Xa 3530 mit Turion X2 Ultra ZM-88 (2500 MHz)

Moderator: ModTeam

Schaalseekranich
Posts: 2
Joined: Sun Nov 20, 2011 22:34
Product(s): Amilo Xi 3650
Amilo Xi 3670

Xa 3530 mit Turion X2 Ultra ZM-88 (2500 MHz)

Postby Schaalseekranich » Wed Dec 14, 2011 17:21

System:
- Fujitsu-Siemens Xa 3530
- CPU AMD Turion X2 Ultra ZM-82 (2200 MHz)
- Sockel S 1

Wo wir schon mal dabei sind, gleich noch das Notebook meiner Tochter etwas aufmöbliert. Durch einen Kollegen, der öfter in Fernost tätig ist, hätte ich die Chance an eine
CPU AMD Turion X2 Ultra ZM-88 (2500 MHz) zu kommen. Meine Frage: Hat schon wer Erfahrungen mit leistungsstärkeren AMD-CPU´s in FS-Xa-3530 Notebooks, als jene
bis max. werkseitig verbauten AMD Turion X2 Ultra ZM-86 (2400 MHz) gemacht ? Erkennt das Bios leistungsstärkere CPU´s ?

peking-ente
Posts: 24
Joined: Sun Sep 18, 2011 19:12
Product(s): FSC Amilo XA 3530
Contact:

Re: Xa 3530 mit Turion X2 Ultra ZM-88 (2500 MHz)

Postby peking-ente » Wed Dec 28, 2011 2:34

Schaalseekranich wrote:System:
- Fujitsu-Siemens Xa 3530
- CPU AMD Turion X2 Ultra ZM-82 (2200 MHz)
- Sockel S 1

Wo wir schon mal dabei sind, gleich noch das Notebook meiner Tochter etwas aufmöbliert. Durch einen Kollegen, der öfter in Fernost tätig ist, hätte ich die Chance an eine
CPU AMD Turion X2 Ultra ZM-88 (2500 MHz) zu kommen. Meine Frage: Hat schon wer Erfahrungen mit leistungsstärkeren AMD-CPU´s in FS-Xa-3530 Notebooks, als jene
bis max. werkseitig verbauten AMD Turion X2 Ultra ZM-86 (2400 MHz) gemacht ? Erkennt das Bios leistungsstärkere CPU´s ?


Nein, aber die CPU wird extrem heiß. Ich habe auf meiner Webseite http://www.chihoang.de/code-schnipsel/a ... -3530.html einige Programme zusammengestellt damit der Laptop wieder ordentlich läuft. Zum Beispiel empfehle ich gerne ein Windows 7 64-Bit zu installieren. Dann wird auch der Speicher von 4 GB voll ausgenutzt. Leider hat Fujistu-Siemens den Support für diese Kiste eingestellt, aber auf meiner Webseite finden Sie noch aktualisierte Treiber für die Videokarte (sogar mit Hybrid-Unterstützung), für den Raid-Controller, die Northbridge und die Southbridge. Leider wird der Lüfter nicht mehr richtig angesteuert. D.h. der Lüfter ist auf eine Geschwindigkeit fixiert und kann das Gerät nicht mehr richtig kühlen. Das ist die Ursache für einen Notabschaltung wenn das Gerät mal etwas gefordert wird. Insofern bringt der Einbau einer stärkern CPU erstmal nichts. Ich habe aber herausgefunden wie man den Lüfter per Software und per Windows-Treiber steuern kann. Ich bin auch gerade dabei einen Treiber für diese Gerät zu schreiben. Ein Beispielprogramm finden Sie auf meiner Seite. Es schaltet den Lüfter ersteinmal auf maximale Leistung damit man das Gerät dann auch richtig fordern kann. Sie können den Lüfter auch selber kontrollieren und dafür müssen Sie nur ein Tool herunterladen und die richtigen Register und die richten Bit-Werte in dem Controller setzten.


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest