[Xa2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Moderator: ModTeam

scream01
Posts: 25
Joined: Thu Jan 14, 2010 18:00
Product(s): Amilo XA2528

[Xa2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby scream01 » Fri Jan 15, 2010 12:41

Hey ihr,

auch mein Amilo XA2528 hat nach 2 Jahren guter Dienste seinen Geist aufgegeben.
Nach einem Start des Laptops hat man hauptsächlich nurnoch lila Streifen auf dem Display gesehen (so auch auf den
getesteten externen Monitoren).
Seit dem 20.12 befindet er sich in der Reperatur. Ich habe schon viel hier darüber gelesen, dass
einige hier auf die Rückkehr ihres Laptops warten.
Wie kann es sein, dass keine Ersatzteile verfügbar sind und es nicht bekannt ist wann neue geliefert werden ?

Habt ihr irgendwelche Tipps (außer das tägliche anrufen) um es etwas zu beschleunigen ?
Hilft es Mails zu schreiben ? Wenn ja wohin ?
Gruß

yeah
Posts: 155
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:23
Product(s): Amilo Xi 3650 , T9550
Contact:

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby yeah » Fri Jan 15, 2010 13:49

Es hilft nur beim Beschwerdemanagement richtig -aber auch wirklich richtig- druck zu machen.

Nummer:

Telefon: +49 (0)180 500 4296

Einfach deinen Sachverhalt GENAUSTENS und mit NACHDRUCK schildern und auch nach einem Austauschgerät fragen.
Image

scream01
Posts: 25
Joined: Thu Jan 14, 2010 18:00
Product(s): Amilo XA2528

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby scream01 » Fri Jan 15, 2010 18:16

Austauschgerät? Ich will mein Gerät!
Übrigends habe ich mitlerweile keine Lust dort täglich anzurufen und dort mein Geld zu verschwenden.
Ist der Support nicht via Mail erreichbar ?

yeah
Posts: 155
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:23
Product(s): Amilo Xi 3650 , T9550
Contact:

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby yeah » Fri Jan 15, 2010 23:23

Die Wahrscheinlichkeit das du dein Gerät wieder bekommst ist gering oder nur mit hohem Zeitaufwand verbunden. Und wenn du dann dein Gerät wieder hasst wirst du sehr wahrscheinlich auch nicht lange was von haben da das neue Mainboard

a) ebenfalls nicht lange hält

oder

b) es wieder nur ein altes wieder aufgepepptes Board ist was noch schneller wieder hinüber ist.

Was im endeffekt wieder bedeutet das du dein Gerät abermals einschicken musst und es abermals wieder erst nach Monaten zurück erhälst. Du möchtest genau dein Gerät wieder wahrscheinlich wegen der Daten. Verständlich. Aber auch dafür hat Fujitsu eine tolle Ausrede um sich die Konflikte mit den Kunden zu ersparen. Rufe die Service Hotline an und vorweg sagt dir eine nette Tonband Dame mit süßem Akzent das eine regelmäßige Datensicherung für den fall eines Support-Falles dringend angeraten wird.

Über Mail sind die sicherlich zu erreichen ( service.beschwerdemanagement@ts.fujitsu.com ) allerdings habe ich dir die E-Mail Adresse bewusst nicht gegeben ganz einfach weil es wirklich meistens garnix bringt über dieses Mainboard Thema mit denen Mail-Verkehr zu haben. Da hilft nur Druck. Ich würde dir wärmstens empfehlen ein Austauschgerät zu fordern da du sonst mit sehr hoher Wahrscheinlichkeit nichtmehr glücklich wirst. Sehr traurig aber leider auch sehr wahr.

Ruf beim Beschwerdemanagement an (nicht bei der Hotline) und mach immer wieder druck :!: :!: :!:

--------------------------------------------------------
Sei froh das du das nur einmal durchmachen musst. Andere hatten ein ebenfalls betroffenes Gerät gehabt und haben eben aufgrund dieses Mainboard fehlers damals ein Austauschgerät (ebenfalls das Xa 2528) bekommen. Doch damals wusste wohl noch keiner das auch das Xa 2528 betroffen ist weshalb die Kunden dann auch mit dem Austauschgerät nach absehbarer Zeit genau den selben Stress hatten wie schon mit dem ersten Gerät.

Ich wünsch dir noch viel Erfolg und vor allem ein Austauschgerät.
Image

tina297
Posts: 9
Joined: Sun Jan 17, 2010 18:08
Product(s): Amilo XA 2528

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby tina297 » Mon Jan 18, 2010 19:29

Hallo erstmal,
wie Du schon richtig sagst bist Du nicht der einzige mit dem Problem, dass Dein Laptop nicht wieder kommt.
Allerdings wurde meins bereits am 24.11.09 abgeholt und ich bekomme nichts weiter zu hören, als das es Lieferschwierigkeiten bei den Mainboards gibt und das der Hersteller noch keinen Liefertermin genannt hat.Da kann man so oft anrufen, wie man will, passieren tut nichts.
Wie ich aus dem Amilo Forum entnehmen konnte, besteht das Problem mit den Lieferschwierigkeiten aber bereits seit 2008!!! Ich weiss auch langsam nicht weiter, den auch ich hätte gerne mein Laptop zurück. Vielleicht wird es ja in diesem Jahr noch was.
Gruß Tina

Quiksilver

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby Quiksilver » Mon Jan 18, 2010 22:24

Huhu,

also das was ich hier so lese hat mich jetzt echt Enttäuscht,
wusste nichts von diesen Lieferschwierigkeiten etc., aber ich habe auch meinen Laptop das 3te o. 4te mal in 1 1/2 Jahren eingeschickt, da mal wieder das Mainboard kaputt ist.

Bei mir dauerte es schon alleine 10 Werktage bis der Laptop überhaupt abgeholt worden ist,
und ich dachte es dauert nicht so lange, da ich auf meinen PC zum Arbeiten angewiesen bin und nun auf einen anderen PC ausweichen musste.
Und wenn ich jetzt lese, wie lange die Nutzer schon auf ihren Laptop warten vergeht es mir wirklich mit so einem Produkt zu Arbeiten, da ich weiß, dass er nach etwa 3 Monaten schon wieder beim Reparieren sein wird.

Ich habe damals 700 Euro dafür bezahlt, und wenn ich mir so anschaue was man heutzutage für 700 Euro bekommt, um Welten besseres, da wäre es doch nicht zu viel verlangt, dass nach einer 'schnellen' Reparatur das Produkt einwandfrei funktioniert, doch anscheinend ist bei Fujitsu das üblich minderwerte Sachen einzubauen wie 'yeah' berichtet hat.

Beim Beschwerdemanagement mag ich mich nicht melden, weil das erstens wieder nur noch mehr aufs Geld geht und man Schlussendlich auch nichts erreicht.
Einige User aus dem Internet mit denen ich Kontakt habe, haben mir auch gesagt sie seien im Besitz eines Fujitsu Produkts, das ebenfalls keineswegs zufriedenstellend ist.
Und die wären sogar dazu bereit dagegen zu klagen, weil man gibt ja eben ungern sein Geld für ein schlechtes Produkt aus, das ständig kaputt ist, das nicht gut arbeitet, und das man ewig nicht zurückbekommt.

Finde es richtig enttäuschend..

Hoffe echt, dass ich mein Laptop nochmal wiedersehe, sonst werd ich mir leider auch was anderes einfallen lassen.

Gruß Quik

scream01
Posts: 25
Joined: Thu Jan 14, 2010 18:00
Product(s): Amilo XA2528

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby scream01 » Tue Jan 19, 2010 13:33

Mal den aktuellen Status durchgeben:

Ich habe eine Email an die Beschwerdestelle geschrieben (Samstag), bisher keine Antwort.
Beim Support (via Telefon) wurde ich auch wieder vertröstet.

Vielleicht sollte ich es mir wieder zurückschicken lassen und selber ein Mainboard einbauen.
Wird man doch sicher noch auftreiben können so ein Mainboard.

yeah
Posts: 155
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:23
Product(s): Amilo Xi 3650 , T9550
Contact:

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby yeah » Tue Jan 19, 2010 15:04

Ein Mainboard für das Modell kostet schlappe 465€. Das ist übrigens denke ich eine der Haupteinahmequellen für die Notebooksarte von Fujitsu: Ersatzteilverkauf. Vor allem Tastaturen (80 Euro) denke ich beleben da das geschäft.
Image

scream01
Posts: 25
Joined: Thu Jan 14, 2010 18:00
Product(s): Amilo XA2528

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby scream01 » Tue Jan 19, 2010 15:17

Würde denen das Mainboard natürlich in Rechnung stellen. Nur sehe ich es im Moment nicht mehr ein noch länger auf das zu warten, was anscheinend nicht so schnell passieren wird, eine Lieferung des Mainboards.

Bzw. wurde wem schon ein "Vergleichsmodell" angeboten?

Quiksilver

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby Quiksilver » Tue Jan 19, 2010 15:59

'Bzw. wurde wem schon ein "Vergleichsmodell" angeboten?'

Meinst du damit ein Vergleichmodell in Sachen PC?
Ich hatte über den Händler eine Anfrage auf Umtausch gemacht, doch dieser sagte mir, dass Fujitsu darauf besteht mein Gerät ein weiteres mal zu reparieren..

yeah
Posts: 155
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:23
Product(s): Amilo Xi 3650 , T9550
Contact:

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby yeah » Tue Jan 19, 2010 16:21

Nach der dritten reparatur dürft ihr ein Austauschgerät verlangen. Was die euch beim Xa 2528 anbeiten werden ist schwer zu sagen. Allerdings dürfte das Leistungstechnisch nur nach oben gehen. Ich tippe auf das aktuelle Xa 3530. Ob die ein Gerät auf Intel Basis auch als Austausch akzeptieren ist schwer zu sagen. Wenn ja würde ich da aufgrund des großen Bildschirmes auf die neuen Pi Modelle mit 18,4 Zoll Tippen. Ist natürlich alles spekulation. Aber versuchen sollte man es allemal.

Und PS:

Anbieten werden die euch das sicherlich nicht freiwillig. Nachfragen MÜSST ihr. Ich weiß bis jetzt nur von fällen wo auf Nachfrage ein Austauschgerät kam.
Image

scream01
Posts: 25
Joined: Thu Jan 14, 2010 18:00
Product(s): Amilo XA2528

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby scream01 » Tue Jan 19, 2010 17:12

Support (Mail) hat mir nun geantwortet und laut ihnen, sind heute Mainboards eingetroffen und mein/die Geräte werden in den nächsten Tagen bearbeitet.
Hoffe es hat sich nun erledigt, melde mich dann nochmal wenn es abgeschlossen ist.

Quiksilver

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby Quiksilver » Tue Jan 19, 2010 19:56

Na das hört sich doch schon mal besser an,
hoffe, dass jetzt endlich mal was ankommt..

Und wenn wieder etwas ist, werde ich mich wohl um ein Austauschgerät bemühen müssen..

yeah
Posts: 155
Joined: Sun Oct 04, 2009 11:23
Product(s): Amilo Xi 3650 , T9550
Contact:

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby yeah » Wed Jan 20, 2010 11:07

Quiksilver wrote:Und wenn wieder etwas ist, werde ich mich wohl um ein Austauschgerät bemühen müssen..


Ich will nicht der Miesepeter sein aber :arrow: dann fang schonmal an. Diese Boards haben einen Produktionsfehler. Die gehen immer im Abstand von 1-2 Jahren übern Berg. Es kam wie gesagt auch schon vor das die in der Not auch einfach mal alte kaputte Boards genommen haben und die wieder "fit" gemacht haben. Nach 2 Tagen beim Kunden waren die dann wieder hin. :(

Ich weiß nich wie ich euch das erklären soll aber ihr müsst diese Geräte loswerden :( :( :(
Image

Quiksilver

Re: [XA2528] Mainboard defekt - Keine Rückkehr

Postby Quiksilver » Wed Jan 20, 2010 18:34

Hm das dachte ich mir schon, dass es bald wieder so sein wird und das Motherboard wieder hinüber ist, ich hoffe jedoch, dass passiert noch in 5 Monaten, da sonst meine Garantie weg ist.


Return to “AMILO Notebook”

Who is online

Users browsing this forum: No registered users and 1 guest

cron