[Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Moderator: ModTeam

teumex
Posts: 26
Joined: Tue Nov 24, 2009 11:21
Product(s): Xi2550

[Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Postby teumex » Tue Jul 13, 2010 13:51

Hallo Leute,
ich glaub ich brech ab, mein Xi2550 friert sein ein paar Tagen während des Betriebs plötzlich ein, sprich das Bild bleibt stehen und der Rechner reagiert auf nichts mehr außer auf den Ausschalter.
Es ist egal welche Programme gerade laufen. Die Prozessor und MB Temperatur pedelt dabei bei ca. 55 Grad (also nicht wirklich heiß).
Wird der Rechner danach neu gestartet bootet er nicht, sondern bleibt mit einem schwarzen Screen stehen und unterhalb des Screens leuchten die drei Anzeigen für Numlock, Großschreibung und Rollen blau auf und der Rechner steht. Wird der Rechner dann wieder über den Ausschalter neu gestartet, bleibt das OS (in diesem Fall Windows 7 64Bit) am Bootscreen (nachdem sich die 4 Farben im Logo aufgebaut haben) stehen. Dann wieder den Ausschalter drücken und der Rechner bootet wieder ganz normal, als ob nichts gewesen wäre.

In den Ereignisprotokollen von Win7 steht nichts auffälliges drin, immer nur der "manuelle Neustart" über den Ausschalter als Fehler, aber nichts was darauf hin deutet warum das System eingefroren ist.

Ich habe auch schon ohne Akku und sonstige Geräte (USB-Maus ect.) getestet, Laptop friert genauso ein.

Ich hatte Anfang des Jahres schon mal das Problem das der Laptop sporatisch nicht gebootet hat bzw. beim Booten stehen blieb. Das wurde dann durch Fujitsu nach mehreren Anläufen behoben (Raid-Controller defekt --> wurde getauscht).

Ich werde noch wahnsinnig. Was könnte es diesmal sein :?:

schnecke
Posts: 200
Joined: Sun Jan 04, 2009 17:03
Product(s): Xi 2550;Xi3650
Location: München

Re: [Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Postby schnecke » Tue Jul 13, 2010 14:05

Hallo,
Du hattest doch damals so ein Programm auf der HD gefunden für missglückte Startvorgänge?
Laufen lassen, Ergebnisse der (wohl noch vorhandenen Garantie-) Einsendung beifügen :mrgreen:
MfG schnecke(m)
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.

teumex
Posts: 26
Joined: Tue Nov 24, 2009 11:21
Product(s): Xi2550

Re: [Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Postby teumex » Tue Jul 13, 2010 14:28

mhhhhhh dazu muss ich wieder auf Vista 32 Bit zurück rüsten, da mir Fujitsu sonst die Zunge heraus streckt und sagt das der Xi2550 ja eh nicht für Win7 frei gegeben ist.

Ich werde hier erst nochmal mit Burn-In testen. Mal sehen was passiert. Vielleicht Arbeitsspeicher ........... ??

schnecke
Posts: 200
Joined: Sun Jan 04, 2009 17:03
Product(s): Xi 2550;Xi3650
Location: München

Re: [Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Postby schnecke » Tue Jul 13, 2010 17:11

Fujitsu garantiert für die Hardware. Diese ist hier lt. MS für WIN 7 geeignet. Einen Vorwurf könnte man Dir nur machen, wenn es ein Softwareproblem zu Lasten von WIN 7 wäre. Das kann ich mir nicht vorstellen. Wenn Du also ein funktionierendes Schleppi haben willst, entweder selbst zahlen oder Garantie auskosten.
Ich glaube nicht, dass seit fast 2 Jahren funktionierende RAM einfach so den Geist aufgeben. MEM-Test?
Meine Empfehlung: für solche Fälle bis zum Ende der Garantie Vista auf der ersten HD, Win 7 auf die zweite HD.
MfG schnecke(m)
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.

teumex
Posts: 26
Joined: Tue Nov 24, 2009 11:21
Product(s): Xi2550

Re: [Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Postby teumex » Sun Jul 18, 2010 12:24

So, habs gefunden: Fehler war der 2 GB Ram-Riegel (Buffalo S0-Dimm, DDR2-667), den ich meinem Xi2550 nach erfolgreichen Reparatur Anfang diesen Jahres verpasst habe.
Nach 1/4 Jahr fehlerhaft, super ! Habe ja nur Pech mit dem Rechner. :(

Naja wenigstens ist das Wetter klasse, dann schwinge ich mich jetzt lieber auf mein Mountainbike und reiß noch ein paar Höhenmeter runter :D 8)

schnecke
Posts: 200
Joined: Sun Jan 04, 2009 17:03
Product(s): Xi 2550;Xi3650
Location: München

Re: [Xi2550] Friert während des Betriebs ein...

Postby schnecke » Sun Jul 18, 2010 20:37

Hallo Teumex,
das ist ja noch eine der geringsten Ursachen. Kannst Du aber dem Notebook nicht anhängen.
Zum Trost: das Xi2550 hat bei den Amilo's die wenigsten Hardware-bedingten Ausfälle oder Macken. Kann man mit SuFu in den einschlägigen Foren gut nachvollziehen.
Carpe diem - frei übersetzt: freue Dich des Lebens (auch Deines Xi2550) :mrgreen:
MfG schnecke(m)
Es gibt keine dumme Frage, sondern nur eine dumme Antwort.


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 7 guests