf AUTO. Vielleicht ist da was verstellt.

Sonsten bin auch ich im Moment ratlos.

Grüße Walter
Bei Inos, meine MFH7 hat jetzt 11.590 Punkte mit 3DMark 2005.


Return to “SCENIC”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests