[PA2510] Größere Festplatte?

Moderator: ModTeam

Bullethead
Posts: 17
Joined: Wed Aug 19, 2009 20:54
Product(s): amilo PA2510

[PA2510] Größere Festplatte?

Postby Bullethead » Mon Jan 24, 2011 17:21

sorry für das Doppelposting - aber beim Desktop bin ich definitiv falsch.

Meine 240GB interne HD läuft so langsam voll, obwohl ich kein Datensammler bin.

Hat schon jemand erfolgreich die HD gewechselt? Wer kann eine Empfehlung für eine größere IDE-HD abgeben? Was wäre der richtige Vorgehensweise? Benötige ich dazu einen weiteren PC, an dem ich alte und neue HD anschließen kann oder geht das standalone mit dem Amilo?

Bullethead
Posts: 17
Joined: Wed Aug 19, 2009 20:54
Product(s): amilo PA2510

Re: [PA2510] Größere Festplatte?

Postby Bullethead » Mon Feb 21, 2011 15:10

Feedback:

Ich habe mir eine 320GB-Seagate-Momentus ST9320325AS (SATA) besorgt und die Freeware CLONEZILLA und EASEUS gezogen. Mit Clonezilla ein Image auf externe USB-HD gezogen. Neue HD eingebaut. Mit Clonezilla alles zurückgespielt und die Partition mit EASEUS auf die volle Kapazität gesetzt. HD-Clonen hat ca. 5 Stunden gedauert.

Ichijoe
Posts: 116
Joined: Sun Nov 02, 2008 16:13
Product(s): AMILO Pi 2550

Re: [PA2510] Größere Festplatte?

Postby Ichijoe » Wed Mar 30, 2011 18:56

So weit ich wies hat der Pi25x0 ein SATA-II Anschluss damit ist der Himmel der Limit.
Kann nur davon ausgehen das es auf max. 1TB geht, da das es zZT keine großer Festplatten in der Große 2.5" gibt.

Soll das leider doch ein IDE Anschluss sein ich glaube das 750GB ist dann Schluss.

Obelix 20960
Posts: 2
Joined: Wed Aug 10, 2011 21:05
Product(s): Amilo PI 3525
Scaleo ??? - neueres markenfremdes Gehäuse und technisch erweitert

Re: [PA2510] Größere Festplatte?

Postby Obelix 20960 » Thu Aug 11, 2011 11:22

Ich selbst habe das PI3525 (von Hause aus mit 4/3240GB ausgestattet). Die ursprünglich eingebaute Festplatte (WD Scorpio Blue) war leider nicht sehr langlebig. Nachdem sie ausfiel, entschloß ich mich gleich (bei mir sammeln sich schnell große Datenmengen an) zu der damals größtmöglichen Kapazität von 500GB. Bei heutigen 1TB-Platten sollte man aber aufpassen - sie sind in der Bauhöhe in der Regel höher. Beim Amilo PI3525 sehe ich aber keine Probs; hier war definitiv noch Luft; dh. ich weiß aber nicht mehr genau, wie das mit den Anschlüssen war - aber die Frage stellt sich sowieso (noch) nicht!

Was soll das eigentlich mit der Kapazitätenangabe von 750GB bei IDE-Platten! So große Angaben habe ich nicht mal bei 3,5" Harddisks gefunden! Die von der Kapazität her größte IDE-Platte, die ich fand, hatte eine Kapazität von 1/2 TB und ist doppelt so teuer wie eine 1TB S-ATA Platte gleicher Bauform!


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest