Viel Ärger mit dem SA3650-überhaupt langfristig Spielefähig?

Moderator: ModTeam

JKL05
Posts: 7
Joined: Mon Sep 07, 2009 12:52
Product(s): Amilo LI 1718

Viel Ärger mit dem SA3650-überhaupt langfristig Spielefähig?

Postby JKL05 » Thu Nov 11, 2010 17:15

Servus Leute,

ich wollte mich hier mal umhören, welche Erfahrungen ihr mit dem Sa3650 mit Graphic Booster macht.

Bei mir liefs immer wie folgt ab:
Notebook läuft 1 bis 2 Monate perfekt, css, Cod 6, Grid, L4D2, etc konstant zwischen 70 und 150 fps. Dann über mehrere Tage nehmen die fps so vehement ab, dass ich am Ende sogar bei Spielen wie Age of Empires 2 weniger als 10 fps habe. Außerdem wird es so heiß, dass man nach 2 h Arbeit kaum mehr über dem Lüfter anfassen kann. Sogar teamspeak, firefox, streams, dvds, office anwendungen begannen zu hängen bzw. hängten sich andauernd 10 bis 20 sec komplett auf. Dann Gerät eingeschickt, Reparatur wie unten beschrieben, alles wieder paletti...

Mein Notebook kam gestern zum vierten mal aus der Reparatur, hier die erfolgten Reparaturen, chronologisch:(Notebook wurde im Sept 09 gekauft)

1. RAM Leitpaste erneuert, Lüfter sauber gemacht
-> alles lief wieder perfekt
2. RAM Leitpaste erneuert, Lüfter sauber gemacht, HDD getauscht
-> alles lief wieder perfekt
3. Lüfter sauber gemacht, DVD Laufwerk getauscht
-> alles lief wieder perfekt
4. Lüfter gewechselt
-> css lags aber spielbar, Cod MW2 und Black Ops unspielbar, teilweise unter 10 fps


Ich weiß langsam nicht weiter. Gekauft hab ich mir das Teil, weil es in Werbung und vom Händler als "perfekt für Arbeit und Freizeit" angepriesen wurde. Nun war das Gerät schon vier mal in der Reparatur, und vier Wochen später habe ich wieder die gleichen Probleme. In meinen Augen ist wird die von Fujitsu gegebene "Garantie" nicht erfüllt.

Deshalb nochmals meine Frage, um definitiv auszuchließen, dass das Notebook hardware mäßig einfach zu schwach ist (obwohl ich ja das Gegenteil weiß, auf Grund vieler Stunden css, CoD und l4d)

Müsste Cod MW2 bzw nun Black Ops auf mittleren oder wenigstens niedrigen EInstellungen ruckelfrei laufen? Denn bei mir ruckelt es (und mit ruckel mein ich nicht ab und an mille sekunden laggs, sondern konstant 5 bis 25 fps, 2 Sekunden lang Bildstarre) trotz 800 X 600, AA aus, Details u low. Bei Metro 2033 hatte ich bisher trotz u low Einstellungen nie konstant mehr als 20 fps - auch nicht zu den Zeiten als Cod MW2 mit 70 bis 100 fps lief.


danke vorab

JKL

vacuphase
Posts: 12
Joined: Mon Sep 14, 2009 23:44
Product(s): Amilo Sa3650

Re: Viel Ärger mit dem SA3650-überhaupt langfristig Spielefä

Postby vacuphase » Fri Nov 12, 2010 0:17

Hallo JKL,
ich kann Deine Erfahrungen mit dem Einschicken teilen, bei mir musste es 2 mal geschehen. Das erste Mal, weil der Bildschirm flackerte (Panelstecker war lose) und das zweite mal wegen Hitzeproblemen. Nach dem zweiten Einschicken war nichts verbessert, weshalb ich auf den Fujitsu-Service verzichtet und das Notebook selbst aufgeschraubt habe.

Man kann den Lüfter einfach abschrauben (Siehe Anleitung von Razputazz) und den Staub entfernen. Wenn man viel zockt, sollte man das jeden Monat machen. Bei mir war es so, dass ich Metro 2033 kaum zocken konnte, weil sich die CPU bei 102°C (laut Coretemp) gedrosselt hat und die Leistung dann logischerweise nicht mehr ausreichte.

Nachdem ich nun eine Grundsäuberung gemacht habe (habe einen ca. 1x4x0,3cm dicken Staubpfropfen rausgeholt!!!), kann ich Metro in 1280x800 in high mit Directx10-Effekten auf dem internen Bildschirm zocken und habe um die 50fps, ohne Leistungseinbruch zwischendurch.

JKL05
Posts: 7
Joined: Mon Sep 07, 2009 12:52
Product(s): Amilo LI 1718

Re: Viel Ärger mit dem SA3650-überhaupt langfristig Spielefä

Postby JKL05 » Sat Nov 13, 2010 19:35

Nachdem ich dies gemacht hatte:

1.) ATI-Software und Treiber komplett deinstallieren
2.) Neuen Catalyst 10.10 installieren
3.) Den Catalyst 8.5 von der Treiber&Support-Seite von Fujitsu zusätzlich installieren (unter "Graphic" zu finden, benannt: "FTS_AMDRS780MM88GraphicDriver_863110_1041778.ZIP")


liefen Cod 6, CSS, L4D2 etc alle wieder perfekt.
Nur bei Cod 7 hab ich nach wie vor laggs, auch wenn die fps nun idR bei über 35 stehen. Trotzdem hängt es alle paar Sekunden, ins Besondere bei Explosionen oder Feindkontakt.

Deshalb nochmals die Nachfrage: Gibts hier jmd der Black Ops hat und problemlos auf seinem SA3650 spielt?

Danke vorab...

JKL05
Posts: 7
Joined: Mon Sep 07, 2009 12:52
Product(s): Amilo LI 1718

Re: Viel Ärger mit dem SA3650-überhaupt langfristig Spielefä

Postby JKL05 » Fri Feb 25, 2011 20:24

Hi nochmals,

da nun wieder alle Games sowie Programme wie Firefox, Teamspeak, dvds schauen, etc laggen, hab ichs aufgegeben und mir nen Desktop PC geholt. Danke FJS... :(

gruß

Razputazz
Posts: 15
Joined: Mon Sep 20, 2010 16:45
Product(s): SA 3650

Re: Viel Ärger mit dem SA3650-überhaupt langfristig Spielefä

Postby Razputazz » Mon Mar 07, 2011 16:53

Lol...jetzt hatte ich grad in den falschen Threat gepostet! :D Also hier nochmal der Senf zu diesem Thema:

Also meiner läuft und läuft und läuft... Bei mir ist er am Tag so ca. 2-3 Stunden an, läuft mit Graphicbooster und externem Monitor. Bisher hatte ich nur das Hitzeproblem, was sich aber durch regelmäßige Reinigung beheben läßt. Zusätzlich verwende ich ein Coolpad unter dem Notebook, doppelt hält besser und verlängert die Lebensdauer. Im Sommer verliert er seine Garantie, dann wird er verkauft. Schade das sich die Variante mit den externen Grafikkarten nicht durchgesetzt hat... Hätte gern nochmal das gleiche Modell mit mehr Power! Obwohl ich grad Just Cause in HD- Auflösung problemlos spielen kann...aber da kommt bestimmt noch mehr! Fazit: Ich kann das Notebook tatsächlich nur in höchsten Tönen loben, bis auf den sch... Staubfänger! ^^


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 2 guests