[W410] Problem mit Festplatte

Moderator: ModTeam

Tom7608
Posts: 15
Joined: Tue Feb 27, 2007 11:42
Product(s): Primergy TX150S7
Primergy 470
Primergy 160

[W410] Problem mit Festplatte

Postby Tom7608 » Wed Jun 15, 2011 9:56

Hallo!
Ich nutze seit kurzem eine neue Celsius W410-Workstation, mit der ich allerdings ein nerviges Problem erlebe.

Da FTS zurzeit keine SATA-3 SSDs anbietet, habe ich das Geld in die Hand genommen und mir eine OCZ Vertex 3 zugelegt und darauf Windows 7 x64 installiert. Die originale 500 GB HDD läuft als zweite Platte weiter im System mit.

Nach einiger Zeit Arbeiten stockt plötzlich der Zugriff auf die Festplatte und es werden keine Daten mehr übertragen (im Ressourcenmanager ist kein Transfer mehr erkennbar, weder HDD noch Netzwerk). Dabei ist Windows eben soweit funktionsfähig, wie es ohne Daten der Festplatte läuft - dabei spielt es keine Rolle, ob die Daten von der SSD oder der HDD kommen.
Meistens bleibt der PC für ca. 2 min so stehen und ab dann läuft das System normal weiter. Wenn es schlecht läuft, kommt der Plattenzugriff nicht mehr zurück und es bleibt nur ein Hardreset.

Es ist ein volldurchgepatchtes Win 7 System mit den aktuellsten Treiber, die das Deskupdatetool so anbietet und installiert.
Ich hatte vor, die Firmware der SDD zu prüfen und ggf. zu flashen, aber da das OCZ Tool nicht mit den aktuellen Inteltreibern klarkommt, gelingt es mir nicht. (Habe aber auch noch nicht viel Hoffnung, dass die Firmware der SSD was bringt.)

Hat hierzu irgendwer Erfahrungen oder Ideen zu einem Lösungansatz?

Vielen Dank im Voraus,
Thomas

cure
Posts: 96
Joined: Wed Nov 24, 2004 1:01
Product(s): Celsius H, ESPRIMO Q900, ESPRIMO P700, Lifebook P772, Lifebook S710 u E780, Esprimo Mobile U9210, Stylistic ST5112, Esprimo E920
Location: bayern

Re: [W410] Problem mit Festplatte

Postby cure » Tue Jul 12, 2011 9:53

Hallo Tom,

ist auf der HDD noch ein Betriebssystem? Wie gestaltet sich die Arbeit, wenn von der HDD gebootet wird?

Ähm, mit Respekt, aber die Celsius ist eine hochperformante business Workstation. Dort eine Consumer SSD einzubauen, von einem Hersteller, der den Kunden quasi als Tester für Firmware missbraucht, das kann nur schief gehen.

In so ein Gerät sollte doch eine Intel-SSD oder zumindest eine Toshiba. Ich kann mir nicht vorstellen, dass das seltsame Verhalten nicht von der SSD kommt.

Viele Grüße
cure

Tom7608
Posts: 15
Joined: Tue Feb 27, 2007 11:42
Product(s): Primergy TX150S7
Primergy 470
Primergy 160

Re: [W410] Problem mit Festplatte

Postby Tom7608 » Tue Jul 12, 2011 10:15

Hallo Cure,

auf der SSD liegt nur die Windows 7 Pro drauf. Ich habe von der originalen Platte das Image zum "Fertiginstallieren" genommen und auf der SSD laufen lassen - was ja auch ohne Probleme lief.

Für die OCZ Platte hatte ich mich wegen der guten Performancewerte entschieden. Bei dem Preis habe ich aber auch was stabileres erwartet. Das Verhalten mit dem (zeitweisen) Einfrieren muss aber auch irgendetwas mit der Netzwerkkarte zu tun haben, da es meist dann auftaucht, wenn man im Internet unterwegs ist oder auch nur, wenn man Outlook Webinhalten nachladen lässt.

Ach so: Diese Celsius W410 als hochperformate Workstation zu bezeichnen, halte ich etwas für übertrieben. Ich weiß zwar nicht, wo genau der Unterschied zum P900 leiegen soll, aber da wir zeitgleich die W410 und den P900 mit identischer CPU (i7-2600) und RAM und so stehen hatten, habe ich es mir nicht verkneifen können, beide mal im Benchmark zu vergleichen und sie sich eigentlich identisch. Gut die Grafik ist anders, aber in der W410 ist jauch was Externes drinn. Und preislich ist zwischen P900 und W410 auch kaum ein Unterschied (von der Garantie mal abgesehen).

Ich überlege sogar, das Windows 7 von einer orig. MS-DVD mal neu zu installieren, ob vielleicht bei diesen Images von FTS irgendwas bei ist, was zu meinem Problem führt. Werde mich dazu nochmal äußern.

Gruß, Thomas

cure
Posts: 96
Joined: Wed Nov 24, 2004 1:01
Product(s): Celsius H, ESPRIMO Q900, ESPRIMO P700, Lifebook P772, Lifebook S710 u E780, Esprimo Mobile U9210, Stylistic ST5112, Esprimo E920
Location: bayern

Re: [W410] Problem mit Festplatte

Postby cure » Tue Jul 12, 2011 12:41

Hallo Thomas,

der einzige Unterschied zwischen P900 und Workstation ist die Zertifizierung des Grafik-Systems bei der W. Sonst sind die Systeme tatsächlich gleich. Aber trotzdem sind beide hoch performant!

Zu dem Problem: Was wohl weniger damit zu tun haben sollte ist das Alignement. Wenn Du direkt von HDD auf SSD gekloned hast, wird das Alignement vermutlich nicht stimmen. Das sollte aber nur Auswirkungen auf die Schreib-Performance der SSD haben. Das kann man mit Tools wieder korrigieren. Wie sich Win7 in den anderen spezifischen Funktionen verhält, wenn ein Image nur auf SSD gekloned wird, weiss ich jetzt nicht (zB. Super Fetch, Index, Autom. Defrag....).

Hängen beide Laufwerke am S-ATA3 Kanal? Wann hast Du das System erworben?

Einen Einfluss des Netzwerks kann ich mir momentan nicht vorstellen. Aber um das auszuschließen: Hast Du zufällig eine LAN-Steckkarte oder eine W-LAN-Verbindung, um LAN auszuschalten?

cure

Tom7608
Posts: 15
Joined: Tue Feb 27, 2007 11:42
Product(s): Primergy TX150S7
Primergy 470
Primergy 160

Re: [W410] Problem mit Festplatte

Postby Tom7608 » Tue Jul 12, 2011 12:50

Hallo nochmal,
ja beide Festplatten hängen am SATA-3. Ich muss mal schauen, ob ich noch eine Broadcom NIC liegen habe. Die waren mal für einen Econel 100 S2. Ich hoffe, dass es da keine Probleme mit gibt.

Das System ist recht neu - keine 2 Monate, aber durch die nachgebaute SSD brauch ich bei FTS ja nicht mehr anrufen - obwohl so ein PC ja was modulares sein soll. Aber bei nicht zertifizierter Hardware hat es sich mit technischer Unterstützung erledigt.

(Ich habe zwar meinen TX150S7 mithilfe der Techniker schön weit aufgerüstet mit Teilen vom TX200S6, aber als es um die W410 ging, wurde der Techniker dieser Abteilung sehr kurz angebunden und verwieß mich auf die freigegeben SSDs, die aber alle nur SATA2 können.)

Ich versuche das mit der Netzwerrkkarte mal noch, bevor ich die ganze Kiste neu mache.

Gruß, Thomas

Tom7608
Posts: 15
Joined: Tue Feb 27, 2007 11:42
Product(s): Primergy TX150S7
Primergy 470
Primergy 160

Re: [W410] Problem mit Festplatte

Postby Tom7608 » Thu Jul 21, 2011 13:02

Hallo!
Hier mal ein Update der Situation.
Ich habe vor einigen Tagen den original vebauten USB3 Adapter rausgeworfen, um die externe Netzwerkkarte einbauen zu können. Die interne Netzwerkkarte habe ich im BIOS deaktivert. Bisher ist das Problem nicht nochmal aufgetaucht.

Mein nächster Test wird sein, die externe Netzwerkkarte wieder auszubauen und die interne Karte zu nutzen - aber ohne den USB3 Adapter.

Mal sehen, wie es weiter geht.

Gruß, Thomas


Return to “CELSIUS Workstations”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests