[Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Moderator: ModTeam

Limp
Posts: 4
Joined: Wed Mar 26, 2008 0:08
Product(s): Celsius444 - D1377

[Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby Limp » Wed Mar 26, 2008 0:23

Hallo zusammen,

ich habe einen Celsius444 / D1377 MT8 geschenkt bekommen.
P4 mit 2,4GHz, GF FX5500, 1GB WS. Da ich den Rechner vor-
nehmlich als Simulationsrechner benutzen möchte, wollte ich
aufgrund ruckelnder Grafik den AGP-Takt überprüfen. (Der
Hersteller des Simulators empfiehlt 2x aufwärts).
Das Bios lässt aber eine solche Veränderung nicht zu. Gibt es da
eine Möglichkeit, evtl. durch Flash eines "anderen" BIOS?
Für Eure Hilfe vielen Dank im voraus!!

Gruß,
Limp

tomlech
Posts: 53
Joined: Fri Jun 24, 2005 0:01
Product(s): Esprimo
Location: Augsburg
Contact:

Re: [Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby tomlech » Wed Mar 26, 2008 14:03

Hallo,

im Bios kannst du da normalerweise nichts umstellen. Das Board unterstützt AGP bis 4x. Was für eine Grafikkarte steckt denn? Bei ATI Karten kannst du sowas z.B. im Treiber einstellen.

Gruß

Limp
Posts: 4
Joined: Wed Mar 26, 2008 0:08
Product(s): Celsius444 - D1377

Re: [Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby Limp » Wed Mar 26, 2008 18:41

Eine FX5500 steckt da drin. Ich hab schon mal gesucht,
bin aber beim Treiber nicht fündig geworden. Vielleicht
hab ich da was übersehen...

Nini
Posts: 10
Joined: Mon Sep 03, 2007 10:19

Re: [Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby Nini » Thu Mar 27, 2008 20:47

Hallo, na wenn´s eine FX5500 ist... würd ich eher bei Nvidia suchen und dort den neuesten Treiber + Ntune runterladen.
Ich weiss nicht, ob dein Prozessor "HT" unterstützt. Für Simulationen würde ich´s deaktivieren. Dann würd ich mir mal anschauen,
wieviel dein System "nachgeladen" hat- sowohl Dienste wie zt. sinnloses Zeug per "Autostart". Abschalten, was nicht nötig ist.
Kiste vom Netz hängen und die Virenwächter ausschalten. Zusätzlich kannst du probieren, ob du über N-tune den Takt der Karte
etwas (wohlgemerkt !etwas!) steigern kannst. Wird´s zuviel bekommst du nen "Black screen". Und mal schauen, wieviel RAM die
Kiste überhaupt hat (bevor sie auf Festplatte auslagert) Im Bios gibt´s noch die AGP Aperture (o.s.ä.) Einstellung- das zieht das
FSC Board vom Hauptspeicher ab... Servus -Nini-

Limp
Posts: 4
Joined: Wed Mar 26, 2008 0:08
Product(s): Celsius444 - D1377

Re: [Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby Limp » Thu Mar 27, 2008 21:29

Hi nini,

vielen Dank für Deinen Post.
- Treiber sind aktuell.
- Autostart ist, bis auf die Basics, leer.
- RAM = 1Gb.
- AGP-Aperture im BIOS nicht vorhanden.
- N-Tune kenne ich (noch) nicht.
- Keine Virenwächter, da Kist nicht am Netz.
Was mich noch interessieren würde: Wo kann ich sehen, wie hoch der AGP-Takt ist?
Wenn das Board 4x unterstützt, müsste das dicke ausreichen. Taugt die FX5500 über-
haupt? Ich bin normalerweise kein Zocker und daher diesbezüglich nicht sonderlich
bewandert...

Danke schön,

Limp

Nini
Posts: 10
Joined: Mon Sep 03, 2007 10:19

Re: [Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby Nini » Fri Mar 28, 2008 0:46

Hallo, wie hoch der Takt ist? Naja, der Bustakt ist spezifiziert und normalerweise fest. Ausser bei manchen Boards wie zb.Gigabyte.
Sehen kannst du das mit guten HW Tools- zb. Sisoft Sandra, Everest usw. Allerdings ist die 5500 eine ziemlich alte Generation. Für
den AGP eher eine 7950 (die aber gerne mal abrauchen)... oder eine 7900. Kostet inzwischen auch nix mehr. 1GB Ram für komplexe Anwendungen? Auch eher ein Limit. Da würde ich doch mal "was springen lassen" und auf 2G hochrüsten, dazu noch eine gute gebrauchte Grafik. Schau dir einfach mal bei deiner Aufgabe die Prozessorbelastung an, worauf er zugreift und wie es mit dem Speicher aussieht (Taskmanager). Dann siehst du sehr schnell was alles aufzurüsten wäre;) Nini

Limp
Posts: 4
Joined: Wed Mar 26, 2008 0:08
Product(s): Celsius444 - D1377

Re: [Celsius444 / D1377 MT8] BIOS - AGP-Taktung

Postby Limp » Sat Mar 29, 2008 1:07

Supi, vielen Dank!! Das bringt mich schon mal weiter.
Werd' mich mal systematisch durchackern.

Gruß,

Limp


Return to “CELSIUS Workstations”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron