[Celsius Hxxx] bleibt unvermittelt stehen

Moderator: ModTeam

hank2000
Posts: 7
Joined: Sat Dec 29, 2007 21:06
Product(s): - Fujitsu Siemens Celsius H240 (E8210)
- Fujitsu Siemens CELSIUS Mobile H (WF2-H)
- Fujitsu Siemens X-Series Livebook
Location: Lake of Constance

[Celsius Hxxx] bleibt unvermittelt stehen

Postby hank2000 » Wed Jan 02, 2008 13:02

Hallo,

nachdem ich nun über 4 Jahre ohne grössere Probleme mit dem CELSIUS Mobile H (WF2-H) unter gentoo Linux gearbeitet habe bleibt diese nun seit einiger Zeit nach wenigen Minuten unvermittelt stehen und lässt sich nur durch einen Reboot zum neustart bewegen.

Ein ernsthaftes Arbeiten ist so nicht mehr möglich.

In den Logfiles taucht kein Hinweis über eine mögliche Ursache auf.
Der Austausch der HDD hat keine Besserung gebracht.
Das Problem tritt auch mit dem Memtest X86 [1] nach 3-10 Minuten reproduzierbar auf.
Eine Vermutung ist, dass das Gerät zu heiß wird und abschaltet, der Lüfter sieht stark verschmutzt aus.

Daher die Frage, hat jemand eine Idee, woran das noch liegen könnte?
Wie kann ich die Ursache besser eingrenzen und ggf. beheben?
Wie kann ich das Gerät zerstörungsfrei öffnen um den Lüfter zu reinigen (und hinterher wieder schließen)? Das lösen der sichtbaren Schrauben führte bisher nicht zum Erfolg.

[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Memtest_86

Danke für Ideen,

Grüße

Heinrich

flyingfuse
Posts: 1
Joined: Sun Aug 03, 2008 21:22
Product(s): Celsius Mobile H

Re: [Celsius Hxxx] bleibt unvermittelt stehen

Postby flyingfuse » Sun Aug 03, 2008 22:11

Hallo, kommt zwar etwas spät, hatte das Problem auch.

Ursache war der Prozessorlüfter, der nicht mehr an der CPU gepresst war. Dadurch schaltete sich das Notebook wegen Übertemperatur kurz nach dem Einschalten aus.

Der Lüfter ist auf vier Gewindebolzen aufgeschraubt, die auf dem Mainboard eingepresst und gelötet sind. Wahrscheinlich lösten sich diese durch die hohe thermische Belastung. Ich habe sie wieder angelötet.

Das Notebook bekommt man so auf:

-Display: die vier grauen Gummiaufkleber entfernen, Schrauben rausdrehen, Rahmen durch nach oben Ziehen entfernen.
Display nach hinten klappen; die runden Plastikabdeckungen über den Scharnieren ausklipsen , Display zuklappen.

-Rückseite: Festplatte entfernen, alle Schrauben entfernen. Die beiden Gehäuseschalen sind hinter den vorderen Ecken, die an den Laufwerks- bzw. Batterieschächten anschließen, eingehakt.

Die obere Gehäuseschale an der Rückseite vorsichtig ein paar cm (Kabelverbindungen!) hochheben; gleichzeitig vorne aushaken. Jetzt die ausgehakte obere Schale vorne anheben und um 180 mit geschlossenem Display nach hinten schwenken.

Die Kabelverbindungen zwischen den beiden Schalen und Display abstecken. Die Schrauben an den Scharnieren entfernen; Display dann demontieren.

Der Rest ist dann wieder enfacher zu bewerkstelligen.

Ping0_11
Posts: 85
Joined: Wed Oct 22, 2008 9:53
Product(s): LifeBook E782, Esprimo p7935_e80plus und noch andere Geräte

Re: [Celsius Hxxx] bleibt unvermittelt stehen

Postby Ping0_11 » Wed Jul 29, 2009 13:03

tolle Erläuterung , hatte bei mir das Glück einem Celsius die CMOS-Bat zu wechseln , htte geholfen :D
_________________________________________________
Gruß Jürgen


Return to “CELSIUS Mobile Workstations”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron