Gebühr für Support?

Moderator: ModTeam

neudabei
Posts: 3
Joined: Thu Jun 07, 2007 16:10

Gebühr für Support?

Postby neudabei » Thu Jun 14, 2007 21:21

Hallo Gemeinde,

mal eine Frage, die mich wirklich brennend interessiert:

angenommen, ich gebe einen Laptop zu fsc in den service (innerhalb Garantiezeit). Trotz mehrmaligen Anrufen bei der (ach so tollen) Hotline habe ich den Fehler nicht beheben können und vermute einen hardware-Defekt. Ich schicke das Teil also ein und die Techniker beheben den angeblichen hardware-defekt mit einem neuen Treiber:

Kostet mich das als Kunden innerhalb der Garantie eine Service-Gebühr? Ich kann doch nichts dafür, dass falsche Treiber installiert sind? Mein SchwieSo hat mir das nämlich erzählt, was ich nicht glauben kann? Angeblich kostet das dann eine Aufwandspauschale von 50 Euronen??? Puuuuuh...

Klärt mich doch mal auf bzw. berichtet mir über Eure Erfahrungen (mit der FSC-Hotline?)

danke schonmal und Gruß
Uwe
Amilo Xa 1526
AMD Turion 64 x2 Mobile Technology TL-56 1,80GHz
NVIDIA GeForce Go 7600
OS: Windows Vista :-(

User avatar
Siggi2108
Posts: 2383
Joined: Thu Oct 19, 2006 13:26
Product(s): PA 1510 * XA 2528 * UI 3520
Location: 51°40'39,5''N + 6°36'31,65''E

Postby Siggi2108 » Fri Jun 15, 2007 6:24

Hallo neudabei,

dein Schwiegersohn hat Recht.Hier ein Auszug aus den AGB.

6. Leistungseinschränkungen und -ausschlüsse
Die in den zum Zeitpunkt des Erwerbs des FSC Service Packs für das betroffene Produkt gültigen Garantie- bedingungen der Fujitsu Siemens Computers GmbH enthaltenen Leistungsausschlüsse und Beschränkungen gelten auch im Rahmen dieser Servicebedingungen entsprechend.
FSC unterstützt keine Produkte oder Komponenten anderer Hersteller, es sei denn, dass diese im Lieferumfang des serviceberechtigten Original FSC Produktes enthalten waren und/oder von der Leistungsbeschreibung ausdrücklich in den Umfang der Serviceleistungen mit einbezogen werden.
Soweit Änderungen des Kunden an den Produkten oder der Anschluss oder Einbau von Drittkomponenten und/oder Drittgeräten fremder Hersteller dazu führen, dass die Leistungserbringung im Rahmen dieser Servicebedingungen erschwert wird, ist der Kunde verpflichtet, solche Änderungen, Anschlüsse und/oder Anbauten vor dem Serviceeinsatz auf eigene Kosten und eigenes Risiko zu entfernen, um FSC den Serviceeinsatz im vertraglich geschuldeten Umfang zu ermöglichen. In diesem Zusammenhang zusätzlich erforderliche Leistungen der Fujitsu Siemens Computers werden nach den zu diesem Zeitpunkt bei FSC jeweils gültigen Konditionen und Preisen abgerechnet.
Die Leistungsverpflichtung im Rahmen der Fujitsu Siemens Computers Service Packs umfasst insbesondere keine Unterstützung in Form von Softwarefehlerbehebung, Anwendungsprogrammierung, IT Beratung, Installation,Performancesteigerung, Systemoptimierung, Bereitstellung von Softwarepatches, Updates, Upgrades oder neuer Softwareversionen, Bereitstellung von Treibern für Peripheriegeräte, oder die Sicherung und Wiederherstellung von Kundendaten oder Software.
Darüber hinaus fallen Produktfehler und Servicefälle, die zeitlich vor der Aktivierung auftreten, auch nach Aktivierung nicht unter den erweiterten Leistungsumfang des FSC Service Packs. Für derartige Fälle gelten ausschließlich die produkt- und landesspezifischen FSC Garantiebedingungen.

Hier findest Du die komplette AGB:
http://www.fujitsu-siemens.de/support/s ... erung.html

(Vertragsbedingung)


Gruß
Siggi2108


Return to “Allgemeine Themen”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests