[Celsius H250] - Bild auf 23" TFT über DVI matschig

Moderator: ModTeam

catalyst
Posts: 59
Joined: Wed Dec 28, 2005 11:06

[Celsius H250] - Bild auf 23" TFT über DVI matschig

Postby catalyst » Fri Aug 31, 2007 19:14

Hallo zusammen,

ich habe folgendes Problem.
Auf einer C.H250 habe ich über dvi einen 23" TFT angeschlossen (1920x1200).
Das Bild ist leider etwas "matschig", "breiig". Einfach nicht ganz "scharf"
Es ist etwas schwer zu beschreiben, aber ich habe das Gefühl, dass die Kalibirerung nicht so ist, wie ich es mir vorstelle.

Schalte ich das ganze am Monitor um auf einen weiteren FatClient mit DVi (1920x1200) ist das Bild schärfer.

Kennt jemand das Problem, oder hat schon mal davon gehört?
Ich kann leider einstellen, oder den Monitor konfigurieren wie ich will, das Bild will nie so ganz scharf werden. Cleartype bei Vista ein oder aus, macht auch nichts.

Info. Nvida Treiber 7.15.11.0128 auf Directx 10 auf Vista Business.

Gruß
C.

nest_hu
Posts: 26
Joined: Thu Feb 08, 2007 3:31
Location: Dresden

Postby nest_hu » Sat Sep 01, 2007 11:42

bei meinem TFT ist es so , das dieser nur bei der für ihn optimalen Bildauflösung ein wirklich scharfes Bild macht, ist wohl Hardwareseitig nicht anders möglich, versuche einfach mal die Bildschirmauflösung im Windoof höher zu drehen, evtl. klappt es ja

Gruß Micha

catalyst
Posts: 59
Joined: Wed Dec 28, 2005 11:06

Postby catalyst » Sat Sep 01, 2007 20:46

hi Micha,

die Auflösung ist am Maximum. Das ist m.M. auch nicht das Problem, sondern vielmehr, dass die "Güte" der digitalen Übertragung etwas schwachbrüstig ist.
An meiner uralt nVidia Graka mit DVI ist das Bild 1a.

Beim H250 kann ich das NB Display an, oder auch ausschalten, das Bild auf dem Monitor bleibt immer etwas breiig, so als ob sich die Pixel immer um eins versetzen. Ist schwer zu erklären. Auf den Display ist die Anzeige hingegen gut.

Ich habe irgendwo den Treiber in Verdacht.
Vielleicht sind es auch bloß meine Augen in Verbindung mit dem Alter... :wink:

Gruß
c.

catalyst
Posts: 59
Joined: Wed Dec 28, 2005 11:06

Postby catalyst » Sun Sep 02, 2007 10:40

so, ich habe das Problem gefunden, aber leider noch nicht 100%ig gelöst :(

Es liegt an ClearType!

Und zwar unter folgenden Bedinungen. Wie erwähnt, benutze ich eine Kombi. aus der C.250h und einem 23" tft mit 1920x1200 Auflösung an dvi angeschlossen.
Um die Anzeige auf dem NB zu verbessern ist cleartype std.mäßig eingeschaltet. Dies hat zur Folge, dass auf dem NB Display die Icons und Texte besser lesbar sind. Genau das Gegenteil tritt nun auf dem TFT ein, die Texte und Icons sehen etwas "matschig" aus.
Woran liegt das? Erklärung, an der Verbindung mit der Aero Oberfläche!

Nach dem ich noch mal in mich gegangen bin, habe ich die Darstellungseinstellungen von Aero auf Windows Klassik abgeändert und Cleartype unter den Effekten einfach ausgeschaltet. Das Ergebnis ist nun, dass auf beiden Bildschirmen es so aussieht wie es sein soll. Alles ist "scharf".
Am besten erkennt man den Unterschied, wenn man a)im Dualbetrieb zwischen den Displays mal ein Fenster hin und her verscheibt, oder b) den Text der Icons beobachtet (einmal mit einer Art "Schatten" und einmal ohne (ct aus))

Da muß ich mir die Frage stellen, wieso bietet Aero die Möglichkeit der Einstellungsänderung (nämlich Cleartype auszuschalten), wenn es nun nachweißlich keinen Effekt darstellt. :evil:

Vielleicht kann das hier auch mal jemand ausprobieren und mal Feedback geben. Würde mich interessieren :-)

Gruß
C....jetzt wieder klassisch unterwegs


Return to “CELSIUS Mobile Workstations”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron